• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC - brauche Hilfe bei Zusammenstellung

CL-Audio!

Kabelverknoter(in)
Hi Leute

einige können sich bestimmt an mich erinnern habe vor ca. 2 Wochen schonmal einen "Neuen PC" thread eröffnet. Es ist ja jetzt Ende des Monats wo ich geplant habe meinen neuen PC zu bestellen. Ich habe bis jetzt noch immer ein leichtes jucken in der Nase was die Hardware angeht. Mein Budget hat ein Limit von ca. 500

PC #1

CPU: Intel® Core 2 Duo E6750 155 (mix-computer.de)

RAM:
GeIL DIMM 2 GB DDR2-800 Kit 58 (mix-computer.de)

Platte: Western Digital Caviar RE WD2500YS 62 (mix-computer.de)

Mobo: GigaByte P35-DS3L 80 (mix-computer.de)

Graka: Sapphire RX1950PRO 512MB 132 (mix-computer.de)

alles zusammen ~+-500

PC #2

CPU: AMD Athlon 64 X² EE 6000+ 2*3GHz ca. 140 (mix-computer.de)

Grafikkarte: Sapphire Radeon X1950PRO 512MB 130 (mix-computer.de)

RAM: GeIL DIMM 2GB DDR2-800 58 (mix-computer.de)

HDD: Western Digital Caviar RE WD2500YS 62 (mix-computer.de)

Mainboard: Gigabyte MA69G-S3H 60 (mix-computer.de)

alles zusammen ~+-500

wie ihr ja schnell erkennen könnt ist eigentlich alles ziemlich gleich außer Mainboard und CPU. Ich bin schwer am krübeln da ich eig. lieber AMD in meiner Maschine hätte. Habe mir die Crysis Benches angeschaut und habe auch fest gestellt das der Intel etwas weiter vorne liegt. Es gibt vor- und nachteile an beiden PC's. Was würdet ihr verbessern? Oder stellt mir doch mal ganz einfach einen PC für 500 zusammen, lasse mich gerne überraschen.
 

dr.konkret

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer PC

einige können sich bestimmt an mich erinnern habe vor ca. 2 Wochen schonmal einen "Neuen PC" thread eröffnet

Und deswegen gleich wieder einen Thread mit dem netten Titel eröffnet :top: :D

Hm, bis auf Board und CPU sehe ich - die Reihenfolge der Aufzählung mal
ausgenommen ;) - keine großen Unterschiede. Ich würde die Intel-Variante
nehmen, weil mich die CPU einfach überzeugt hat.

CU Oli
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC

Also ich würde dir Raten nen kleinen Core2 zu holen und den dann zu übertakten.Sparst dir ne Menge Geld das du in eine 8800 GT (+80% Leistung) investieren kannst.

Im Detail (alles auf mindfactory.de von daher nur 1x Versand)
Preise jeweils hinter dem Komma AUFGERUNDET

CPU: Intel Pentium E2160 1800MHz (Box (also mit Kühler)) -> 67

Der E2160 hat zwar wesentlich weniger Grundtakt lässt sich aber relativ sicher auf das Niveau eines E6750 (2660 Mhz) takten.
(Die 3 MB weniger Chage sollten dir die Ersparnis von 100 schon wert sein und ziehen die Leistung nicht so derb runter)
"Einfach" den FSB auf 295Mhz erhöhen, und Speicherteiler auf DDR667 (2.00) stellen.Evtl. dem Prozessor noch ETWAS mehr Spannung geben.
Dann hat die CPU ~2,6 Ghz und der Speicher läuft auch ~600 Mhz also im grünen Bereich.

Grafik:
512MB Sparkle Geforce 8800GT -> 245

Die im Moment (noch) nicht sehr gut verfügbare 8800 GT (bei Mindfactory vorraussichtl. verfügbar ab 31.10.) ist der neue Preis/Leistungs-Knüller von Nvidia und bietet grob geschätzt 80% mehr Leistung als die X1950Pro.

Ram:
2x1024MB Aeneon 800MHz -> 40

Der Aeneon Ram (von dem ich in der DDR667 Version 2x1GB besitze) ist so ziehmlich der günstigste Ram den es zurzeit am Markt gibt und eignet sich trotzdem ein bisschen zum Overclocking.(Bestes P/L in der Preisklasse).In deinem Fall völlig ausreichend.

Mainboard :
Gigabyte GA-P35-DS3 -> 85

Das Gigabyte P35 nutzt wie der Name schon sagt den P35 Chipsatz mit dem manchmal bis zu 500 Mhz FSB möglich sind.In der Preisklasse die beste Wahl für Übertakter.Ich besitze die Vorgängerversion (P965) und bin absolut zufrieden.Für den Preis zu absolut empfehlen.

