• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Samba1984

Gesperrt
Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Hallo zusammen,

ich such für ne bekannte nen neues Gehäuse für seine Komponenten. Es sollte nach Möglichkeit nicht so arg teuer sein aber dennoch leise. Es muss auch kein gedämmtes sein, sollte aber 30cm Grafikkartenlänge unterstützen und ein HR-02 macho sollte auch reinpassen. Am besten mit von Haus aus leisen Lüftern oder wenn nötig baut sie(oder ich :D) eben neue ein, Enermax T.B. Silence kosten ja nicht soviel. Das Budget liegt bei ca 60 €

Besonderheiten wie viele Festplattenslots brauch es nicht, es werden nur 1 SSD und eine HDD verbaut, ansonsten noch nen Blue Ray Brenner also muss nicht all zu groß sein. Aber es sollte nach Möglichkeit auch nen einigermaßen guten Airflow bieten können.

Bitte gebt mir Tipps :)
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Könntest dir das mal anschauen: Zalman Z9 USB 3.0 schwarz mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland Für 50€ echt ganz ok, Grafikkarten gehen bis knapp über 30cm (nachgemessen, die angegebenen 29cm sind nicht ganz richtig) und 3 halbwegs brauchbare Lüfter sind auch verbaut. Nur einen müsstest du vielleicht austauschen (den hinteren), da du ih nicht regeln kannst und der nicht ganz so leise ist.
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Gib lieber ein paar Euronen mehr aus, meiner Meinung nach ist ein Gehäuse eine Langzeitinvestition und wer weiss, was du in der Zukunft vor hast ;D
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Das Bitfenix Shinobi hab ich selbst und das Zalman Z9 steht bei mir im keller rum :D

Ich hatte allerdings nie das gefühl das die Lüfter "brauchbar" sind .. da sind doch 3 schlechte LED Lüfter verbaut oder nicht ? Wobei das Gehäuse früher ziemlich interessant war als ich es mir vor dem bitfenix shinobi kaufte. Ich finde die Temperaturanzeige so cool :) Meins hatte allerdings seitlich im sichtfenster auch nen Lüfter verbaut

@Premium: welches würdest empfehlen? nicht gedämmmt und guter Airflow
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

1. AeroCool XPredator X3 Evil Black Edition mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland
2. Corsair Graphite Series 760T mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland
3. Corsair Vengeance C70 Arctic White mit Sichtfenster (CC-9011019-WW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
4. Thermaltake Armor Revo mit Sichtfenster (VO200M1W2N) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
5. Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die sind vom Aussehen super und der Airflow ist auch sehr gut! Der Airflow ist aber FAST bei Allen ab 70 Euro gut! Natürlich könnte ich noch viel merh aufzählen, diese sind aber meine Lieblinge :D

Ich habe damals auch erst den Fehler gemacht, weniger für ein Gehäuse auszugeben, das rächt sich nun :(, deswegen ersetze ich meins nun gegen ein teurers! :D
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

das define r4 ist gedämmt und war so nicht gewünscht :)

die meisten sind wesentlich teurer und fallen so ausm aspekt, ein freund von mir hat nen fractal design Arc MIdi R2 das sieht auch gut aus. Der PC steht halt unter nem Schreibtisch und da brauch man son auffälliges design nicht unbedingt
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Wenn er unter einem Schreibtisch versteckter steht ist das nun etwas anderes :D Mit dem gedämmt, dort steht es muss keins sein, es wurde somit nicht vollkommen verneint!
 

Kusarr

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

was spricht denn gegen ein schallgedämmtes Gehäuse? O.o
du willst es leise, also warum nicht gedämmt?
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Wenn genügend Lüfter drinnen sind, die an den richtigen Stellen platziert sind, eigentlich nicht!
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

einer der hinten rausbläst und einer der oben rausbläst und einer der vorne reinzieht ist meine idee gewesen bei dem ganzen.
 

PR3M1UM

Kabelverknoter(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

So sind die meisten Gehäuse schon heutzutage aufgebaut, natürlich die ab 60 Euro!
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Da passt der Macho (zumindest offiziell) nicht rein.
Coolermaster N500 werfe ich mal in den Raum.
 

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Die sind ja nicht dazu konzipiert Hardware zu verbrennen. Und ob du nun an den Seiten Matten hast oder nicht, das mach von der Wärmeentwicklung sicher weniger als du glaubst. Die Luft entweicht meines Erachtens selten über die Seiten, es sei denn du hast dort Lüfter, und entsprechend Öffnungen, angebracht.

Wenn du den Konflikt mit der Schalldämmung lösen kannst, wäre das hier doch eine Überlegung wert, angesichts des Budgets:

Cooltek Antiphon im Test - schmaler Midi Tower mit Geruschdmmung und Alu-Front
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Also ich hab nochmal nachgefragt, dämmung wäre jetzt wohl auch okay. Man will halt vermeiden das so heiss wird im gehäuse. Das Antiphon sieht gut aus, würde vermutlich sogar reichen für alles was gewünscht wird. Danke für den Tipp :)
 

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Das war lange Zeit mein Favorit. Ich kaufe mir im Juni auch ein neues Gehäuse. Und das Antiphon wurde mir selbst schon empfohlen. Ich habe dann aber das R4 entdeckt und werde dann vermutlich auch eben dieses kaufen.
 

