• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nochmal ein letzter Check! Gamer-PC

moe91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
moin
tut mir leid das ich mit dem thema nochmal nerven muss aber da ich heute so ziehmlich noch die einzige möglichkeit habe an meiner bestellung was zu ändern muss ich nochmal 100% sicher gehen das alles zusammen passt!

CPU: AMD Phenom II X4 965 (Boxed, OPGA, "Deneb", Black Edition, 125 Watt)
CPU-Kühler: Alpenföhn CPU-Kühler Groß Clockner Blue Edition AMD/Intel
Mainboard: MSI 790FX-GD70, Sockel AM3, ATX, PCIe
RAM: 4GB-Kit Corsair DDR3 PC1600 C8 Dominator
Grafikkarte: Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)
DVD-Brenner: LG GH22NS Retail schwarz SATA
Netzteil: BE Quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7
Gehäuse: Cooler Master CM 690 Pure mit Fenster ohne Netzteil schwarz


Wie sieht es aus mit dem Ram und dem Mainboard? werden die irgendwelche Probleme haben ? oder passt der 1600er dominator mit dem board zusammen ? ich bin eig. ein dominator fan von daher hoffe ich es doch..vorausgesetzt der dominator passt nicht oder er ist schlecht, welchen ram sollte ich dann nehmen..ich hätte schon gern 1600er? (bitte nur einen empfehlen den es auch bei hardwareversand.de gibt)

(Nebenfrage:
Sollte ich vllt lieber das Gigabyte Gigabyte GA-MA790FXTA-UD5
wählen? oder welches der beiden boards ist besser? das gigabyte hat ja usb3 und sata3 und passt der dominator dann noch? oder kommt es dann nicht mehr mit den 1600mhz hin? )


.reicht das NT? 530 Watt Be Quiet sollte doch recht gut sein oder?


Ich danke euch schonmal!

Gruß
Moe
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
würde ein 600watt nt bq der dark power reihe nehmen, und auch denn 955er ist einfach sparsamer und taktfreudiger.
der rest ist nicht schlecht und wüde es nicht wechseln
 

kress

Volt-Modder(in)
Das Netzteil mit 530w reicht locker. Ich werd so ein ähnliches System auch mit nem 520w Netzteil betreiben. Der Rest geht in Ordnung, wobei ich nicht weiß ob oder Groß Clockner genauso gut oder besser als ein Mugen 2 kühlt, welchen ich verwende. Meine aber, die liegen ziemlich gleichauf, also ganz gute Systemwahl. :)
 
G

ghostadmin

Guest
Ich finde CPU, Board und RAM übertrieben.
Wenn du CF machen willst, ist das Board ok, ansonsten würde ich ein anderes nehmen, zb Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Bei der CPU "nur" den 955, den Unterschied merkst du nicht.
Beim RAM dafür den hier: G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (DDR3-1333) (F3-10666CL7D-4GBRH) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Der Corsair ist zwar nicht schlecht, dafür aber auch 1600er und das braucht man nicht. Ebenso hat der recht hohe Kühlrippen, könnte robleme machen. ;)
 
G

ghostadmin

Guest
Wenn man sich so gut wie das teuerste Board raussucht, dazu nen 965 und Corsair Dominator.... :D
 

kress

Volt-Modder(in)
okay, Argument.:D Muss ja nicht immer das teuerste suchen, gibt auch gute und preiswerte Boards wie z.b. von Asus.:)
 
TE
M

moe91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also an sich passt es eigentlich alles?
denn ich habe ja schon bestellt (war ein bisschen gierig^^)
jedoch das es lieferverzögerungen gibt usw. könnte ich es nochmal ändern

den cpu mag ich gern den würde ich gern drin lassen
mobo hätte ich schon gern ein sehr hochqulitatives..130 euro zahle ich für das msi ..das finde ich ok..wollte mir da mal was gönnen^^
jedoch bin ich grad am überlegen ob das neue gigabyte nicht besser wäre ?
es kostet ja genau so viel, hat aber usb 3 und sata 3 ...jedoch würde auf dem kein 1600er ram laufen habe ich gehört?

wie ist es denn überhaupt mit dem ram?
1600er ram braucht man nicht lese ich..wieso denn nicht?
das msi board sollte den doch schaffen oder?
kann mir das jemand erklären weil wenn das wirklich nichts bringt kann ich ja noch auf 1333er runter gehen ..wenn ich das tun sollte, was wäre denn ein richtig hochqualitativer 1333er ram?
der hier?
hardwareversand.de - Artikel-Information - 4096MB-Kit GEIL Value PC3-10660 DDR3-1333 CL7

es geht mir also zum größten teil um das mainboard und den ram
entweder das msi oder das gigabyte..und welchen ram dazu ?

gruß
moe
 
G

ghostadmin

Guest
1600er bringt nichts weil du keinen unterschied zum 13333er merken tust.^^
Ähnlich verhält sich das bei Timigs. Deine genannten sind gut oder die vorher erwehten G.Skill.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Die GeIL sind doch völlig OK, den Unterschied zu 1600MHz merkst du nicht. Und ob nun das MSI oder das Gibabyte ist auch recht egal. Nimm das, was dir am ehesten zusagt.
 
