Neues Asus Mainboard bringt Blue Screens.

Schmikaa

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

unzwar habe ich folgendes Problem. Ich habe vor ca 2 Wochen mein altes Mainboard durch ein Asus Z590 P ersetzt. Programme wie Chrome, Netflix oder viele andere laufen normal. Aber wenn ich Rainbow, Ghost Recon oder auch andere Games Spiele Stürzen sie oft nach wenigen Sekunden ab. Manchmal auch nach erst einer Stunde. Ich habe einige Versuche unternommen um das zu ändern. Oft kommen auch Blue Screens mit meist unterschiedlichen Fehler Codes. Z.B Kernel-Mode-Heap-Corruption oder auch Page-Fault-In-Nonpaged-Area. Ich weiß auch nicht wirklich weiter was ich tun soll denn eigentlich sollte es ein Upgrade und kein Downgrade werden.

Hier die Pc Daten:
Grafikkarte: GTX 1660 Super
Prozessor: Intel i5 10400F
Arbeitsspeicher: 16Gb DDR4 Mehr über den weiß ich nicht
Mainboard: Asus Z590-P
Netzteil: 450 Watt InWin
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Warum so ein Overkill Mainboard für das System?
Welche RAM hast du genau, siehe CPU-Z (SPD), siehe auch den Reiter Memory um zu sehen wie die RAM laufen.
Neueste BIOS Version installiert?
 
TE
TE
S

Schmikaa

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe generell vor mein system zu upgraden, als nächstes netzteil und dann Grafikkarte. Der Ram ist von Samsung mit 1600Mhz. Wo installiere ich den neusten Bios?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Ram ist von Samsung mit 1600Mhz.
Das ist nicht das wonach ich dich gefragt habe, ist so ähnlich wie wenn dich einer Fragt "Welches Auto hast du?" und du mit "Ein rotes Auto mit 100PS" Antwortest.
Wie installiere ich das neusten Bios?
Handbuch lesen!
Beim Punkt 3.3 ist dies zu finden.
Neueste BIOS Version von der Homepage laden, auf einen USB Stick (FAT32 Formatiert) legen, ins BIOS gehen und den Aktualisierungsprozess starten.
Wie man das alles macht findest du bei Google oder YouTube, wenn du es dennoch nicht schaffst frage nach.
 
TE
TE
S

Schmikaa

Schraubenverwechsler(in)
Warte ich häng einfach das Bild dazu an. Habe 2 Ram Sticks also du weißt was ich meine. Brauche ich für den USB stick einen 3.0 oder ist das egal welchen ich nehme.
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-05-16 213304.png
    Screenshot 2022-05-16 213304.png
    29,9 KB · Aufrufe: 18

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe generell vor mein system zu upgraden, als nächstes netzteil und dann Grafikkarte
Auch dafür hättest Du kein neues Mainboard gebraucht. Bei der Auswahl an CPUs bist Du weiterhin auf 10th und 11th Gen Intel CPUs limitiert. Sprich die neuen Intel CPUs(12th Gen) kannst Du darauf nicht verbauen.

Ist das an sich ein Medion Komplett PC? Schaut mir irgendwie danach aus. Mache bitte noch einen Screenshot der Karte Memory und poste den hier ebenfalls.
 
TE
TE
S

Schmikaa

Schraubenverwechsler(in)
Auch dafür hättest Du kein neues Mainboard gebraucht. Bei der Auswahl an CPUs bist Du weiterhin auf 10th und 11th Gen Intel CPUs limitiert. Sprich die neuen Intel CPUs(12th Gen) kannst Du darauf nicht verbauen.

Ist das an sich ein Medion Komplett PC? Schaut mir irgendwie danach aus. Mache bitte noch einen Screenshot der Karte Memory und poste den hier ebenfalls.
Ja da hast du Recht. Es ist ein Medion Pc. Bin heute nicht mehr am Pc morgen werde ich die Daten durchgeben.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Das Positive ist ja, dass XMP aktiviert ist und es auch zwei Riegel sind, die im dualchannel mode laufen.

Aber der RAM selbst ist mMn. unterste Schublade:

Ich habe generell vor mein system zu upgraden
Neuen (und mehr RAM) würde ich dir dann auch empfehlen :ka:
Eigentlich sollte der vorhandene RAM auch laufen, sofern nicht plötzlich ein Defekt aufgetreten ist, aber wenn man eh bereit ist Geld zu investieren: why not?

Hier z.B. ein no brainer 32GB Kit für kleines Geld:
(Ist günstiger als dein Mainboard :D)

 
Oben Unten