• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Netzwerk - 19" Wandgestell od. Schrank / Potentialausgleich

N3XUSCOR3

Kabelverknoter(in)
Hallo Jungs und Mädels,

Da ich im Dezember ins neue Haus ziehe, hab ich Heute schon mal meine Netzwerkkomponenten bestellt.
Das Haus ist insgesamt mit 13 Netzwerkdosen bestückt, die im Technikraum rauskommen.

Diese werde ich dann Patchen und das Netzwerk dann aufbauen.

Das System besteht aus folgenden Ubiquiti Komponenten:
  • Ubiquiti USW-24 Port-PoE-GEN2
  • Ubiquiti UAP-nanoHD, Access Point (2x EG/OG)
  • Ubiquiti UniFi Cloud Key UCK-G2-PLUS
  • Ubiquiti USG 3P Netzwerk Router
  • Cisco SG300-10MPP PoE+ 10 Port Switch (als Backup für verschiedene Sachen)
Jetzt stehe ich vor dem Problem was für einen Schrank oder Gestell ich nehmen soll.
Da der Raum nicht wirklich viel Platz gibt, darf der Schrank nicht zu tief sein (600 fällt weg, wird auch nicht benötigt).

Ich habe jetzt dieses Gestell / Open Rack gefunden, was in der engeren Auswahl ist, das Problem es hat keinen Potentialausgleich Anschluss.
Ich bin in der Elektrotechnik nicht so bewandert, das Switchen und Patchen kann ich noch durch meine IT Arbeit vor Jahren ;)
Es kommt ein Metz Connect E-DAT Patchfeld mit E-DAT Modulen.

Der Vorteil beim Gestell ich kann die Tiefe einstellen und spare Platz, jedoch will auch auf die Komponenten achten somit will ich das sauber anschließen, ich hab schon Schränke gefunden mit 400er Tiefe, jedoch sind diese trotzdem tiefer als dieser 19" Wandgestell.

Der Vorteil beim Schrank, ich kann die Steckdosenleiste und die Anschlüsse hinten verstecken und es gibt einen Potentialausgleich Schraube, da muss ich mir bei diesem Open Rack was überlegen.

Zusätzlich kommt der Router und eine NAS + Philips Hue Bridge rein.

Habt Ihr da welche Erfahrungen?
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Zum Potentialausgleich:
Wie weit sind denn die Netze voneinander entfernt?
Sind sie im gleichen Gebäude?

Zur Not nimm LWL, da gibt es diese Probleme nicht.
Auch wenn man Netzwerkkabel ohne Schirmung nimmt (würde ich nicht machen), gibt es das Problem mit dem Potential.
 
TE
N3XUSCOR3

N3XUSCOR3

Kabelverknoter(in)
Schwer zu sagen, in meiner Wohnung hab ich das Netzwerk legen lassen (2 Stöckiges Haus).
Ist ein Neubau, wird wohl per Kupfer verbunden sein. Glasfaser bis zur Tiefgarage, dann weiter mit Kupfer.

Die Kabel sollten eine Schirmung haben, sind wohl CAT7 mit Schirmung.
 

TerrorPuschel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Morgen,

Dann sollte das mit dem Potential kein Problem sein.
Nimm auf jeden Fall Cat 7, wenn du was verlegst.

Der Potentialausgleich hat nicht nur mit dem Potenzial des Netzwerkabels untereinander zu tun, sondern auch mit Fremdpotentialen, z.B. durch statische Aufladung, durch Fehler von spannungsführenden Teilen oder Induktion, etc.

Ich warte noch auf die Bestätigung vom Elektriker, jedoch kann ich mir erinnern bei der letzen Begehung hab ich eine Schirmung auf den Verlegekabeln gesehen.

Ich bin Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik.

Für eine normgerechte Montage solltest du ein Potentialausgleich im Querschnitt von mind. 4mm² verwenden. Wenn du keine Befestigung am Gestell hast, dann verwende einfach eine Kabelschuh am Ende des Kabel und eine Bohrschraube. Achte aber darauf, den Lack am Gestell für den Potentialausgleich zu entfernen. ;)
 
TE
N3XUSCOR3

N3XUSCOR3

Kabelverknoter(in)
Für eine normgerechte Montage solltest du ein Potentialausgleich im Querschnitt von mind. 4mm² verwenden. Wenn du keine Befestigung am Gestell hast, dann verwende einfach eine Kabelschuh am Ende des Kabel und eine Bohrschraube. Achte aber darauf, den Lack am Gestell für den Potentialausgleich zu entfernen. ;)

An sowas hab ich auch gedacht ;) einfach das Patchfeld anschließen und zusätzlich nochmals am Potentialsausgleich des Technikraum.

Ich hab nämlich zusätzlich ein PA in diesem Zimmer geordert. (Gelb markiert).
Somit muss ich den Schrank an diesem PA noch anschließen, und das Patchfeld ein einer Zweiten Schraube.

PA.jpg
 
Oben Unten