Platte:
250GB Seagate ST3250410AS -> 58

Die Seagate Platte ist nur geringfügig lauter als die Western Digital, kostet aber etwas weniger.Dennoch sehr empfehlenswert.

Versand: 9,99 Nachnahme + 2 Postgebühr

Summe: 507


Beachte bitte, dass du via geizhals.at auf Mindfactory "einsteigen" musst, da sonst wesentlich höhere Preise gelten.
Einfach auf www.geizhals.at nach einem der obigen Produkte suchen und das Angebot bei Mindfactory wahnehmen (kann sein dass der Shop nicht den allergünstigsten Preis hat aber alles in allem kommst du dort am günstigsten weg da du nur 1x Versand zahlen musst)

PS.: Ich hoffe du hast ein starkes Netzteil, das du weiterverwenden kannst, da die 8800 GT und das Overclocking doch nach hoher Leistung (viele Amphere) schreien.Aber ich geh mal davon aus du hast du das Problem im Griff :)

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

CL-Audio!

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC

Klingt nicht schlecht. Aber ich bestelle überwiegen nur bei Alternate/Mix-Computer, weil es bisher dort am besten geklappt hat und ich bisher niemals merkern musste. Alternate an sich ist schon sehr sehr günstig aber Mix-Computer is noch günstiger und es is die "Tochterfirma" von Alternate und sie haben den gleichen sitz, geschäftsleiter etc. :)

So zum PC muss ich sagen ich halte nichts von Übertakten! Wenn mir was zu langsam is wird sich was schnelleres gekauft und es wird dann keine Hardware für irgend etwas missbraucht und dann geht die Garantie auch noch flöten. Nicht mit mir! Aber danke für den Tipp. Als nächstes muss ich sagen das ich eig. ungern halbe sachen beim CPU und RAM mache, was bei mir das wichtigste ist und nicht die Grafikkarte daher auch nur die X1950Pro P/L am besten und reicht für mich vollkommen aus. Ansonsten auch Top System und erstmal großen respekt und vielen Lieben Dank für deine Zeit und deinen Aufwand! Aber ich halte von dem nichts (wegen Übertakten).

P.S: Und ja ich habe das Problem schon im Griff habe ein 500 Watt starkes NT von Levicom ;)
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer PC

Ja war ja nur n Vorschlag, da dein Buget mit 500 nicht grade das höchste ist.
Da ich noch Schüler bin und keine feste Einnahmequelle habe, weiche ich persönlich in Sachen PC immer gern auf OC und P/L aus, um am meisten für mein (kaum vorhandenes) Geld zu bekommen.
Wenn Stabilität und Garantie (Sicherheit) im Vordergund stehen is das natürlich was anderes.
 
TE
C

CL-Audio!

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC

Ja ich bin auch Schüler und genau aus dem Grund ist mein Monatliches einkommen nur für Private Dinge zu gebrauchen (Taschengeld). Daher habe ich halt keine Lust mit meinem winzigen OC erfahren meine Hardware zu fetzen. Mir is damals meine heilige NV6800 drauf gegangen^^. Aber dein vorschlag ist sicher für andere Leute prima aber für mich in diesem Fall nicht =( mir liegt halt wie du schon sagtest die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit im Vordergrund
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer PC

CPU: Intel Pentium E2160 1800MHz (Box (also mit Kühler)) -> 67
(Die 3 MB weniger Chage sollten dir die Ersparnis von 100 schon wert sein und ziehen die Leistung nicht so derb runter)

Mainboard :
Gigabyte GA-P35-DS3 -> 85

Das Gigabyte P35 nutzt wie der Name schon sagt den P35 Chipsatz mit dem manchmal bis zu 500 Mhz FSB möglich sind.In der Preisklasse die beste Wahl für Übertakter.Ich besitze die Vorgängerversion (P965) und bin absolut zufrieden.Für den Preis zu absolut empfehlen
ALso so wirklich sinnig find ich diese Zusammenstellung wirklich nicht.
Ersteinmal hauen die 3MiB weniger Cache ordentlich rein, was die Performance betrifft, da u.A. auch die Assoziativität im gleichen maße wie der Cache beschnitten ist, was ordentlich Performance kostet.
Heißt also 'out of the Box' ist die CPU eher lahmer als 'nen vergelichbarer K8, 'nen dicken Intel Bonus darf man auch noch löhnen und wirklich besser sind die Boards/Chipsätze auch nicht, eher das Gegenteil is der Fall!

Ein Vergleichbares AM2 Board mit 690G oder MCP6x kostet z.B. nur ~50-60, z.B. MSI K9AG NEO2 DIgital, OC ist damit auch möglich oder, um bei Gigabyte zu bleiben, bietet sich das GA-M56S-S3.

Und lasst die Finger vom nForce 560 SLI das ist der alte Haufen von CK04 aka nForce 4, nur neu verpackt und hat dementsprechend nichtmal 'Nen vernünftigen Audio Codec.
Und RAID/AHCI sowie volle S-ATA II Unterstützung gibts auch noch, im Gegensatz zu Intel, wo man praktisch 'nen S-ATA I Controller bekommt...

