• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer pc mit gebrauchter GPU, diese startet nicht

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Moin ich habe folgende Komponenten gekauft und verbaut
B550 mag Tomahawk
Ryzen 5600x
32gb ddr 4 3200 vengeance
Seasonic gx650
gebrauchte msi Rx 580 armor 8gb

alles wie immer zusammengebaut angeschaltet alle Lüfter laufen Diagnose debug leds leuchtet nur vga, also CPU scheint erkannt worden zu sein )
Gpu zeigt kein Bild und die Lüfter springen auch nicht an .

meint ihr die gpu oder Bord ist defekt ?
Hab schon alle slots getestet und alle Netzteil pcie Plätze und Kabel .
Bios Update habe ich probiert mit 3 Sticks
Es blinkt nur 8 mal und bleibt dann an nur der pc startet für das update nicht
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Moin

Zu Anfang mal ....die Led zeigt das Prob an --GPU
Denn leuchten bedeutet Fehler beim initialisieren
OK ist er wenn alle aus sind
Led.jpg


Wie hast du denn das Bios Update durchführen wollen ?

Handbuch 32-35 (drei Möglichkeiten )

Es blinkt nur 8 mal und bleibt dann an nur der pc startet für das update nicht
Wie lange hast du denn gewartet ?
Bis das Update startet dauert es eine ganze Weile

So ,....


Unbenannt.jpg


das ganze am besten ohne CPU und ram und ohne umbenennen der Datei funzt das nicht.
Den mußt du zum flashen nehmen

usb.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Ich habe jetzt sämtliche usb Sticks hergenommen
Alle nur auf 100mb formatiert in fat32
Datei msi.Rom umbenannt dahinter ist dann ja automatisch a53
Cmos reset gemacht eingesteckt in den beschriebenen Port Taste gedrückt 8 mal blinkt es und es bleibt leuchten aber Lüfter bleiben aus .
Mal gucken gleich ist es einige Minuten an mal sehen ob sich was getan hat .
achja wenn ich den pc sonst starten will leuchtet kurz die CPU led die geht aber rasch aus und danach leuchtet nur vga
Der usb stick blinkt auch nicht mehr nur die flash led leuchtet dauerhaft
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
^^^Warte einfach mal ein paar minuten
Das alte Bios wird erst ausgelesen und gesichert bevor das Update startet
Wenn die Led ausgeht ist das Update durch
Datei msi.Rom umbenannt dahinter ist dann ja automatisch a53
Nööp

Auspacken und dort dann die Datei umbenennen

ex.jpg



Da habe ich sie gerade umbenannt
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Jetzt leuchtet gar keine led und die Grafikkarte macht auch noch nichts also nehme ich an es wird erkannt das eine Gpu drin ist aber diese funktioniert am ehesten nicht . Ohmann ich hoffe ich schaffe es gleich noch kurz zur Familie zu fahren wo ich testen kann
Geil, dass wir inzwischen in 2 Themen über das gleiche reden :rollen:


Laut Handbuch darf die Datei nur "MSI.rom" heißen, ohne das (automatische?) a.53!
Ja mir wurde gesagt hier auch noch einen aufzumachen , sehe ich aber auch selbst nicht so sinnig dann probiere ich mal das a43 weg zu bekommen
Gesagt getan nun ist es eine Rom Datei und es leuchtet wieder nur 😅 ich glaube ich schick alles wieder zurück eh kann doch nicht sein das ich mitlerweile es nicht mehr hinbekomme nen pc zum laufen zu bringen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Okay mit der a40 umbenannt in Rom passiert was der hat jetzt gestartet und nem usb 3 Stick mal gucken ich melde mich ob es klappt
Dann habe ich zumindestens das Bios aus November drauf und kann davon ausgehen das alles in Ordnung ist bis auf die Grafikkarte?
So Grafikkarte läuft nach dem Update das ist ja irre das es daran liegt warum wird mir nicht 3200mhz angezeigt ?
Nun kommt immer wieder das beim installieren oder beim setup laden startet neu und landet wieder da . Grml wie komme ich wieder auf null? Cmos?
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 34
  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 37
  • image.jpg
    image.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 39
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
CMOS Reset schadet nie ;)

Danach dann XMP im UEFI aktivieren für die 3200MHz.

Hast du einen frischen Windows Installations Stick? (Stichwort: Media Creation Tool)
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
H

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
CMOS Reset schadet nie ;)

Danach dann XMP im UEFI aktivieren für die 3200MHz.

Hast du einen frischen Windows Installations Stick? (Stichwort: Media Creation Tool)
Ah das wusste ich gar nicht das man das muss auch mal wieder was neues .
Ich denke jetzt habe ich für 5-7 Jahre wieder einen guten Unterbau mal gucken wann es wieder leichter wird ne ordentliche Grafikkarte zu kaufen . Solange werde ich wohl mit der 580 leben müssen man muss ja keine 140 fps haben
 
Oben Unten