• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer USB Stick gesucht, brauche euren Rat

3dfx01

PC-Selbstbauer(in)
Guten Tag Forum.

Ich suche einen neuen USB Stick, da einer meiner Sticks sich verabschiedet hat, meine Suchkriterien habe ich bei Geizhals eingegeben.

Vor allem eine ordentliche Schreibgeschwindigkeit ist mir wichtig, früher habe ich nur auf eine hohe Lesegeschwindigkeit geachtet, was auch jetzt noch wichtig ist, aber der Stick sollte heute auch schnell schreiben können, ich nehme an das dies wohl eher diejenigen leisten können die eine hohe Speicherkapazität haben(?).

Der Preis ist erst mal Nebensache, Hauptsache eine gute Qualität soll er haben.

Ich habe mich schon umgesehen was es heutzutage alles gibt, aber die Anzahl an Sticks und Tests ermüden mich etwas.
Nach meiner laienhaften Suche bin ich auf diesen Stick gestoßen, der mir bis jetzt am ehesten zusagt.
Der Stick soll auch ein Live-Linux starten können, zum Beispiel um darin einen Antivirenscanner außerhalb von Windows nutzen zu können.

Übrigens, falls die frage aufkommen sollte, ich suche einen USB Stick, kein kleines Gehäuse mit einer kleinen SSD darin.

Danke
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Der Stick wird auch ohne Zugriffe warm. Ist ganz normal bei diesem Modell.
Schnell ist er jedenfalls. 300-350 MB/s Schreibrate sind in der Praxis drin, wenn es keine übermäßig kleinen Dateien sind.
 
TE
3dfx01

3dfx01

PC-Selbstbauer(in)
Den Sandisk Pro hätte ich dir auch empfohlen :daumen: Das Teil hält (zumindest größtenteils) was es verspricht ;)
Ich habe auch einen Sandisk 64Gb Stick.

Danke für eure Antworten.
Ich bin heute Nachmittag in den nächsten Elektromarkt gegangen, ich habe ihn bereits getestet, die Werte sehen glaube ich recht gut aus (?), siehe Bild:
SanDisk Extreme PRO 128GB - CrystalDiskMark - MBs.jpg

Aber ich habe was komisches bemerkt, wenn ich den Stick bei CrystalDiskInfo auslesen lasse warnt es mich.
Ist da was dran oder liegt hier eine Inkompatibilität (zwischen Stick und der Software) vor, bei Amazon habe ich auch einige wenige gesehen die das hatten:
CrystalDiskInfo - Fehlerhaftes Auslesen.jpg

Also der Stick funktioniert scheinbar einwandfrei.

Ich würde mich über Antworten freuen, auch wie das bei euch ist.

Der Stick wird auch ohne Zugriffe warm. Ist ganz normal bei diesem Modell.
Schnell ist er jedenfalls. 300-350 MB/s Schreibrate sind in der Praxis drin, wenn es keine übermäßig kleinen Dateien sind.
Ja, warm wird er, aber bei so großen Sticks scheint das wohl nicht selten zu sein, das habe ich bei einigen die ihn gekauft haben gelesen.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Auch dass die SMART-Werte nicht korrekt ausgelesen werden, ist normal. Auch spätere Versionen des alten SanDisk Extreme waren aufgrund der neueren Firmware davon betroffen.
 
TE
3dfx01

3dfx01

PC-Selbstbauer(in)
Auch dass die SMART-Werte nicht korrekt ausgelesen werden, ist normal. Auch spätere Versionen des alten SanDisk Extreme waren aufgrund der neueren Firmware davon betroffen.
Das habe ich vermutet.
Weil A der Stick einwandfrei funktioniert und B die Auslesethematik in schon mehreren Themen diskutiert wurden (gesehen nach einer schnellen Google suche), hier geht es wohl primär um dessen Firmware was das korrekte auslesen verhindert.
Es ist mir eigentlich egal, wenn er funktioniert macht es ja nichts, bei 30Jahren Garantie kann man sich zurück lehnen ;)
 
Oben Unten