• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Gehäuse gesucht

KillerCroc

Software-Overclocker(in)
Hallo ihr Lieben :)

ich suche nach 2 Jahren mal wieder ein neues Gehäuse, da das aktuelle "Thermaltake View 37 RGB" mir zwar optisch sehr gefällt, aber in der Funktion dann doch nicht so praktisch ist. Warum ist es nicht praktisch? Ich plane eine neue AiO zu kaufen, aktuell ist die "Alpenföhn Gletscherwasser 360 AiO RGB" geplant oder eine ähnliche 360er. Die ich gerne in den Deckel einbauen möchte. Bei dem aktuellen Case ist das nicht möglich, da es oben zu ist. Denn der 9900K ist ein kleiner Hitzkopf trotz niedrigere VCore usw. das heißt bei herausfordernden Spielen wie AC Origins alles auf max. gerne mal 65-75°C heiß wird. Das ist zwar im Grunde genommen ok, aber ich mag es lieber kühler. Da die 240er etwas kämpft. Vielleicht ist aber auch das Case und die Position schuld, an den Temperaturen.


20200525_215126.jpg


Auf jeden Fall suche ich ein Gehäuse das oben und vorne nicht fast komplett zu ist (Beispiel wie mein aktuelles). Hat vorne nur an der Seite Öffnungen und vorne komplett zu.
Wichtig wäre mir auch das dass Seitenteil mit einer Art "Tür Funktion" aufgeht und keine gefühlt 1000 Schrauben brauch. Beispiel wie das Thermaltake View 71 TB RGB.

Schön wäre eine Netzteil Abdeckung, ist aber nicht zwingend erforderlich.
Wichtig wäre auch das sich eine Grafikkarte vertikal einbauen lässt.
Preis nicht über 200 €.

Ansonsten wird die Rest Hardware in meiner Signatur eingebaut.

Ich hoffe es war alles nicht zu verwirrend und euch kommt was in den Sinn :D
Macht das Thermaltake View 71 TB RGB Sinn oder lieber was besseres?

Danke
Liebe Grüße Melanie
 
Zuletzt bearbeitet:

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Gugg dir mal das hier an:


das hab ich selber im Betrieb und da passt locker ne 320er unter den Deckel und die beiden 200er Frontis liefern genug Frischluft, den Hecklüfter musste austauschen wenn du den mit RGB willst, da kommt leider nur nen schwarzer mit (war jedenfalls bei mir so, ka ob die das inzwischen geändert haben)

Vertikal einbauen geht, es gibt für den sonstigen Einbau auch ne kleine Stütze, das die nicht durchhängt, NT-Abdeckung und Käfig für 2 HDD gibs auch,d azu jede Menge Platz und Mesh für guten Airflow.

Die Front kommt mit Mesh geliefert, man kann das Panel aber auch mit dem ebenfalls mitgelieferten Glas austauschen, wenn man das mag, ich finds Mesh jedoch besser und es lüftet natürlich auch besser, dann eben rechts Glas, oben Glas+Mesh, links Glas, die Seitenteile brauchen nur eine halbe Drehung mit ner Münze oder so, dann sind die offen und hängen dann unten in der sicherung, so das die dann nach oben weggenommen werden können, also sehr simple, sicher und effizient.
 

Ezzilo

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi, ich habe zur Zeit das TT View 71 im Auge, da bekommt man gescheite Radiatorfläche rein, natürlich auch im Deckel.

Vielei ist das ja auch was für dich.

mfg
 
TE
KillerCroc

KillerCroc

Software-Overclocker(in)
@Cosmas
Das Cooler Master ist an sich gut, spricht mich leider nicht optisch 100% an

@Ezzilo
Optisch ganz gut, aber praktisch denke ich das diese Glas Platten nicht 100% gut sind für den Luftstrom.
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)

Wäre das eventuell was?
360er passt in den Deckel. Front und Top lassen sich sowohl schließen, als auch öffnen um den Airflow zu verbessern.
Seitenteil lässt sich easy öffnen ohne irgendwelche schrauben.
Graka vertikal einbauen geht auch. Jedoch ist das Riser-Kabel nicht inklusive.
Gibt es in Schwarz, Weiß und Grau
 
TE
KillerCroc

KillerCroc

Software-Overclocker(in)
Hm das ist nicht schlecht :redface: . Riser Kabel ist vorhanden, neue Lüfter müsste ich kaufen, aber alles gut.
Vielleicht warte ich erstmal ab ob eine 360er AiO sinnvoll ist und die Temps mit einem bzw. mit dem neuen Case schon etwas besser werden.
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Was du probieren könntest ist folgendes.

Dreh den Kühlkörper so, das die Schläuche nach unten schauen und gleichzeitig sollte der Kühlkörper höher als die Pumpe sein.

Ich hoffe man kann auf dem Bild im Anhang erkennen wie das gemeint ist.

Dazu ein Link von GamerNexus der sich mit der korrekten Anbringung einer AiO beschäftigt hat. Der Interessante Part startet bei 19min50sek
Ich hoffe du kommst mit englisch zurecht :D

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Beste Grüße
 

Anhänge

  • 20200525_215126.jpg
    20200525_215126.jpg
    2 MB · Aufrufe: 14
TE
KillerCroc

KillerCroc

Software-Overclocker(in)
Englisch ist nicht meine Stärke, aber das Video und dein Tipp hilft :)
Natürlich darf man nicht vergessen das der 9900K ein Hitzkopf ist, aber ich denke ein neues Case und dein Tipp sollte hoffentlich paar °C bringen :D. Kann ich die Pumpe drehen und das NZXT Logo ist dann immer noch richtig rum?
 

Mottekus

Software-Overclocker(in)
Das müsste man ausprobieren. Kann ich dir nicht garantieren. Aber du müsstest ja eh basteln sobald du ein neues Gehäuse hast :D

Tendenziell würde ich dein Case auch so weit wie möglich von der Wand wegziehen. Die heisse Luft kann ja nur nach hinten entweichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
KillerCroc

KillerCroc

Software-Overclocker(in)
Bei der oben genannten Alpenföhn Gletscherwasser 360 AiO RGB lassen sich die Schläuche/Verschlüsse und Logo drehen. Bin mal gespannt wie es bei der NZXT ist. Aber wie du schon sagst, das wird sich dann zeigen wenn alles raus muss :-S :D. Vielleicht wandert aber auch die 240er vorher :lol:. Danke für deinen Vorschlag und Tipps.
 
Oben Unten