• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC oder nur Grafikkarte?

Parzec

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag!

Ich hab folgendes PC-System (ziemlich genau 6 Jahre alt):
NT: XFX Pro Core Edition 550W
SSD: Samsung 840 Evo 2.5" 120GB
HDD: 1TB Seagate Desktop
RAM: G.Skill RipjawsX DDR3-1600 8GB Dual-Channel
Mainboard: Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So. 1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
CPU: Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30 Ghz + Enermax ETS-T40-TB Tower Kühler
Grafikkarte: 2048MB MSI Geforce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)


Nun ist vorgestern beim Spielen (CsGo) die Graka abgeschmiert und ist offensichtlich kaputt, wurde auch in anderem PC getestet.
Hatte zuerst den Verdacht dass der PCI Slot auch einen weg hat, aber da scheint jetzt alles okay.

Ich frage mich jetzt ob es Sinn macht nur eine Grafikkarte zu kaufen oder ob ich das komplette System erneuern sollte, ich will halt nicht in nem halben Jahr nen neuen Prozessor kaufen müssen. Grundsätzlich würde ich aber lieber das alte System behalten, wäre aber bereit auch andere Teile zu erneuern wenn ihr meint das hat sonst keinen Wert.

Als neue Grafikkarte, die ich ja in jedem Fall anschaffen muss, habe ich folgende überlegt:

Gainward GeForce GTX 1660 SUPER Ghost ab €' '230,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Die Frage ist halt ob der relativ alte (Aber bislang top laufende) Prozessor die Performance der neuen Grafikkarte (stark) beeinträchtigen würde? Oder ob das ganz gut "zusammen passt".

Ich spiele hauptsächlich CsGo und andere nicht intensive Spiele, hab da (und hatte bisher auch immer) aber gerne viel Fps und würde auch wollen dass so Sachen wie das neue CoD flüssig laufen (Max Einstellungen sind nicht notwendig). Anonsten nutze ich den PC zu streamen, arbeiten (keine aufwendigen Anwendungen) und rumsurfen.

Tut mir leid dass ich nicht dem vorgegebenem Schema gefolgt bin, da passt mein Anliegen nicht rein, hoffe ich hab alles wichtige reingeschrieben.

Freue mich auf eure Meinungen.

Lieben Gruß!
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Na war der PC "vorher" gut genug für Deine Anwendungen, wird es es "nachher" auch sein.
Aber das COD mit 4 Kernen und 8GB "flüssig" laufen wird .... wage ich zu bezweifeln.

Was wo etwas beeinträchtigt ist meistens von der Stellung der Regler innerhalb der Software abhängig und nicht so sehr vom Namen der Hardware. Um das auszugleichen haben uns die Entwickler die Regler ja gegeben. Eine Graka bekommt man immer klein.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Je mehr aktuelle Spiele du spielst, desto mehr lohnt sich eine CPU mit mehr echten Kernen.

Beim Arbeitsspeicher sollten es in jedem Fall 16GB sein, bei einem Neukauf und genügend Budget, würde ich direkt 32GB kaufen.

Bei aktuelleren Titeln schadet es auch nicht etwas mehr Grafikleistung zu kaufen, du hast vermutlich einen FHD-Monitor, richtig?

Der Fragebogen muss nicht sein, wir bekommen damit nur übersichtlich alle relevanten Informationen, und man kann ihn natürlich individuell an seine Frage anpassen.

Gruß Lordac
 
TE
P

Parzec

Schraubenverwechsler(in)
Na war der PC "vorher" gut genug für Deine Anwendungen, wird es es "nachher" auch sein.
Aber das COD mit 4 Kernen und 8GB "flüssig" laufen wird .... wage ich zu bezweifeln.

Was wo etwas beeinträchtigt ist meistens von der Stellung der Regler innerhalb der Software abhängig und nicht so sehr vom Namen der Hardware. Um das auszugleichen haben uns die Entwickler die Regler ja gegeben. Eine Graka bekommt man immer klein.



Also CoD konnte ich noch nicht richtig testen vorher, glaube das wäre auf gutem Einstellungen nicht mehr so flüssig gelaufen.
Weiß aber nicht ob das dann an der CPU gelegen hätte, meinst du mit der läuft COD nicht?
RAM gebe ich dir auf jeden Fall recht, da muss ich aufrüsten.
 
TE
P

Parzec

Schraubenverwechsler(in)
Servus und Willkommen im Forum!

Je mehr aktuelle Spiele du spielst, desto mehr lohnt sich eine CPU mit mehr echten Kernen.

Beim Arbeitsspeicher sollten es in jedem Fall 16GB sein, bei einem Neukauf und genügend Budget, würde ich direkt 32GB kaufen.

Bei aktuelleren Titeln schadet es auch nicht etwas mehr Grafikleistung zu kaufen, du hast vermutlich einen FHD-Monitor, richtig?

Der Fragebogen muss nicht sein, wir bekommen damit nur übersichtlich alle relevanten Informationen, und man kann ihn natürlich individuell an seine Frage anpassen.

Gruß Lordac



Danke!

Ja ich hab nen FHD Monitor.
Ich habe 4 Slots aufm Mainboard für dem RAM, sollte ich meinen behalten und ergänzen oder würde das die Leistung der neueren beeinträchtigen?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich würde in den alten Unterbau nicht mehr zu viel Geld investieren, und deshalb von der Geschwindigkeit und Latenz möglichst identische, gebrauchte 8GB (2x4GB) dazu kaufen.

Der Speichercontroller wird bei vier Riegeln mehr belastet wie bei zweien, aber das schafft er schon ;)!

Ein Tipp am Rande, mit dem Bearbeiten-Knopf kannst du Beiträge nachträglich bearbeiten, so vermeidet man z.B. doppelte!

Gruß Lordac
 
TE
P

Parzec

Schraubenverwechsler(in)
Okay danke euch!
Ich hatte sonst überlegt die 2x4GB RAM zu verkaufen und mir 2x 8 neue gute zu kaufen?
Bekomme für die gebrauchte bestimmt 30€, für für 75 ca bekomme ich 2x8 neu und gut, das gibt sich preislich kaum was und dann wäre das halt besser? Oder gibt sich das nicht viel?

Und bezüglich der Grafikkarte, macht es Sinn eine 1660 Super OC zu kaufen oder die normale Super? Preislich macht das ja kaum was aus.

Gruß
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn du für deine 2x4GB ~ 30,- Euro bekommst, und für 2x8GB ~ 75,- Euro bezahlst, legst du bei diesem Wechsel ~ 15,- Euro drauf, weil du dir ja selbst auch gebrauchten Arbeitsspeicher (2x4GB) für die ~ 30,- Euro kaufen könntest.

Es kommt jetzt nicht auf jeden Euro an, aber da die Plattform bei neueren Titeln früher oder später ihre Grenzen erreichen wird, sollte man da eben nicht mehr zu viel investieren, auch wenn ich grundsätzlich zwei Riegel immer bevorzuge.

Gruß Lordac
 
Oben Unten