• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neuer Silent Gamer Pc in Weiss

OldMen13

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich wollte mir einen neuen Silent Gaming Pc zusammenstellen und bauen lassen.

Meine Hardware Wunschkonfiguration ist diese.

Bitte mal darüber schauen:

  • ASRock X570 PG Velocita Mainboard (will gerne Wifi und BT haben. Entweder Intel oder Killer).
  • AMD Ryzen9 5900X
  • Dark Rock Pro 4 CPU Kühler
  • 32GB Arbeitsspeicher HyperX 3600Kit
  • M2 SSD Samsung 980 Pro 1TB
  • SSD Samsung 870 QVO 2TB
  • NT 750Watt Straight Power Platinum Be quiet
  • Gehäuse Fractal Define R5 White (ich möchte gerne eine weißes Case haben. Es braucht kein blink blink oder so. es soll nur wirklich Silent sein und auch vor Schützen)
  • RTX 3070 oder 2060 GRAKA. Es sollte eine Nvidia Graka sein da mein Monitor G-Sync-Ulitmate unterstützt (AW2721D)

  • Ich habe noch eine alte -Hybrid 4TB Festplatte wo meine ganze CDs Sammlung gespeichert ist. Diese würde ich gerne zusätzlich wieder ins System einbauen.
Passt die Konfiguration oder was kann ich ändern.

Sollte auf jedenfall Silent sein.



Mein Alienware R10 System gebe ich an DELL zurück, läuft rund aber ich doch was ohne blink blink haben
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Guten Morgen!

Wenn Du „nur“ eine M.2 und 2 Festplatten schließt, dann langt vollkommen ein Board mit B550 Chipsatz. Die Boards sind neuer als die X570 Brüder und zumeist mit der besseren Spannungsversorgung ausgestattet.

Wenn es den ASRock sein soll, dann kannst Du dort das B550 PG Velocita oder genauso gut das Steel Legend nehmen. Bluetooth und WLAN lassen sich für unter 30 Euro mit einer M.2-E Karte leicht nachrüsten.

Ansonsten gibt es ausreichend wesentlich günstigerer Boards von MSI und Gigabyte, welche sehr gut sind und eine bereits integrierte WLAN-Bluetooth-Lösung anbieten: Gigabyte Aorus B550 Pro AX / Elite AX V2, Msi B550 Geminge Edge Wifi / Gaming Carbon. Auch Asus hat einige Boards im Angebot…

Wenn Du dein weißes Konzept auch in CPU-Kühler weiter führen möchtest, dann würde zur Kühlung auch der Alpenföhn Brocken 3 White Edition reichen. Den hinteren Lüfter wärst Du vermutlich wegen der Spannungswandlerkühler des Mainbords höher setzten müssen, oder gar weglassen, die Kühlleistung wäre aber dennoch ausreichend.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

OldMen13

Kabelverknoter(in)
Guten morgen,
danke für die Rückinfo.

Nein es muss kein Mobo von Asrock sein, aber auch keins von MSI. Als Kindheit schlechte erfahrung gemacht :)

Welches Mobo würdes du vorschlagen?
Killer M2.E karten, wo bekomme ich die?

Case kann zu ohne Glas sein. Ich dache der Dark Rock wäre leiser und besser Kühlung
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Nein, Killer WLAN Karten im m.2-E Format sind mit keine bekannt. Gibt es überhaupt Killer Wlan? Ich denke nur Killer Lan…
Ich dachte an dieses Modul:

Ob es noch B550 Boards mit Killer LAN gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ja, der Dark Rock Pro 4 kühlt besser als der Brocken 3, aber nicht leiser. Aufgrund der Prozessorarchitektur sind die Temperatur offenlegen aber gering. Es ist eigentlich egal, ob Du ein Hochhaus als Kühler, oder einen Arctic Freezer 34 draufpackst, der Ryzen boostet so lange, bis er an sein Limit kommt.
 

Man-in-Black

Schraubenverwechsler(in)
Es gibt nur diverse Herstelle aus Fernost die einen Killer-Chip verbaut haben, z.B.:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ich würd noch 2x 140mm Gehäuselüfter dazu nehmen, einen für den Deckel und einen für die Front.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Für die Front würde ich Dir auch noch einen 2 140er Lüfter empfehlen. Hinsichtlich des Deckels musst Du entscheiden, ob der, wie vorkonfiguriert, geschlossen bleiben soll, oder ob dieser mit dem Meshgitter luftig bleiben soll. Denn macht auch ein Lüfter im Top Sinn. Ansonsten würde der Top Lüfter nur gegen einen geschlossenen Deckel blasen, was wenig Sinn machen würde….

Der RAM ist etwas seltsam… Entweder nimmst Du den 3200er, oder den 3600er. Du hast den 3466er im Warenkorb. RGB-RAM ist auch relativ sinnfrei, bei einem geschlossenen Seitenpanel.
 
TE
O

OldMen13

Kabelverknoter(in)
Ihr seid die BESTEN :)

mit dem Speicher ist mir nicht aufgeallen, ich brauche kein RGB!

Bei den Lüfter würde ich die gegen die NF-A14ULN tauschen (Vorne 2 und hinten1 Lüfter), die Überlegung, ob ich am Boden auch ein Lüfter einbauen lasse. Der Deckel soll geschlossen bleiben

UPDATE

wobei ich es immer noch komisch finde das x570 Board genauso teuer ist wie ein B550?
 
TE
O

OldMen13

Kabelverknoter(in)
dann vorne 2 140er Noctua, und hinten den NF-S12A.
Auf den Boden 140er dann sollte kühlung und silent sein
 
Oben Unten