• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC - Gaming 1000-1500 € - Empfehlungen für Zusammenstellung

Loddar666

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich plane in den nächsten Monaten ggf. die Anschaffung eines neuen PCs und würde mich über Vorschläge freuen.

Vielen Dank vorab :)


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Gekauft Oktober 2014

CPU: Intel Core i5-4690

CPU-Kühler: Dark Rock Advanced C1

Mainboard: ASRock H97 Pro4, Bios Vers. 1.20

RAM: 16 GB DDR3-1600 Crucial 9-9-9-24 ---- werden 16 GB auch in Zukunft reichen oder lieber schon 32 GB ??

Speichermedien:
Samsung 840 EVO SSD 250 GB (Systemplatte)
Seagate ST2000DM001 2TB (Auslagerung)
Crucial MX500 500 GB SSD (Spiele)
3 externe Magnetfestplatten über USB (insg. 4 TB)

Grafikkarte: MSI GTX970 Gaming 4G

Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER10 CM 500W ATX24

Gehäuse: Fractal D. Define R4 Black PCGH PCGH-Edition ATX

Laufwerk: LG BH16NS40 16-fach-Blu-ray (kann in neuen PC übernommen werden)


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

24 Zoll, 1920x1080@60Hz(Iiyama ProLite XB2483HSU)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Ich habe keine Tests gemacht, ich denke mal, da die Komponenten von 2014 sind ist es das Zusammenspiel von allen. Ich bin nicht immer komplett Up-to-Date aber ich glaube, besonders bei den Grafikkarten hat sich einiges getan.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Noch 2021, im 2 oder 3 Quartal

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Aktuell eigentlich nicht. Die Frage wäre nur, ob ein Monitor mit 144Hz und 27 Zoll sinnvoll wäre.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

ca. 1000-1500 € (ohne evtl. neuen Monitor)

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Aktuell spiele ich: Star Wars Jedi Fallen Order, The Surge 2, Borderlands 3 (bei den 3 Spielen ruckelt es in höchster Qualitätsstufe, bei Borderlands Grafikarte mit voller Lüftzerleistung bei 75-80 Grad)
Bald möchte Nioh 2 spielen, freue mich auch schon auf Resi 8

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

4- 6 TB – Ggf. 500GB SSD als Systempartition für Windows (10) und Programme, 1000-2000GB SSD als 2 Platte für Spiele ? Rest als Lager (Bilder, Musik, etc.) Aktuelle Platten könnten auch übernommen werden, Systemplatte aber definitiv größer als 250GB. Frage wäre, SSD als Auslagerplatte sinnvoll oder hier eher herkömmliche Magnet-Festplatte ?

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Tastatur, Maus, 2 Stereo-Speaker vorhanden. Sound reicht mir Onboard. Das Fractal-Gehäuse hat in

Front: 1x Kopfhörer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0. Das möchte ich wieder.

Zudem hat es eine simple 3-Stufen-Lüftersteuerung für die 2 Frontlüfter, auch das möchte ich wieder.

Zusätzliche Lüfter habe ich sonst keine installiert. Am CPU-Lüfter musste ich nie etwas einstellen.

An der Grafikkarte nur selten (Kontrolle über Afterburner)

Generell möchte ich ein gut gedämmtes Gehäuse in etwa der gleichen Größe (und möglichst kein Big Tower) haben und Komponenten wie Netzteil und CPU-Lüfter sollten auch auf mögflichst leise getrimmt sein.

Mit dem Fractal musste ich nur im Hochsommer die Front-Lüfter auf 100% stellen, sonst war die geringste Leistung ausreichen. (Dachgeschosswohnung, 29-30 Grad Innenraum schon möglich)

Wasserkühlung ist kein Thema für mich. Rein passiver CPU-Kühler eher auch nicht.

Die Grafikkarte muss beim Thema Laustärke ggf. eine Ausnahme sein (beim Gaming), allerdings wird es auch da sicher Unterschiede geben je nach Hersteller. Die Lautstärke der MSI 970 ist alles in allem noch in Ordnung.

Ich hoffe, ich habe es so einigermaßen beschrieben :)

Viele Grüße

EDIT: Ich habe den Beitrag etwas bearbeitet und möchte mich nur noch auf Neuanschaffung konzentrieren, keine Aufrüstung. 05.02.2021
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Loddar666

Kabelverknoter(in)

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Liest sich aus deinem Text nur bedingt heraus. Wir kennen deine Ansprüche nicht. Daher ist es gut möglich, dass man noch etwas aufrüsten kann...
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Noch 2021, im 2 oder 3 Quartal
Dann macht es momentan leider nicht viel Sinn Komponenten zu empfehlen weil aktuell die Preise - vor allem für GPUs - vollkommen verrückt sind bzw. vieles überhaupt nicht verfügbar ist!

Du solltest maximal 1-2 Wochen vor dem Kauf nochmal nachfragen!
 
Oben Unten