• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Hallo Leute!

Ich habe mir auf Empfehlung aus diesem Forum hin ein Samson GoMic zugelegt. Meine Anforderung an das Mikro war, dass ich bspw. Skype oder TS3 benutzen kann, ohne irgendwas am Kopf tragen zu müssen. Sprich weder Headset noch Kopfhörer. Mir wurde hier zwar versprochen, dass das GoMic in der Lage wäre, Hintergrundgeräusche zu filtern - leider ist das bei mir bisher nicht der Fall.

Das Mikro nimmt absolut alles auf - sogar das Lüftergeräusch meines PCs, was meine Gesprächspartner einfach nur extrem nervt (Skype). Nun kann ich zwar den Pegel regeln, aber leider sendet das Mikro einfach immer. TS3 bietet ja zum Beispiel die Möglichkeit der Sprachaktivierung - dort wird nicht dauerhaft gesendet sondern nur, wenn auch etwas gesagt wird. Kann das GoMic so etwas nicht?

Außerdem kann ich bisher nur in Verbindung mit Kopfhörern skypen, was ich ja eigentlich nicht mehr wollte. In Verbindung mit meinen externen Lautsprechern kommt es zu Echos, spielen oder Musik hören ist absolut unmöglich, weil wirklich alle Sounds vom PC auch gesendet werden. Ich war eigentlich der Meinung, dass mein Onboard Soundchip sowas bewerkstelligen sollte.

Es gibt da draußen ja viele Leute, die am PC spielen und Musik hören können und nebenbei mit Tischmikro und OHNE Kopfhörer mit ihren Freunden skypen, ohne dass diese alles mithören. Wie machen die das? Ich möchte das auch ;)

Ist das GoMic dafür vielleicht einfach die falsche Wahl? Brauche ich vielleicht unbedingt ein Mikrofon mit Klinkenstecker damit das funktioniert? Ich würde mich über Hilfe sehr freuen!

Mein Mainboard ist ein ASUS Sabertooth 990 FX R2.0.

Freundliche Grüße
abe15
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

TS3 bietet ja zum Beispiel die Möglichkeit der Sprachaktivierung - dort wird nicht dauerhaft gesendet sondern nur, wenn auch etwas gesagt wird. Kann das GoMic so etwas nicht?
Das macht nicht das Mic, sondern die Software (z.B. TS3) selber. Einfach in den TS3-Einstellungen aktivieren und den Pegel festlegen, ab dem gesendet werden soll.

Ich habe auch grade mal geguckt - laut Thomann soll das Mic sich von Kugel auf Niere umschalten lassen. Das würde ich mal probieren. ;)
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

eine vernünfige Soundkarte filtert auch raus was nicht reingehört ... z.b. alles was sie SELBST ausgiebt . Man sollte dies allerdings auch EINSTELLEN können und sich nicht nur auf das Mic verlaßen ......
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Ich habe schon genug mit dem Mikro probiert, auf Niere eingestellt ist es auch längst. Leider nimmt es selbst dann nicht nur direkt vor sich auf, sondern eben auch zu viele Umgebungsgeräusche. Ich habe übrigens auch eine mechanische Tastatur - auch die Tastengeräusche werden entsprechend gesendet. Das nervt meine Gesprächspartner extrem.

Dass du mir die TS3-Einstellungen erklärst ist nicht nötig, da ich ja selbst sage, dass ich die TS3-Einstellungsmöglichkeiten kenne :P Primär geht es aber um Skype. Dort wird eben dauergesendet. Mache ich dann Musik an oder starte ein Spiel, dann fliegen meinen Gesprächspartnern sofort die Ohren weg, weil meine Boxen eben auch aufgenommen werden.

Ich suche nun nach einer Möglichkeit, ein Tischmikro zu benutzen, ohne dass es Geräusche sendet, die aus den Boxen kommen. Meiner Meinung nach sollte sowas ja möglich sein - ich kenne genügend Leute, die ein Mikro benutzen können und gleichzeitig am PC spielen / Musik hören, ohne dass man mithören kann/muss.
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

eine vernünfige Soundkarte filtert auch raus was nicht reingehört ... z.b. alles was sie SELBST ausgiebt . Man sollte dies allerdings auch EINSTELLEN können und sich nicht nur auf das Mic verlaßen ......

Danke für die Antwort. Ja das sehe ich auch so - aber wie? ;) Wie gesagt, habe "nur" einen Onboardchip - aber das sollte doch möglich sein? Das Go Mic wird eben über USB angeschlossen und nicht direkt über Klinkenstecker - deshalb frage ich in meinem Post ja auch gezielt, ob es möglicherweise am USB liegt und ich ein Mikro brauche, das ich mit Klinke anschließen kann.
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Jaja, danke für den thread.
Komm mir vor als wär ich blöd, wenn ich immer sag - Muß es ein Kondensator sein? Reicht nich auch ein dynamisches?...
Die können schon bitchy sein, je nachdem, wo man sie aufstellt. Mit der Nierencharakteristik ist blöderweise der beste Platz direkt vor dir, zwischen deinem Mund und der Tastatur :D - geht natürlich mit dem GoMic nicht.
Was du aber tatsächlich probieren kannst ist, das Gain runter zu drehen um so die Nebengeräusche zu minimieren. Das machst du bei den Eigenschaften:

Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol unten rechts neben der Uhr --> Aufnahmegeräte --> Das GoMic auswählen und unten auf "Eigenschaften" klicken --> den Reiter "Pegel" auswählen

Da mal rumprobieren, auch in den anderen Reitern. Da du halt keine Treiberunterstützung hast, fehlen solche Späße wie Noisecanceling oder Echounterdrückung. Das hat übrigens nichts mit einer "vernünftigen" :schief: Soundkarte zu tun sondern ist ne reine Treibergeschichte.

Bevor du verzweifelst und nochmal Geld in ein Mikro versenkst, was du dann eh an deine Onboardsoundkarte steckst: schau mal hier, bzw hier rein. Das ist das Samsonprogramm, womit du das Signal durch die Mangel drehen kannst, bevor es irgendwo anders ankommt. Quasi wie Treiber nur extra, glaub ich. Kann deine Probleme sicher lösen.
Das Mic ist ja an sich nicht schlecht. Nur bringt einem die beste Hardware nix, wenn man damit nicht klar kommt. Da musst du nicht mal was dafür können.
 

gorgeous188

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Primär geht es aber um Skype. Dort wird eben dauergesendet.

Das macht Skype eben so, es gibt dort keine Schwelle ab der gesendet wird.
Dafür hat Skype laut meiner Erfahrung eine bessere Echounterdrückung als Mumble. Das konnte ich nur mit Kopfhörer benutzen, über Boxen haben sich meine Gesprächspartner beschwert, ein Echo von sich zu haben.
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Vielen Dank für die Antworten!

Besonders der Post von Healrox ist hilfreich - ich gucke mir morgen die Programme mal in Ruhe an.

Gibts Alternativen zum Go Mic - unter der Voraussetzung dass ich Kopfhörer besitze und kein komplettes Headset kaufen möchte? Bin sehr hin und her gerissen bisher. Habe den halben Nachmittag mit den Einstellungen rumgespielt und bin mittlerweile eigentlich ganz zufrieden. Trotzdem meinen meine Freunde im Skype grade wieder dass ich mich im Vergleich zu meinem alten 10€ Headset total komisch und "schlecht" anhöre. Beschwerden dass man meine Tastatur zu laut hört gabs auch schon...
Irgendwie alles nicht das wahre - es muss doch ne vernünftige Lösung geben :heul:
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Du möchtest ein externes Mikrofon, das auf dem gleichen Tisch steht wie eine mechanische Tastatur, musikspielende Lautsprecher, und hoher Umgebungslautstärke?

Und das ganze auch noch ohne im Nachhinein mir Echo-Unterdrückung, Push-To-Talk oder Lautstärke-Grenze für die Übertragung, und solchen Dingen nachzubearbeiten?

Da könntest du dir höchstens ein Richtmikrofon kaufen, ansonsten ist diese Anforderung einfach vollkommener Schwachsinn. Wenn du per freistehendem Mikro aufnehmen willst, muss es drumherum eben halbwegs leise sein um nicht alles mögliche aufzunehmen.
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Also wenn du eh Kopfhörer hast, würde ich an deiner Stelle nicht mehr als das Zalman nehmen. Für Skype, TS und Konsorten lohnt sich echt nicht mehr. Ich hab irgendein Noname Headset, was mit kaputtgebrochen ist, hab davon das Mic so zurechtgebogen, das ich es in den Ausschnitt hängen kann. Reicht locker für GTA V und alles weitere. Ist wie so ziemlich alle Mikros ein Elektretmikro.

Erst wenn du Sachen auf YT machst oder irgendwelche Hobbyaufnahmen von Gesang oder Instrumenten lohnen sich andere Mikros. Und selbst dann kommst du mit einem günstigen dynamischen Mic verdammt weit.

Das liegt hier halt in der Natur des eXtreme Forums, das alle gleich nach Großmembrankondensatormikrofon schreien, wenn einer mal was aufnehmen will.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Er möchte das Mikrofon explizit nicht am Körper tragen ... so schlecht war die Wahl da doch garnicht.

Das Problem ist nur: Wenn das Mikro nicht direkt vor dem Mund hängt, wird es immer anfällig sein Umgebungsgeräusche aufzunehmen. Das liegt in der Natur der Sache.
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Das stimmt, am Körper würde ich es nach Möglichkeit nicht mehr tragen wollen. Ich hatte jetzt für ca. ein halbes Jahr immer Kopfhörer auf + ein billiges Logitech Headset um den Hals gehängt, um das Mikro zu benutzen. Also zwei Geräte am Körper - das war so nervend dass ich davon jetzt wo (zum Glück) das Logitechteil kaputt gegangen ist mal etwas komplett neues ausprobieren wollte.

