• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC für ca. 1250

Bladeox

Komplett-PC-Käufer(in)
Neuer PC für ca. 1250

Hallo ich bin neu hier im Forum und wollte mir ein neues System anschaffen. Ich würde gerne Wissen was man an dem System verbessern/ verändern kann wie schon im Titel soll er max. 1250 kosten

CPU: Intel Core 2 Duo E8500
MB: Gigabyte GA-X38-DS5
Graka: GigaByte GV-NX88T512HP
RAM: C
orsair DDR2 1066MHz PC2-8500 CL5 Dominator
Laufwerk:
LG GSA-H20N-S10 (2mal)
Gehäuse: Thermaltake Soptano RS 100
Netzteil:
Thermaltake Thougepower 750 Watt
Betriebsystem: Windows XP Pro. 64 Bit

Schonmal danke für eure hilfe

Mfg.Bladeox
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Ich finde alles super, bis auf den Ram und das Netzteil. Wenn du nicht Extrem-OC betreibst, reicht auch DDR2-800.
Beim Netzteil reichen auch max. 600 Watt, würden auch noch weniger reichen.

Würde dir noch Vista 64Bit empfehlen, macht keine Probleme.

Gruß
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Sieht schonma gut aus. Du solltest aber lieber zu einem günstigeren P35 Board greifen, z.B. das GA-P35-DS4, da du ja kein Crossfire brauchst bzw. benutzen willst.Die P35 Chipsätze haben genau dasselbe OC Potential wie die X38er.
Würde an deiner Stelle den E8400 nehmen, weil sich der Aufpreis zum E8500 nicht lohnt, nur wegen dem geringen Taktvorsprung und dem minimal erhöhten Multiplikator.

Beim Ram kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen, die Corsairs sind einfach zu teuer. Wenn du nicht Extrem OCen willst, reicht guter DDR2-800 Speicher, der macht einen FSB von 400 Mit bei dem Teiler 1:1. Das Problem ist bei dem E8400 das er schon stanard einen FSB von 333 MHz besitzt, solltest deshalb am besten DDR2-800 speicher mit Micron chihps kaufn, da du dann noch Luft nach oben hast,durchs übertakten, sollte der Speichr schlapp machn.

Nezteil ist ein bisschen überdimensioniert, da reicht ein 450-500 Watt Markennezteil aus ( Be quiet, Seasonic...).

Rate dir auch zu Vista 64 bit, XP in der 64 bit Version bietet einfach zu viele Probleme.
 
TE
TE
B

Bladeox

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Naja ich hatte eigentlich nicht vor den Rechner zu extrem zu takten. Wenn ich den RAM wechsel soll ich dann 4GB nehmen? z.b. denn 2x2048MB Corsair DDR2 800MHz PC2-6400 CL5 der ist 20 teurer als der andere und welches NT sollte ich nehmen?

Mfg.Bladeox

edit: zu lahm getippt

von vista halte ich nicht sehr viel XP ist mir lieber welchem RAM und welches NT sollte ich nehemen?
 

Dr-Datenschutz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Ich persönlich würde mir eher einen E8400 kaufen da sich meiner Ansicht nach der Aufpreis (ca. 50 laut Geizhals)auf den e8500 nicht lohn da der nur um 0,16 GHz schneller ist und sonst die selben Leistungsdaten besitzt (bis auf die 0,5 mehr Multiplikator). Die 0,16 Ghz kannst du schnell durch eine kleine Übertaktung wegmachen wenn es dir wirklich darauf ankommt.
Die 50 kannst du ja sicher auch noch für was anderes gebrachen.
mfg
Dr-Datenschutz
 
TE
TE
B

Bladeox

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Ich werde den e8400 und den G.skill Ram von Mantiso jetzt fehlen nur noch das BS und ein NT ? welches vista soll ich nehmen?
 

