• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Rechner für Gaming und Lightroom, Verbesserungsvorschläge?

Horsti999

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo in die Runde,

ich stehe gerade vor der Wahl mir einen Rechner zu kaufen. Dass der Markt so ein Vorhaben gerade eigentlich verbietet, ist mir durchaus bewusst. Nun ist es aber so, dass ich die alte Kiste (FX-6300, GTX 960 4Gb) im November verkauft habe. Genau bevor auch der Preise für alte Hardware hochging.

Preis-Leistung ist mir generell sehr wichtig. Insofern würde ich gerade eigentlich sowieso warten, allerdings habe ich im letzten halben Jahr unzählige Stunden auf PCGH und Onlineshops verbracht. Wenn ich diese Zeit produktiv genutzt hätte, dann wäre das Minus durch die überhöhten Preise schon längst wieder reingeholt.

Gebraucht-Kauf wäre auch eine Option, allerdings sind ja auch da die Preise übertrieben hoch. Wenn ich dann schon Geld in die Hand nehme, soll es auch etwas ordentliches sein und möglichst lange halten (Die alte Hardware wurde ja auch entsprechend genutzt).

Auch auf ein Selbstbau-Projekt hätte ich definitv mal wieder Lust, nur die Graka-Preise auf ebay erscheinen mir höher als in den Fertig-PCs.
Gibt es Kanäle, über die man sich auf Wartelisten schreiben kann oder von Waren-Drops für nicht ganz so abgedrehte Preise erfährt?

Nun bin auch auf den Konfigurator bei Dubaro gestoßen und habe mir diese PCs zusammengestellt, zu denen ich gerne mal ein paar Meinungen hören würde. Der Wunsch nach starker Hardware kommt von 60 % Gaming und 35 % Lightroom, 5 % Premiere auf 1080p.

Auf einen Ray-Tracing-Test hätte ich durchaus Bock, bin mir aber auch bewusst, dass die Technik noch in den Kinderschuhen steckt. An der teueren Variante stören mich ein wenig die 8 Gb der 3070. Ich weiß nicht, ob hier eher die 8 Gb VRAM oder die "Schwäche" der 3060 an der Langlebigkeit stört.

Sind die Unterschiede im RAM und der SSD eigentlich spürbar? Vor allem im Hinblick auf Fotobearbeitung?
Und sind das generell faire Angebote?
Ohne Graka komme ich mit ähnlichen Komponenten viel billiger hin. Aber mit den ebay-Preisen läuft es dann wieder aufs Gleiche hinaus.

Oder am besten doch nochmal versuchen von dem Thema wegzukommen? Könnte ja durchaus spannend werden, jetzt wo die Cryptos wieder Cryptosachen machen. Außerdem steht ja auch noch die Bachelorthesis an :-P Aber wenn ich beim prokrastinieren die Wahl habe zwischen Hardwarerecherche und Frustration über den Markt oder endlich mal wieder gemütlich zocken, dann wirkt letzteres doch attraktiver :haha:

Vielen Dank für eure Ratschläge
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    40,2 KB · Aufrufe: 25
  • 2.jpg
    2.jpg
    43 KB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Ich geb mal meinen Senf dazu ab, keinen Plan warum sich sonst keiner "traut" :ka:
Für die Übersicht wäre natürlich das hier hilfreich gewesen:
:P

Sind die Unterschiede im RAM und der SSD eigentlich spürbar? Vor allem im Hinblick auf Fotobearbeitung?
Spürbar würde ich nämlich behaupten: Nein.
Und sind das generell faire Angebote?

Ich beziehe mich mal nur auf deine angehängten Bilder, weil die Systeme halt inklusive Grafikkarte bezahlbar sind.
Beide Systeme Unterscheiden sich ja doch sehr stark, vor allem vom Preis her.
Optimal wäre mMn. eigentlich eine Mischung von beiden System um noch Geld zu sparen.
Ausgehend von Bild 2: Mainboard, SSD und Netzteil gingen auch noch günstiger ohne spürbare Einbußen.

Ich verstehe aber grad Dubaro nicht oder ob sich die Preise schon wieder geändert/erhöht haben, jedenfalls, wenn ich heute versuche eine günstigere Konfig zu basteln als dein Bild 2, dann wird die sogar teurer :ugly:

Deine Konfig von Bild 2 sieht aber generell gut und passend aus, kann man ruhig so kaufen.
 
Oben Unten