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Wenn es vor dem 1.6 bei dir eintrudeln sollte, kannst du ja mal deine Eindrücke schildern. Würde mich freuen. Dann findet das Ding vielleicht doch noch einen Käufer mit mir. :)
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

also das gehäuse wird wohl morgen bestellt, macht nen guten eindruck... ich kann dir gerne am wochenende ein paar eindrücke schildern :)
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

hab das cooltek antiphon seit 1 jahr und bin nich so begeistert
Lüftersteuerung kann nur AUS, 5v und 12v ( ist relativ laut ), Dämmung ( ~1-2mm billig Schaumstoff )bringt nicht wirklich was, Leistungsstarke Hardware wird sehr warm wegen des schlechtes Airflows ( CPU ist mit gutem Kühler noch OK, GPU wird gerne mal 80°+ warm )
Design ist OK, die Vearbeitung für die Preisklasse auch gut, viel Platz und ordentlich Preis für so ein Gehäuse.
Ich persönlich werde das Gehäuse aber nichtmehr für meinen Gaming PC nutzen, sondern damit einen Office PC aufbauen.
Ich denk,wenn man ein bisschen Geld in die Hand nimmt für neue, leise und leistungsstärke Lüfter kann man das Gehäuse sicher noch optimieren.

Waren so meine Erfahrungen mit dem Gehäuse, aber wer weiß vll ist es für dich das perfekte Gehäuse.
Billige Plastik oder Blech Gehäuse ohne Lüfter schlägt das Gehäuse aber allemal.
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

hm ich bin ehrlich gesagt auch noch ziemlich am zweifeln obs das richtige ist, allerdings wird darin nurn xeon1230v3 benutzt mit nem hr-02 macho. die Grafikkarte wird allerdings ne GTX 780 werden die dann schon hitze hat.

Mir fehlt bei dem gehäuse irgendwie der Lüfter der oben rausbläst. wobei das wenn der PC unterm schreibtisch steht auch eher suboptimal ist, da man sonst immer nen sehr warmen schreibtischplatz hat :) welches gehäuse würdest du denn empfehlen? bisher ist ja noch nichts bestellt. Irgendwie kann ich mich nicht richtig entscheiden, das define r4 ist zu teuer und mittelding hab ich nichts wirklich gefunden bei den ganzen Tipps. Wenn ich allerdings auch noch neue Lüfter besorgen muss kann ich gleich ein teureres empfehlen.

eigentlich wollte ich ja auf das hier warten http://geizhals.de/bitfenix-neos-schwarz-rot-bfc-neo-100-kkxsr-rp-a1115311.html das macht mir einen echt tollen eindruck. das kommt aber erst in 3 wochen raus.
 

NeverSeenBytes

Volt-Modder(in)
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

Wie wäre es mit diesem: Cooler Master N600 mit Sichtfenster (NSE-600-KWN1) ab €71,83

Hier bei Caseking mit Detailfotos und Beschreibung

Um die Kühlung zu verstärken, kann man hier einen 140mm Lüfter dazu kaufen, in der Front montieren und den mitgelieferten 120er ausbauen und in den Deckel versetzen.
(Ergebnis. 1x 140mm Front dazugekauft; 1x 120mm Heck mitgeliefert, 1x 120mm Deckel mitgeliefert u. aus d. Front versetzt);

- Greetz -
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

hehe mit den 4 gehäusen hab ich schon erfahrung, eins davon hab ich selbst. Musste aber beim Arc Midi R2 die läufter gegen leisere tauschen, nun hab ich 3 Nanoxia Deep Silence 140mm drinne, 2 blsen raus hinten und oben und einer zieht kalte luft vorne rein.

Das R4 wäre sicher eine der besten alternativen aber das hab ich schon getestet und fands irgendwie zu warm was sich im gehäuse entwickelt. Und das Shinobi wird auch nur leise sein mit 2 oder 3 neuen lüftern. Allesamt tolle Gehäuse. Ich persöhnlich bin bisher mit meinem Arc Midi R2 sehr zufrieden, auch wenn es manchmal brummt, warum auch immer.
 
TE
S

Samba1984

Gesperrt
AW: Neues Gehäuse gesucht für nicht soviele Taler

aktuell wurde sich nun für dieses gehäuse hier entschieden Fractal Define R4 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil danke für die tipps :)

edit: die diskussion geht weiter, diesmal steht das hier im raum http://geizhals.de/fractal-design-arc-midi-r2-mit-sichtfenster-fd-ca-arc-r2-bl-w-a896216.html ich werd nichtmehr :D Nur weil ich das habe und auch silent bin :)

Das hier wird glaub ich eine Never Ending Story, ich werde wohl einfach sagen, ich entscheide da nixmehr mit ... das ist ja fast wie bei der grafikkarten wahl
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten