• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Gaming Headset - Wireless

Meenzerjung

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,
ich habe mich im Forum schon ein wenig eingelesen, meine Antwort aber noch nicht so richtig gefunden.

Ich bin Gamer (ausschließlich Shooter - aktuell CoD Cold War und Warzone) und suche nach einem neuen Gaming-Headset.
Aus Platzgründen spiele ich zurzeit auf einem Acer Nitro 5 (AN517-51-748RI7-9750H). Aktuell verwende ich das Logitech G533.

Was sollte das neue Headset mitbringen:

- bessere Geräuschdarstellung (Wo sind die Gegner genau)
- wireless
- bis 300 EURO
- akzeptables Mikro für Discord und TS

Das Headset soll ausschließlich zum Gaming genutzt werden. Mit dem G533 war ich bisher zufrieden, jedoch habe ich das Gefühl, dass gerade bei der Geräuschdarstellung noch Luft nach oben ist (z.B. finde ich es sehr schwer mit dem Headset zu unterscheiden, ob die Steps jetzt über oder unter mir sind).

Ich hoffe ich habe alle Infos reingepackt und freue mich schon auf eure Hilfe :)

Gruß

Meenzer
 

Leso

Schraubenverwechsler(in)
Schließe mich der Suche des TE's an. Zocke ebenfalls überwiegend Warzone und würde gerne aus Komfortgründen auf ein Kabelloses Headset mit gutem Sound und akzeptablem Mikro umsteigen.

Audio technica g1wl


Hat damit jemand Erfahrung? Klingt eigentlich ganz gut, habe bisher aber noch nie davon gehört.
 

alexbirdie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Sohn und ich haben folgenden Kopfhörer:


Wir sind beide sehr zufrieden damit.
 
TE
M

Meenzerjung

Kabelverknoter(in)
Hi,
erst mal Danke für das Feedback. Ich habe mich ein wenig durch die Rezensionen und Tests beim G1WL geklickt und dort wird oft das "Hintergrundfiepen" angesprochen. Heißt wenn kein Ton übermittelt wird, kommt stattdessen ein hoher Piepton.

Hat da jemand Erfahrungen?

Das Arctic Pro sprengt mit seinen 350 EURO schon etwas meinen Preisrahmen. Gibt es da brauchbare Alternativen?

Gruß
 

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Kabellos (BT) ist immer ranzig. Zudem erreicht Bluetooth bis heute nicht einmal CD- Qualität weil die Bit- und Abtastrate bei BT geringer ist. Warum sollte ich für ranziges Audio Geld ausgeben? DT 770 Pro + Ansteckmicro und alles klingt um Welten besser. Zumal noch günstiger, erheblich günstiger ~130€
 
Oben Unten