Der Stand der Dinge ist übrigens so, dass ich das Go Mic mittlerweile überreden konnte, meine Lüftergeräusche nicht mehr aufzunehmen. Mit der Tastatur als Störfaktor kann ich leben - die haben nun mal Tastengeräusche.

Was die Kopfhörer angeht bin ich eigentlich so eine Art Mischuser - ich spiele gern mal entspannt und skype nebenher, das mache ich dann über die externen Boxen. Wenn ich Shooter spiele (insbesondere BF4) dann kommt allein schon wegen der Ortung der Kopfhörer auf. In dem Fall funktioniert auch das Go Mic super.

Naja ich werde mir nun mal in Ruhe überlegen, ob ich mir nicht vielleicht doch ein Headset kaufen muss. Eventuell wird das Go Mic dann eben zurückgeschickt.
Danke an alle für die freundliche Hilfe! ;)

Gruß abe15
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Hilfreich könnte es eventuell noch sein, das Mikrofon anders zu positionieren. Klemm es doch mal oben auf den Bildschirm, dann nimmt es vielleicht etwas weniger von der Tastatur auf, als wenn es direkt daneben steht, ist von dir aber vermutlich nicht viel weiter entfernt.
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Habe in Sachen Positionierung mittlerweile fast alles durch, aber trotzdem danke ;)
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Ich habe auch das Go Mic und nutze dieses nur für TS3 und Skype.
Du musst halt die Aufnahmelautstärken richtig einstellen.
Sprich unter Windows und in Teamspeak selber.
So kann keiner meine Mechanische Tastatur hören.
Das Mikro steht allerdings auch direkt vor mir, und die Tastatur entsprechend dahinter.
Wenn also die Einstellungen und die Positionierung stimmt, ist das Go mic wirklich super.
 
TE
A

abe15

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Im Teamspeak konnte ich den Pegel tatsächlich so regeln, dass nur meine Stimme und nicht die Tastatur gesendet wird. Skype lässt sowas aber leider nicht zu. Ich habe mir jetzt noch das Zalman Ansteckmikro bestellt und werde das auch mal ausprobieren.
Ist eigentlich schade - ich mag das Go Mic. Hat mir schon beim Auspacken total gefallen - aber vielleicht muss man einfach so ehrlich sein zu sagen, dass es die Anforderungen des normalen Officeusers und Gamers nicht erfüllt. Für Interviews, Videokommentare oder Vorlesungsaufzeichnungen etc. ist es wohl einfach besser geeignet als für den Alltagsgebrauch. Mich stört übrigens auch die fehlende Mutetaste. Das Samson steht den ganzen Tag grün leuchtend vor mir und irgendwie habe ich dadurch permanent das Gefühl, abgehört zu werden :hmm:
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Das liegt daran, dass Skype kontinuierliche sendet, während TS ab einem einstellbaren Schwellwert die Übertragung unterbricht.

Zum Thema abgehört werden: Ein Mikro mehr oder weniger machts auch nicht aus. Mit PCs, Handys, Tablets ,... sind so viele Mikrofone und Kameras um einen herum, dass die NSA sowieso alles mitbekommt wenn sie möchte.


Man kann aber den Stecker ziehen ;)
 

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

[...]
Das liegt hier halt in der Natur des eXtreme Forums, das alle gleich nach Großmembrankondensatormikrofon schreien, wenn einer mal was aufnehmen will.

Das habe ich eher anders erlebt. Mir scheint, dass gerne für jede Anwendung das Zalman-Mic empfohlen wird, egal worum es geht. Alternativ das AntLion, mehr scheint es in den meisten Köpfen nicht zu geben. So kam es mir jedenfalls vor, als ich hier noch mehr gelesen habe.
Ich selber empfehle eigentlich auch eher etwas teurere Mikrofone. Aus WoW-Zeiten bin ich noch die gruseligsten Stimmen(+Rauschen und sonstwas) gewohnt und weiß aus eigener Erfahrung, dass ein halbwegs nettes Mikrofon im Bereich des GoMic oder ähnlich teurer Modelle auch in TeamSpeak und Skype erkennbar besser klingen (können). Natürlich hört man selber nichts davon, aber ich denke dann ja auch an meine Mitmenschen. ;)
Und "reichen" tut ein Zalman auf jeden Fall auch dafür. Aber "reichen" tun zum Musik hören theoretisch ja auch Standard-PC-Lautsprecher.
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Tischmikrofon sendet alles - Skypen unmöglich

Ja klar, was reicht und was nicht reicht. Jeder darf das Geld ausgeben, was er will, so auch dreistellige Beträge für Mikros, mit denen man gute amateur oder sogar semiprofessionelle Aufnahmen machen kann.
...um zu skypen oder bei shootern fremden Menschen zu erzählen, was für noobs sie sind :)
 
Oben Unten