TE
M

moe91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
sooo ich habe meine bestellung nun wie folgt geändert:

CPU: AMD Phenom II X4 965 (Boxed, OPGA, "Deneb", Black Edition, 125 Watt)
CPU-Kühler: Alpenföhn CPU-Kühler Groß Clockner Blue Edition AMD/Intel
Gigabyte GA-MA790FXTA-UD5
4GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-10667U CL7
Grafikkarte: Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)
DVD-Brenner: LG GH22NS Retail schwarz SATA
be quiet! Straight Power BQT E7-CM-580W
Gehäuse: Cooler Master CM 690 Pure mit Fenster ohne Netzteil schwarz

grund für den mainboard tausch:
da es so ziemlich die gleich leistung hat wie das msi und es genau so viel kostet, ist es ja im grunde egal
und zudem hat es usb 3.0 und sata 3.0 ..das könnte man ja früher oder später mal gebrauchen ;)


grund für den ram tausch:
eure empfehlung ;) ..habe eingesehen das es kaum leistung mehr bringt einen teuren ram zu holen zudem hat der g.skill ja echt top werte und super bewertungen

grund für den netzteiltausch:
ein bisschen luft nach oben und modulare kabel
alles für einen fären preis von 88euro


so leute ich hoffe ich habe diesmal alles richtig gemacht und kann die bestellung so stehen lassen??

gruß
moe
 

PasiStyle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ne frage schick mal bitte n link von dem gigabyte mainboard wo steht , dass es usb 3.0 hat
ich weis das es sata 3 hat aber usb 3.0 wusste ich nicht
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

CPU: AMD Phenom II X4 965 125 Watt)
CPU-Kühler: Alpenföhn CPU-Kühler Groß Clockner Blue Edition AMD/Intel
RAM: 4GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-10667U CL7
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)
DVD-Brenner: LG GH22NS Retail schwarz SATA
Gehäuse: Cooler Master CM 690 Pure mit Fenster ohne Netzteil schwarz
:daumen:


Mainboard: Gigabyte GA-MA790FXTA-UD5
Warum du an einem Board mit FX-Chipsatz festhältst weiß ich nicht, das brauchst du eigentlich nur wenn du CF nutzen, und/oder an die Grenze deine CPU (OC) gehen willst.

Grafikkarte: Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
Die Karte ist gut, aber zum einen kaum verfügbar und zum anderen sehr teuer. Ich würde eine Sapphire 4890 Vapor-X nehmen.

Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-CM-580W
Das Netzteil ist in Ordnung, in dem Leistungsbereich würde ich aber trotzdem das Cougar CM 550W vorziehen.

Gruß

Lordac
 
TE
M

moe91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das cougar soll so laut sein habe ich gehört ..obs stimmt weiß ich nicht

zur graffikkarte: ich habe die 5870 für 306 euro bei hardwareversand bestellt ;) die war für den preis kurzfristig drin ;) da habe ich zugeschlagen...und zur verfügbarkeit..ich hoffe ja das die graka in spätestens 2 wochen da ist...sind ja nun 800000 chips verschift wurden

hmm beim mobo weiß ich nicht so genau :D vllt mache ich ja auch nochmal cf :D aber denke nicht^^ ..iwie will ich einfach mal so ein high end ding haben..hört sich vllt doof an so ist es^^ ein wenig bessere werte erzielen diese mobos ja auch...aber naja das ist ja nur minimal
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

das cougar soll so laut sein habe ich gehört ..obs stimmt weiß ich nicht
das habe ich auch gelesen, ansonsten ist es aber ein Top-Netzteil!

zur graffikkarte: ich habe die 5870 für 306 euro bei hardwareversand bestellt ;) die war für den preis kurzfristig drin ;) da habe ich zugeschlagen...und zur verfügbarkeit..ich hoffe ja das die graka in spätestens 2 wochen da ist...sind ja nun 800000 chips verschift wurden
Nun ja, ~ 144,- Euro (88,94 %) Aufpreis auf die 4890 für knapp 22% Mehrleistung...

hmm beim mobo weiß ich nicht so genau :D vllt mache ich ja auch nochmal cf :D aber denke nicht^^ ..iwie will ich einfach mal so ein high end ding haben..hört sich vllt doof an so ist es^^ ein wenig bessere werte erzielen diese mobos ja auch...aber naja das ist ja nur minimal
Ferade beim Mainboard sollte man wissen was man macht oder nicht, für Crossfire z.B. hättest du auch ein stärkeres Netzteil benötigt.

