• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues System...welches MoBo und Ram?

hawk910

Freizeitschrauber(in)
Hallo!
So, ich will nun mein altes Mainboard und die CPU sowie Speicher (DFI NForce4 Ultra-d, Opteron 170@3GHz und 2 GB DDR500 G.Skill) wechseln.
Nun hät ich gern ein Intel-System, da die neuen AMD´s wohl auch nicht in andere Dimensionen aufsteigen werden. Jedenfalls will ich den alten Kram verkaufen, bevor er nichts mehr wert ist.

Mir ist wichtig, daß auch die zukünftigen CPU´s passen, was ja offenbar durch die P35- und X38-Mainboards gewährleistet ist. Wichtig ist mir des weiteren das Übertakten. Zunächst soll zwar nur ein kleiner E4500 oder so drauf (dann so auf 3GHZ oder mehr, der ist ja dann wohl hoffentlich schneller wie mein jetziger?), aber im Laufe des nächsten Jahres wollte ich Verbindung mit meiner WaKü einen Quad auf Trab bringen.
Nun die Frage: welches MoBo ist nun die bessere Wahl? Ich hab mich nun auf Gigabyte versteift, bin mir aber nicht sicher, auf welches ich nun bauen soll:
P35-DS3
P35-DS4
P35-DQ6
X38-DS5
X38-DQ6

Grafikkarte hab ich noch eine 2900pro, werd ich aber evtl. gegen eine 8800GT tauschen, mal sehen. Crossfire und SLI sind für mich eher uninteressant. Lediglich ein Board, das beides könnte wär mal schön. Aber GraKas welchseln eben ab und zu bei mir, und ich bin da keinem Hersteller treu, für mich zählen nur die Fakten und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Von daher will ich mich nicht für SLI oder Crossfire entscheiden.
Was bringt überhaupt der X48? Lohnt es darauf zu warten? Finde nur sehr ungenaue Infos im Netz.

Und nun die zweite Frage:
Welcher Speicher? Klar, DDR2-800, aber welcher? DDR2-1000 sollte er schon machen, wie gesagt, übertakten ist mir wichtig.
Hab an G.Skill oder Corsair gedacht, evtl. auch OCZ. Im Focus hab ich den G.Skill F2-6400CL4D-2GBHK - 2x1GB DDR2 800.

Würd das System mit der 2900er pro noch einen spürbaren Leistungsschub bringen? Sagen wir mit einem 4500er mit 3 GHz.

Bin sehr gespannt auf Eure Einschätzungen und Empfehlungen...

Danke und Gruß,
 

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm, sieht alles ganz gut aus.
Und das bei den Boards ist halt eher ne Glaubens bzw. Budgetfrage...

warum willste net bei DFI bleiben?
 
TE
hawk910

hawk910

Freizeitschrauber(in)
Ich hab viel von den Gigabyte gelesen...scheinen gut zu sein. Ich bin nicht auf Marken fixiert, hatte immer Boarde von Herstellern, die eben optimal auf mich zugeschnitten waren. Hatte schon MB´s von Asus, Abit, Epox und nun aktuell DFI. Ich weiß gar nicht, ob deren Boarde mit den Intel-Chipsätzen ebenso gut sind.
Irgendeine Einschätzung zu der Leistung im vergleich zu meinem jetzigen Opteron?
 

Masher

Freizeitschrauber(in)
P35-DS3P....der X38 hat null Leistungsvorteile und bietet nur mehr Lanes für Crossfire....P35-DS3P genügt vollkommen und ist auch der billigste!!!!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Oha, keiner eine Idee?? :(

Ja schon, aber die sprengt den Rahmen dieses Threads:
http://www.insidehw.com/content/view/318/9/
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=616056
http://www.pcgameshardware.de/?article_id=616259

Mich macht das Board erheblich an, aber Preis und die ausschließliche Verwendung von DDR3 turnen mich ausreichend ab. Das Bios ist genial.

edit: Also wenn es denn ab nächstem Jahr standardmäßig einen FSB 1600 bei den anstehenden Penryns unterstützen würde und der Preis für gutes DDR3 nicht mehr 400.- Euro und mehr betragen würde, würde ich es für derzeitige 250.- Euro kaufen (alles Konjunktiv - alles klar, oder?)
 
Zuletzt bearbeitet:

jign

PC-Selbstbauer(in)
Das DFI P35 ist in sachen OC und Stabilität mit das besste was du aktuell bekommen kannst die Einstellungen im BIOS sind einfach nur brachial und den FSB kannst du auch weit über die 600 Prügeln
 

NicoOCZ

OCZ-Staff
Hi,
das DFI LP P35 ist in der Tat ein exzellentes P35 Board. Ich habe es momentan selbst im Einsatz. Derzeit sind 4x OCZ PC2-8500 Reaper verbaut, auch mit OCZ PC2-8000 Platinum läuft das Board super. Mit einem Gigabyte Board hätten diese Kits allerdings auch keine Probleme ;)
 
TE
hawk910

hawk910

Freizeitschrauber(in)
Ah...dann werd ich mir auch mal das DFI anschauen.

Kann jemand den Geschwindigkeitsvorteil zu meinem Opteron 170@3 Ghz zu dem 4500er @ ca. 3 GHz einschätzen? In Verbindung mit meiner 2900 pro@XT oder evtl. mit einer 8800gt?

Oder hat jemand noch andere Vorschläge?
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
"Hab an G.Skill oder Corsair gedacht, evtl. auch OCZ. Im Focus hab ich den G.Skill F2-6400CL4D-2GBHK - 2x1GB DDR2 800."


ich hab den g.skill-ram bei mir drin, hatte ihn 2 stunden prime-stable auf 936mhz cl4 ohne spannungserhöhung (also 2,0V)
bei 800mhz hab ich ihn cl4 auf 1,8v laufen.
höher hab ichs noch nie probiert, weiß also nicht, ob er 1000 mitmachen würde, aber sehr wahrscheinlich kann ers :)

also ich kann ihn nur empfehlen, sieht cool aus, ist nicht zu teuer, muckt nicht rum und bleibt ziemlich kühl :)
 
Oben Unten