• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC muss her, eure Meinungen?

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Hallo erstmal, habe mich gerade angemeldet, da ich mir ebenfalls einen neuen Rechner kaufen möchte, und eure Hilfe bzw. eure Meinungen hören möchte.

Gehäuse: NZXT Lexa Blue Line
Mainboard: Gigabyte X38 DQ6
CPU: Q6600 G0-Stepping
RAM: GeIL Quad-Kit CL4-4-4-12 Dragon Series
Grafikkarte: am besten ´ne 8800GT
sm_B-%29.gif

Festplatte: Seagate 3250410AS 250GB
Monitor: Samsung 245B (24 Zoll)

Netzteil/CPU-Lüfter: ???

Übertakten möchte ich nicht wirklich, vielelicht später mal...hauptsächlich möchte ich ein stabiles und nicht allzu lautes (muss kein Silent) System, was ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.
Ich habe mich für den q6600 entschieden, da ich in Zukunft viel mit Adobe-Programmen zu tun haben werde, wo ein Quad ja teilweise Vorteile haben soll - spielen möchte ich natürlich auch.

Bei den Netzteilen, sowie bei den CPU-Lüftern, bin ich überfordert...vielleicht weiß kann mir ja jemand eine Empfehlung geben.
Wie findet ihr die restlichen Komponenten?

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten.
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Vom gigabyte würde ich abraten ebenso von allen anderen aktuellen X38ern, wobei du einen 24 hast und da würde ich tendenziell immer SLI bzw CF empfehlen und dann bräuchtest du wieder ein X38 oder 680i board. Vorteil haft wäre es natürlich auch zu wissen wie hoch das budget ist und wozu der Rechner jetzt hauptsächlich dienen soll.
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
jign Wieso soll er 2 Garfikkarten nutzen, der Vorteil ist maginal und die Kosten doppelt so hoch. Find die Zusammenstellung gut. Wegen NT würd ich mal bei Seasonic schauen, ich hab mir das S12II-430HB geholt und bin zufrieden. Gigabyte ist wirklich keine falsche Wahl

dit: Wegen CPU KK kannst du ja auch mal HIER schauen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Wow, so schnell antworten...

Also, ich bin nicht so der Hardcore-Gamer, aber ab und zu möchte ich auch zocken (und das flüssig)... SLI bzw. Crossfire werde ich mir denke ich nicht holen (Preis-Leistung im mom eher mies), wollte zu einem X38-Board greifen da später nochmal aufrüsten möchte...

Aufgrund meines Studiums habe ich zwangsweise sehr viel mit Adobe-Programmen zu tun (nein, werde mir keinen Mac kaufen...:)), später kommt wahrscheinlich auch Videobearbeitung dazu, aber im moment brauche ich noch kein RAID...

Die X48 Boards stehen auch kurz vor der Einführung, genau wie die neuen Quads, aber ich habe keine Lust mehr zu warten, denn dann warte ich immer...PC Business halt.

Achja, reicht das Seasonic S12II-430HB ohne Probleme aus?
 
Zuletzt bearbeitet:

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Vom gigabyte würde ich abraten ebenso von allen anderen aktuellen X38ern, wobei du einen 24 hast und da würde ich tendenziell immer SLI bzw CF empfehlen und dann bräuchtest du wieder ein X38 oder 680i board. Vorteil haft wäre es natürlich auch zu wissen wie hoch das budget ist und wozu der Rechner jetzt hauptsächlich dienen soll.

1. Mit dem X38, welcher "2*PCI-E 16x" unterstützt, kann man leider nur CROSSFIRE benutzen und kein SLI.
Außerdem find ich ist es besser eine neue gute Grafikkarte zu kaufen, anstatt noch eine "alte" damit man SLI bzw. CF hat. Ist halt meine Meinung ;)

Wow, so schnell antworten...

Also, ich bin nicht so der Hardcore-Gamer, aber ab und zu möchte ich auch zocken (und das flüssig)... SLI bzw. Crossfire werde ich mir denke ich nicht holen (Preis-Leistung im mom eher mies), wollte zu einem X38-Board greifen da später nochmal aufrüsten möchte...

Aufgrund meines Studiums habe ich zwangsweise sehr viel mit Adobe-Programmen zu tun (nein, werde mir keinen Mac kaufen...:)), später kommt wahrscheinlich auch Videobearbeitung dazu, aber im moment brauche ich noch kein RAID...

Die X48 Boards stehen auch kurz vor der Einführung, genau wie die neuen Quads, aber ich habe keine Lust mehr zu warten, denn dann warte ich immer...PC Business halt.

Achja, reicht das Seasonic S12II-430HB ohne Probleme aus?