Dr-Datenschutz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Betriebssystem ist ansichstssache. Netzteile gibt es sehr gute z.B. von Be Quiet oder Seasonic (wie schon oben erwähnt). Weiters reicht ein 500W NT von einem guten Hersteller meiner Meinung nach locker aus.
P.S. Vielleicht solltest du dir wenn du übertakten willst noch einen besseren CPU Kükler zulegen....
Dr-Datenschutz
 
Zuletzt bearbeitet:

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Verwende zz vista 32 bit, würde aber lieber zur 64 bit variante greifen. supportet mehr als 4 GB ram etc. und die kompatibilitätsprobs sind so gut wie behoben
 

Dr-Datenschutz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Das Netzteil wird wie gesagt LOCKER ausreichen.
Ich selbst verwende KEIN Vista sondern das gute alte XP 32 bit

mfg Dr.Datenschutz
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: Neuer PC für ca. 1250

Die Tage von Win XP neigen sich dem Ende zu. Es macht nur noch Sinn, wenn wirklich keine genutzte Anwendung mehr als 2 GB braucht. Wie bereits gesagt, die 64 Bit XP Version ist unbrauchbar, da nicht (mehr) ausreichend unterstützt auf Treiberseite. Klare empfehlung für neue Systeme ist Vista 64 Bit. Spätestens Mitte 2009 werden 4GB Standard. Und dann hast du mit XP32 und Vista 32 ein Problem und musst wieder Geld ausgeben.

Im NT-Markt sind momentan Seasonic und Be Quiet die Marken schlechthin für Leute die Stabilität, Zuverlässigkeit und Lautlosigkeit schätzen. Ich persönliche nutze ein Be Quiet Modell (Dark Power Pro P6 530W).

Kannst du auf ein Kabelmanagement verzichten, reicht die Straight-Serie aus (ist deswegen günstiger). Alternativ ein NT der Dark Power Pro Serie >> neue Revision P7.

Es gibt zu genügend Threads im Netzteil-Bereich, die ausführlichst sich daz äußern. Die Wahl liegt bei dir.
 
TE
TE
B

Bladeox

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Also ich werde das Dark Power nehmen und was für ein Vista verwendet ihr Home Basic ; Home Premium ; Buisness; ultimate oder was es sonst noch gibt
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
AW: Neuer PC für ca. 1250

Also ich werde das Dark Power nehmen und was für ein Vista verwendet ihr Home Basic ; Home Premium ; Buisness; ultimate oder was es sonst noch gibt

Nimm dann die 450W Version. Die reicht aus. Vergleichswerte findest du im Watt-Sammelthread im NT Bereich.

Spielst du nur und machst sonst auch nur Standard-Kramm, wie DVD gucken oder ein bisschen Office reicht die Home-Premium Version. Basic ist eine kastrierter Ableger ohne Aero.
Business hat einiger Features, die für Netzwerk-Arbeiten und Server-Domains interessant wären. Ultimate besitzt alle Features der Home und Business Versionen.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Zum Ram kann ich dir nur diesen hier empfählen:

http://www.hpm-computer.de/product_info.php?info=p6441_Crucial-2GB-Kit-DDR2-800-Ballistix.html

Der hat die Micron D9GMH-Chips drauf und macht locker DDR 1100 bis DDR 1150.
Hab den selber und bei mir läuft er als 4 x 1 GB @ DDR 1134 im Alltag . Einfach genial. Und da du ein Gygabite Board hast ist kein Problem mit 4 x 1 GB belegung.

Nimm lieber Vista 64 Home Premium, ist besser für die Zukunft.

Netzteil 450-500 Watt reichen locker. BeQuiet ist super und sieht geil aus.
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

@Dr.House
Ist leider nicht mehr garantiert das auf diesen D9GMH chips verbaut sind. bei der 1066 version bzw. bei den Ballistix Tracer ist es zu fast 100 Prozent garantiert
 

nuvos

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC für ca. 1250

Bei der SB Version bekommst halt nur die CD ohne großartiges Handbuch und hast halt keinen Support von Microsoft, glaube das bezieht sich dann auf die Hotline von denen.
Aber du kannst guten Gewissens zu der SB Version greifen...
 
Oben Unten