Ich will dir das nicht ausreden, nur bezahlt man halt viel Geld für etwas was man vielleicht gar nicht ausnutzt.

Gruß

Lordac
 

RapToX

Software-Overclocker(in)
da ich mir fast den gleich pc holen möchte, stell ich meine fragen einfach mal in diesem thread (falls der ersteller nix dagegen hat ;) ).

bei cpu, ram und nt hab ich mich schon auf die gleichen komponenten, wie über mir geschrieben, festgelegt. bei paar anderen sachen bin ich aber noch etwas unentschlossen.


mobo: schwanke noch zwischen dem gigabyte ma790xt-ud4p und dem ma790fxt-ud5p. da ich kein crossfire nutzen möchte und die restliche ausstattung beider boards fast identisch ist, wäre es wohl vernünftiger zum 790xt-ud4p zu greifen oder?

graka: möchte mir eigentlich auch eine hd5870/5850 holen. da beide karten momentan aber recht schlecht verfügbar sind und ich nicht solange warten will, möchte ich so lange eine günstige übergangslösung einsetzen (die ich später wieder verkaufen will).
was wäre da am sinnvollsten? hd4890, hd4870, hd5770 oder was ganz anderes? preis: max. 160€

cpu-kühler: momentan tendiere ich stark zum prolimatech megaharlems. allerdings trifft "mega" auch auf den preis zu^^
gibts evtl. alternativen, die etwas günstiger sind und ähnlich gut kühlen?

das wars eigentlich auch schon. hoffe ihr könnt mir helfen :)
 

camo1260

Komplett-PC-Aufrüster(in)
da ich mir fast den gleich pc holen möchte, stell ich meine fragen einfach mal in diesem thread (falls der ersteller nix dagegen hat ;) ).

bei cpu, ram und nt hab ich mich schon auf die gleichen komponenten, wie über mir geschrieben, festgelegt. bei paar anderen sachen bin ich aber noch etwas unentschlossen.


mobo: schwanke noch zwischen dem gigabyte ma790xt-ud4p und dem ma790fxt-ud5p. da ich kein crossfire nutzen möchte und die restliche ausstattung beider boards fast identisch ist, wäre es wohl vernünftiger zum 790xt-ud4p zu greifen oder?

graka: möchte mir eigentlich auch eine hd5870/5850 holen. da beide karten momentan aber recht schlecht verfügbar sind und ich nicht solange warten will, möchte ich so lange eine günstige übergangslösung einsetzen (die ich später wieder verkaufen will).
was wäre da am sinnvollsten? hd4890, hd4870, hd5770 oder was ganz anderes? preis: max. 160€

cpu-kühler: momentan tendiere ich stark zum prolimatech megaharlems. allerdings trifft "mega" auch auf den preis zu^^
gibts evtl. alternativen, die etwas günstiger sind und ähnlich gut kühlen?

das wars eigentlich auch schon. hoffe ihr könnt mir helfen :)

Als Grafikkarte wäre ein HD4890 gut:

HIS Radeon HD 4890 iCooler x4, 1024MB GDDR5, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0 (H489FN1G) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
 
TE
M

moe91

Komplett-PC-Aufrüster(in)

RapToX

Software-Overclocker(in)
hab darüber auch schon nachgedacht. allerdings lohnt sich der aufpreis für mich nicht. bis sich usb/sata 3.0 wirklich durchsetzt, dauert es noch einige zeit. und bis das soweit ist, gibts schon chipsätze mit nativer usb/sata 3 unterstützung.

werde also das ma790xt-ud4p nehmen.
 

RapToX

Software-Overclocker(in)
uuups, jetzt seh ichs auch.
hatte beim preis des 790xt-ud4 irgendwie einen zahlendreher drin :D
also bei hoh ist das xta grade mal 6€ teurer. dann wirds wohl doch das xta werden, zumal bei dem die steckplätze nicht ganz so bunt sind^^
 
Oben Unten