Wenn du sicher gehen willst und vll. noch später das Netzteil noch benutzen möchtest, kannst du ja dieses Netzteil nehmen. :D http://www.hpm-computer.de/product_info.php?info=p7370_Seasonic-S12II-500W-500Watt.html

Was ich schon mal oft gelesen habe, empfehlen und besitzen viele Gigabyte-Mainboards mit denen sie auch glücklich sind. Das blöde an den Mainboards ist, dass man leider keine CPU-Kühler mit "Backplate" benutzen kann - bei den neuen werden Schrauben mitgeliefert, damit man es kann. Deswegen hohl ich mir lieber das Asus Blitz Formula oder vll. sogar die Maximusreihe.
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Lieber zuviel Watt als zuwenig:)...ist das Seasonic S12II 500W mit dem 430HB vergleichbar?

Was hat es genau mit der Bachplate auf sich? Leisten Kühler mit Backplate mehr?

HPM-Computer hat ziemlich gute Preise, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Händler? Den Q6600 gibt es mit dem G0-Stepping gleich zwei mal:
Batch: L728B033 und Batch: L726A796 - wo liegen die Unterscheide?

Ich weiß, viele Fragen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
Es ist in jedem Falle vergleichbar. Wobei das 430er wirklich schon voll ausreicht. ;)

Kühler mit Backplate sitzen viel sicherer auf dem Board. von den meisten wird die Standard-Methode bei Intel("Push-Pins") als unausgegoren angesehen. Mit einer Backplate lässt sich der Kühler zumeist auch einfacher montieren.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Als Netzteil kannste Dir auch ohne Probleme das BeQuiet Straight Power 450 Watt kaufen, das sollte für alles ohne Probleme reichen.

Solange du nen Kühler kaufst, der keine Backplate hat/braucht, dann kannst du ohne Probleme zu so einem Mainboard greifen. Oder du kaufst dir das P35-DS4, da besteht das Problem erst gar nicht.

Schau mal bei Mindfactory vorbei, da bieten se im Moment die guten Corsair Riegel für glaube knapp 80 oder etwas weniger an. Auch DDR2 800 mit 4-4-4-12.

EG
 

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Lieber zuviel Watt als zuwenig:)...ist das Seasonic S12II 500W mit dem 430HB vergleichbar?

Was hat es genau mit der Bachplate auf sich? Leisten Kühler mit Backplate mehr?

HPM-Computer hat ziemlich gute Preise, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Händler? Den Q6600 gibt es mit dem G0-Stepping gleich zwei mal:
Batch: L728B033 und Batch: L726A796 - wo liegen die Unterscheide?

Ich weiß, viele Fragen...

Mein ich auch. Lieber bischen mehr als zu wenig ^^. Sind halt die gleichen Modelle außer mit verschieder Watt-Leistung.

Bei den Gigabyte MB sind bei den meisten solche Platten auf der Hinterseite (die große Platte)(Vorderseite). Deswegen kann man keine Kühler mir einer Backplate-Befestigung benutzen, außer man schraubt die halt ab - bei den X38 Modellen liegen Schrauben zur Befestigung der Northbridgekühlung bei.

Du musst diesen Quad nehmen: Q6600 . Den es gibt eine TRAY (ohne Garantie) und eine BOXED (mit Garantie). Bei den Q6600 gibt es auch zwei verschiedene. Einer mit 95W-Leistungsaufnahme (G0-Stepping) und einer mit 105W-Leistungsaufnahme (B3-Stepping).
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Ich wollte mir ein Mainboard holen was (einigermaßen) zukunftssicher ist, sprich wo ich vielleicht Ende nächsten Jahres nochmal nen aktuellen Intel-Quad draufsetze, deswegen will ich zu einem Mainboard mit X38 Chipsatz greifen, da der P35-Chipsatz das ja nur bedingt ermöglicht, oder irre ich mich?

Beim Netzteil schwanke ich dann zwischen dem Seasonic S12II 500W und dem beQuiet 500W...ich denke die tun sich beide nicht viel...

Das man bei der Tray-Variante keine Garantie bekommt ist gut zu wissen, da zahl ich lieber die 10 Mücken drauf, vielen Dank für den Hinweis...
 

Marbus16

Gesperrt
Keine Garantie ist nicht richtig. Da bekommt man nur ein Jahr, bei dem Boxed 3 Jahre - aber auch nur dann, wenn der Boxed-Kühler montiert wird.

Da irrst du dich. X38 wie P35 unterscheiden sich kaum. In der Zukunfstssicherheit nehmen sich die auch nix. Der einzigste Unterschied kommt beim Einsatz von zwo AMD-Grafikkarten zum Tragen - nämmlich die schnellere Anbindung des 2ten PCIe Slots ggü. dem P35.
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Stimmt das? Die kommenden Intel-Prozzis haben doch ´nen höheren FSB?
Voll verwirrend das ganze...also kann ich mir ja das Gigabyte P35-DS4 zulegen, Crossfire wollte/konnte ich eh nicht machen, da ich mir ´ne Nvidia-Karte zulegen möchte....
 

