• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer preiswerter Drucker muss her mit Nachbaupatronen

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Mein alter Drucker hatte nach mehr als 6 Jahren den Geist aufgegeben. Glaube habe damals 100 euro gezahlt und es hat mir gut gepasst.
PIXMA MG5350


mit


20 Patronen um 20,11 Euro MIT CHIP kompatibel zu PGI-525BK , CLI-526C , CLI-526M , CLI-526Y und CLI-526BK
20 Patronen MIT CHIP kompatibel zu PGI-525BK , CLI-526C , CLI-526M , CLI-526Y und CLI-526BK: Amazon.de: Buerobedarf & Schreibwaren


Damit bin ich gut gefahren. Druckkosten waren kein Thema. Hatte halt die Vor und Nachteile von nem Titenstrahldrucker mit der eingetrockneten Farbe wenn er lang steht.


Was ich nicht mag. Einen Drucker der schnell kaputt ist und wo ich teure Originalpatronen kaufen muss. Die Patronen selber nachfüllen wäre auch eine Option wenn sich das Preismäßig rechnet.


Ich brauche auch keinen scanner oder fax. Einfach drucken. Kann nicht mal einen Laserdrucker ausschließen möchte aber unter 100 Euro für den Drucker bleiben.


danke lg
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Was ich nicht mag. Einen Drucker der schnell kaputt ist und wo ich teure Originalpatronen kaufen muss. Die Patronen selber nachfüllen wäre auch eine Option wenn sich das Preismäßig rechnet.


Ich brauche auch keinen scanner oder fax. Einfach drucken. Kann nicht mal einen Laserdrucker ausschließen möchte aber unter 100 Euro für den Drucker bleiben.
Gibt es nicht für 100.- EUR-
Unterste Grenze:
Canon PIXMA iP7250 ab €' '158,41 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Es gibt immer wieder farblaserdrucker gebraucht auf ebay die ganz ordentlich sind, z. B. Von Kyocera
Da könntest du mal suchen
Ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht das Drucker unter 100 Euro entweder teure Patronen haben (oft teuer als der Drucker...) oder aber schnell kaputt gehen.
Getrocknete Tinte habe ich bei meinem Drucker übrigens noch nie gehabt, auch wenn dieser mal mehrere Monate nichts zu tun hatte so haben die original Patronen teilweise 2 Jahre gehalten.
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Mein Epson WF2510 treibt seit 5 Jahren sein Unwesen mit billigen Patronen von eBay oder Amazon.
Der hat sogar funktionierendes WiFi und lässt sich sehr gut warten. Nachfolgemodelle auch in Betracht ziehen.
Und nur weil ein Drucker auch noch scannen und faxen kann, muss du ihn nicht von deiner Liste streichen. :hmm:
Also schau dir mal die Epson-Dinger an.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
Wenn S/W reicht, dann würde ich auch zum Laser greifen, die professionellen refurbished Geräte sind auf jeden Fall interessant.

Ich drucke/kopiere aber gerne auch mal was in Farbe und will auch kein großes Gerät in der Wohnung haben. Bei mir werkelt seit 3 Jahren ein Pixma TS6050 mit Fill-In Patronen (in China bestellt)

Die Leerpatronen kosten 25-30€ (die aktuellen Canon Patronen sind die PGI-580, CLI-581, die gibt es seit einiger Zeit mit ARC Chip (Autoreset Chip). Ein Satz Flaschentinte mit 5x100ml kostet 20€, das reicht bei moderater Nutzung ein ganzes Druckerleben von angestrebten 5-7 Jahren.
Fertige Nachbauten gibt es auch, aber 22€ pro Patronensatz find ich ein bisschen teuer.

Der Pixma TS705 (ohne Scanner) kostet ab 75€, der TS6350 (Mit Scanner) ab 120€
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Ok danke hab einen Druckervergleich angestellt vom Brother Drucker erstellt.

Farbe braucht er nicht haben. Wlan schon. Drucken tue ich nur sporadisch. Was anfällt in einem nicht Büro Haushalt. Wohne aber jetzt zentraler und passiert mittlerweile öfter das wer vorbei kommt und ich muss was ausdrucken ;)

Brother HL-L2310D hat kein Wlan 98,75 Euro
Brother HL-2350DW hat Wlan 126,08 Euro

Find den Zusatz nur für Wlan schon gesalzen.

Original Toner TN-2410 1200 Seiten für 43,69 Euro
Original Toner TN-2320 3000 Seiten für 75,62 Euro

Nachbau Toner Printer-express Toner 6000 Seiten für 26,85 Euro

Kennt wer den drucker oder nen vernüpftigen Test das dieser auch was gescheites ist und paar Jahre haltet und nicht per geplante obsoleszenz in den Jordan geschickt wird ?

DruckerVergleich | Bullz Bullzz | Flickr
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Brother HL-2350DW hat Wlan 126,08 Euro
Den würde ich nehmem.
Klein, langlebig und gute Druckqualität.
Nimm KEINE Nachbautoner, das ist in den allermeisten Fällen Schrott bei Brother.
Da sind oft nur alte Toner nachgefüllt, ohne die Verschleißteile (Walzen) zu wechseln und irgendwann ist dann der Drucker futsch.

Alternative: Samsung Xpress M2026W ab €'*'199,89 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland.
Da kann man kompatible Toner nehmen.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
@wuselsurfer

wird gute und schlechte geben. Werd mich durch probieren und testen. Man kann doch optisch eh vor dem Einbau erkennen ob der Toner relativ neuwertig aussieht oder aus dem letzten Loch pfeift.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Und ein schlechter toner kann den Laserdrucker beschädigen ? Neuer toner rein und gut ist wirds sich anscheinend nicht spielen dann wenn du auf den Punkt hinweist ?
 
Oben Unten