• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC für Gaming

RonGoesEpic

Schraubenverwechsler(in)
Moin zusammen,

So langsam brauche ich endlich mal eine neue Hobbykiste. Ich selber habe so gar keine Ahnung von Hardware und würde den Rechner gern im Komplettpaket kaufen
Zum Thema:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Den übernimmt meine Frau.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1980x1080, 144 und 24 Zoll

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
---
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
So schnell wie möglich kann aber notfalls auch warten.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
---

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Ganz grob 1000 bis 2000 Euro. Ich möchte ein paar Jahre Ruhe haben und gegeben falls Aufrüsten lassen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Ich möchte gern alles aktuelle Spielen können wie z.B. Cold War aber auch Cyberpunk. Grafik ist mir nicht so wichtig wie konstante FPS. Ich spiele auch regelmäßig gängige Esporttitel.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
500gb

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
--

Vielen Dank. :)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

hier ein Vorschlag:

CPU: Ryzen 5 3600XT oder Ryzen 5 5600X
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: Gigabyte B550 Gaming X oder MSI MAG B550 Tomahawk
RAM: 32GB DDR4-3200/3600, CL16: *klick* (Ausnahme G.Skill Aegis) oder *klack*
SSD: Kingston A2000 500GB / 1TB
Grafikkarte: RX5700XT
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 550W oder Straight Power 11 550W
Gehäuse: Pure Base 500DX oder Meshify 2

Die neuen CPUs von AMD sind noch schlecht verfügbar; ansonsten könntest du am Ende der Laufzeit vom Sockel AM4 aber auf einen letztmöglichen 8-Kerner wechseln.

Bei der SSD finde ich 500Gb etwas knapp, ich würde die größere kaufen.

Da du ein recht großes Budget hast, empfehle ich dir beim Monitor auf WQHD zu wechseln: *Inspiration* + *Übersicht*
Da würde dann eine RX6800 oder RTX3070 gut dazu passen, und ggf. ein Netzteil mit 750 Watt, falls du dich damit wohler fühlst: Seasonic Focus GX/PX 750W / Straight Power 11 750W

Bei den AMD-Karten muss man noch etwas Geduld haben, bei Nvidia geht es so halbwegs, wenn man beim Modell offen ist.

Den PC kannst du bei Mindfactory für 150,- Euro zusammenbauen lassen, alsternativ könntest du auch um Hilfe bei einem PCGH-Bastler fragen: *klick*.

Gruß, Lordac
 
Oben Unten