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
Ich wollte mir ein Mainboard holen was (einigermaßen) zukunftssicher ist, sprich wo ich vielleicht Ende nächsten Jahres nochmal nen aktuellen Intel-Quad draufsetze, deswegen will ich zu einem Mainboard mit X38 Chipsatz greifen, da der P35-Chipsatz das ja nur bedingt ermöglicht, oder irre ich mich?

Beim Netzteil schwanke ich dann zwischen dem Seasonic S12II 500W und dem beQuiet 500W...ich denke die tun sich beide nicht viel...

Das man bei der Tray-Variante keine Garantie bekommt ist gut zu wissen, da zahl ich lieber die 10 Mücken drauf, vielen Dank für den Hinweis...


Bitte :crazy:. Nimm lieber das Seasonic, weil er einen größeren Lüfter hat und deswegen kühler und leiser bleibt als das Be-Quiet. :)

Es ist - glaub ich - egal ob man jetzt den P35 oder X38 nimmt. Denn man kann einfach das Mainboard bischen übertakten und schon läuft der schnellere Prozessor wie auf einem anderem Mainboard. (P35-1333Mhz und X38-1600Mhz Unterstützung)(X38 unterstützt nur CROSSFIRE und nicht SLI. Leider :(.)
Der einzige Unterschied besteht eigentlich nur bei der vollen unterstützung der beider "PCI-E 16x" (in der PCGH 12/2007 wird ein Test über X38 drin sein).

Nimm lieber den BOXED immer. Sicher ist sicher ^^

Keine Garantie ist nicht richtig. Da bekommt man nur ein Jahr, bei dem Boxed 3 Jahre - aber auch nur dann, wenn der Boxed-Kühler montiert wird.

Nur wenn man den mitgelieferten Kühler benutzt ??? Ist es den nicht egal ??? [Wenn es so ist :hop:]

EDIT: @Marbus16
Man muss es ja nicht erwähnen, wenn der Prozessor kaputt geht ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
Der höhere FSB (400MHz/QDR FSB1600) lässt sich per BIOS-Update auch mit den P35-Platinen nativ nutzen, ansonsten kann man auch selber den FSB von 400MHz einstellen.

Egal ists nicht, sonst würd ichs ja nicht schreiben. ;) Ich bevorzuge eher den Boxed - aber nur wegen dem beiligenden Sticker *GG*
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Na gut, dann gibt es für mich keinen Grund sich eine X38-Platine zu holen, dann greife ich zum Gigabyte P35-DS4...hab ich ja 100 gespart...

Also lautet meine finale Konfiguration wie folgt:

Gehäuse: NZXT Lexa Blue Line
Mainboard: Gigabyte P35-DS4
CPU: Q6600 G0-Stepping Boxed
Netzteil: Seasonic S12II 430HB
RAM: GeIL Quad-Kit CL4-4-4-12 Dragon Series
Grafikkarte: am besten ´ne 8800GT
sm_B-%29.gif

Festplatte: Seagate 3250410AS 250GB
Monitor: Samsung 245B (24 Zoll)

Einen Kühler muss ich mir noch aussuchen.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Jep das kann man so nehmen, was kostet denn das Seasonic? Das 450er BQ Straight-Power ist wirklich günstig und gut. Leise ist es ebenfalls. ;) Habe meins noch nie hören können.

EG
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Das Seasonic S12II 430HB kostet 67....

Wie sieht ihr das mit PCI-Express 2.0?
Bringt es große Vorteile mit sich? Einen Grund, sich doch ein X38-Board zu kaufen...sry wegen der ganzen fragen, ist für mich eine große Investition...
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Naja PCIe 2.0 ist der neue Standard, liefert unter anderem mehr Strom, so das man evtl. nicht mehr ganz so viele Karte mit Extra-Strom-Anschluss herstellen muss.

Ich kann Dir aber nicht sagen, wie schnell die Hersteller auf den Standard aufspringen werden, und ob man PCIe 2.0 auch unter 1.0 verwenden kann, aber halt mit Extra-Stromanschluss.

