Neues ATX Case mit ausreichendem Airflow

Harlekin85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Zusammen,

ich bin am überlegen, ob ich meinen Komponenten ein neues Case spendiere. Ich habe das Gefühl, dass im MircoATX Case (AZZA NOIR 130) gerade die GraKa zu wenig Luft bekommt (Hab keine Slots mehr unter der Graka großartig frei... daher etwas Airflow Probleme). Temperaturtechnisch bin meist im grünen Bereich - aber je nach Dauer der Belastung ackern die Lüfter schon etwas arg um insbesondere die 6700 XT zu kühlen.

Nun würde ich gerne ein neues Mesh Airflow Case holen und die Komponenten darin verbauen. Neues NT (BeQuiet)und ggf. ein neues B550 Board würde dazu kommen, da ich aktuell ein Mirco ATX Board habe. Sieht dann wohl doof aus im größeren Case.... das andere Board würde ich dann entweder als Ersatz aufheben oder innerhalb der Familie verbauen....

Vom Design her hätte ich gerne was mit 2-3 RGB Lüftern in der Front. (z.B. AZZA Octaine). Preislich wollte ich aber unter 100€ bleiben.

Ggf habt ihr noch paar Vorschläge. Ich finde ja auch Cases mit ner Glasfront klasse - aber diese sind halt Airflow Technisch eine Katastrophe.

VG
Sascha
 
TE
TE
Harlekin85

Harlekin85

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Geht in die richtige Richtung - Aber wäre cool wenn da schon RGB Fans verbaut wären. Alternativ könnt ich die neuen BQuiet RGB Fans holen und rein setzen.... aber denke mit bereits verbauten Fans kommt man günstiger weg.
 

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Da gebe es noch die neuen Fractal Pop-Serie Gehäuse als alternative,siehe hier

 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Für unter 70€ gibt es ein recht gutes von Kolink:
Am oberen Ende des Budgets wäre das
 
Oben Unten