EG

Edit: Das BeQuiet bekommste ab ca. 58 und hast sogar noch 20Watt mehr Leistung.
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
@water_spirit
Ich habe nie gesagt das er auf einem X38 SLI laufen lassen kann

@ED101
Der Vorteil durch SLI bzw CF ist alles andere als marginal, natürlich sind es keine 100% Mehrleistung aber im Schnitt schon gute 80%. Auch unterstützen heutige Spiele fast zu 99% SLI/CF und das immer besser, einzig bei alten Spielen und geringen Auflösungen kommt der Vorteil nicht wirklich zum tragen aber alte Spiele sind eh mehr als ausreichend versorgt und eine geringe Auflösung fährt er mit 1920x1200 ja wohl nicht gerade also ist aus meiner Sicht SLI/CF sehr zu empfehlen.

@SLI
Weil aktuelle X38 Platinen alle mehr oder weniger unbrauchbar sind und man bei der Wahl einer solchen eher zischen den Übeln abwiegen muss

ASUS:
Negativ: Extremer Vdrop und droop, Teilweise Speicherzicke (BIOS unabhängig mache boards machen einen auf striker bei anderen gibts da nichts zu Meckern) Häufige Verarbeitungsfehler, BIOS Aussetzer, FSB nicht über 500, Sehr heiß, Extremer Stromverbrauch,
Positiv: SupremeFX, S.T.A.L.K.E.R, Fusionblock (Ob man den jetzt mag ist Ansichtssache ich sehe eine nicht modulare HP eher als Nachteil)

Gigabyte:
Negativ: Üblicher Kaltstart BUG (wird aber wohl wie immer via BIOS behoben), EIST Probleme, Vdrop, sehr instabil, board scheint BIOS ab und an zu vergessen, RAM Probleme bei Vollbestückung, Probleme bei den subtimings, layout (noch schlechter als beim ASUS und das will was heißen)
Positiv: Bessere OC Werte als das ASUS, zockt in superPI alles ab (wird dafür in allen anderen benchmarks in den Boden gestampft)

und daher rate ich von einem X38 sofern kein CF angedacht ist auch grundlegend ab da er auch zieht er nicht zu letzt im Vergleich zum P35 unverhältnismäßig viel strom aus der Dose. Auch sind P35 boards allgemein OC freudiger und stabiler im Betrieb als die Aktuellen X38er.
 
Zuletzt bearbeitet:

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
@jign
Hab ich auch nicht behauptet ;) HAb nur geschrieben, was man drauf machen kann :D Wenn es so ist, dann SRY ^^


Von ASUS sind nicht alle Boards schlecht, z.B. will ich mir das ASUS BLITZ FORMULA kaufen, weil es kühl "bleibt", fast keinen Vdroop besitzt und nur paar Watt mehr zieht im gegensatz zum P35-DQ6.

@MGMatrix
Holl dir lieber das Seasonic, wie schon Marbus16 es sagte :top:.
Und wenn du schon eine Grafikkarte mit DX10 Unterstützung holst, dann schon mindestens eine "Geforce 8800 GTS mit 640 MB"
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Ob Enermax, Seasonic oder BeQuiet ist ziemlich egal, ich habe ihn nur zum BQ geraten da es günstiger ist, mehr Leistung hat und vor allem neuer ist als das Seasonic. Die Kabel sind auch nicht ummantelt. Von daher würde ich in diesem Fall klar das BQ nehmen!

EG
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Auf einem P35 Board sollten sämtliche kommenden 45nm Dual- und Quadcores laufen, offiziell bis FSB333, inoffiziell wohl bis 400 und höher.
Asus hat ja sogar für P965 Boards Biosupdates für die 45nm CPUs gebracht, also scheint auch das zu gehen.

So sehr zukunftssicher ist man ohnehin nicht, Intel arbeitet ja am Penryn-Nachfolger mit integriertem Speichercontroller, dann sind ohnehin wieder neue Boards und vermutlich ein neuer Sockel fällig. Aber bis DDR3 dann auch bezahlbar wird, ists eh noch ein langer Weg.
 

Marbus16

Gesperrt
@EGThunder: PCIe 2.0 liefert NICHT mehr Strom durch das Mainboard. Lediglich der 8pin Stecker liefert das doppelte an Energie ggü. dem 6pin Stecker.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, logisch denken ;-)

PCie 2.0 soll kompatibel zu 1.0 sein, wie kanns das, wenn der Slot mehr dampf liefert??
Und wie sollen 300W auf max. 12V (25A!!) durch den Slot fließen und durchs Board fließen, ohne das es etwas warm wird.

Zum Vergleich: für 25A brauchts Kupferkabel mit einem Querschnitt von 4mm²...
 
TE
M

MGMatrix

Kabelverknoter(in)
Ich werde noch ein paar Tage warten und hoffen, das ich eine 8800GT abbekomme...wenn nicht, dann warte ich noch länger, und vielleicht purzeln bei dem einen oder anderen Teil die Preise noch leicht runter...obwohl RAM ja teurer werden soll, aber das sagen die ja schon seit 3 Monaten, also...
 
Oben Unten