Vom nForce 590 kann ich auch nur abraten, auch wenn der Preis davon recht verlockend ist, der ist in erster Linie ein warmes Bürschchen...

Noch ein Wort zu den Box Kühlern:
Die sind meistens nicht wirklich schön, besonders die Intel Box Kühler sind doch recht nervig, aufgrund des 'ratterns' der Lager...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

CL-Audio!

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC

Ja auf die nVidia Chipsätze greife ich eh nicht bei AM2 und Intel bis 600er Chipsätze. Bei 939 (mein aktuelles K8N Neo4-F) mit nForce 4 Chipsatz rockt da schon derbst mit viel OC potenzial, aber wir reden ja hier um eine klasse höher. Aber ich konnte jetzt nicht heraus lesen was du mir wirklich empfiehlst. AMD oder Intel System?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer PC

Wenns Geld knapp ist, auf jeden Fall AMD, bekommt man unterm Strich wesentlich mehr, besonders die Bretter sind bei Intel im Vergleich zu AMD um gute 50-100% teurer, wenn man die AMD Bretter als Basis nimmt.

Fürn Fuffi (+/- 10) bekommst bei LGA775 kein neues Board, das wirklich gut ist, bei AMD bekommst aber 'ne ganze Latte an Boards, die durchaus zu empfehlen sind.

Und den Non-RAID/RAID Quatsch wie bei Intel gibts bei keinem AMD Chipsatz...
 
TE
C

CL-Audio!

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer PC

ja gut. als nächstes aber da ich ja total auf crysis scharf bin is der e6750 n etwas großes stück besser als der 6000+... da bin ich noch am knabbern was es nun sein soll :P
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, Crysis läuft momentan auf jedem Rechner richtig bescheiden, dafür sich 'nen Rechner zu kaufen lohnt nicht, zumal es AFAIK nichtmal Final ist, kann sich also u.U, noch etwas an der Performance ändern...

Von daher solltest dir darum lieber keinen Kopf machne...
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer PC

ja gut. als nächstes aber da ich ja total auf crysis scharf bin is der e6750 n etwas großes stück besser als der 6000+... da bin ich noch am knabbern was es nun sein soll :P

hol Dir nen AMD und versuch ne 8800 GT zu bekommen ,denn der 6750 hilft Dir bei Crysis auch nichts wenn Du Deinen Rechner nur mit einer X1950 befeuerst ,damit limitierst du alle besseren CPU ,da hast Du mit einen güstigeren AMD und einer 8800 GT bessere Karten für das Game


meine Meinung:)
 

Baitrunner

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Neuer PC

hol Dir nen AMD und versuch ne 8800 GT zu bekommen ,denn der 6750 hilft Dir bei Crysis auch nichts wenn Du Deinen Rechner nur mit einer X1950 befeuerst ,damit limitierst du alle besseren CPU ,da hast Du mit einen güstigeren AMD und einer 8800 GT bessere Karten für das Game


meine Meinung:)

Ja genau lass dir was sagen du wirst mit der 1950 nicht zufrieden sein wenn du Crysis zocken willst! Glaub mir ich hab die GTX und überlege ob ich nicht auf ein SLI mit GT umstelle weil die Leistung anhebt und Stromverbrauch reduziert als ein GTX gespann.

Letztendlich musst eh du entscheiden nur wie gesagt dein E6xxx wird dich da auch nicht rausreissen wenn die Graka nicht mitmacht!

Vergleiche:
1950 dix9 kein dx10
Leistung:
50/100
...... .

Ich habe persönlich eien E6600 mit einer GTX allerdings läuft meine Graka volllast. Sprich mein CPU kann mehr als meine graka liefert daher überlegung auf SLI!

lg
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Also ich würde definitiv den Intel nehmen, erstens ist der wirklich in jedem Bereich schneller und dazu kommt noch das er kühler bleibt und weniger Strom verbraucht. Der X2 6000+ arbeitet ja schon fast am DIE Limit, entsprechend hoch ist der Verbrauch und die Wärme die das Teil erzeugt.

Zumal das mit den Boards auch nicht immer stimmt, auch für Intel gibt es schon gute Boards in diesem Bereich. Zwar keine Überflieger aber es gibt sie.

Noch wegen deinen Shops, ich würde definitiv bei Mindfactory bestellen, ich hab da die Kiste auch einmal zusammen gestellt, war sogar noch günstiger wie bei Mix-Computer und wenn du zwischen 0:00 - 6:00 Uhr bestellst, zahlst du keine Versandkosten. Also das würde ich mir definitiv noch einmal überlegen.

Da hatte ich folgende Konfig: Gigabyte DS3, 2GB A-DATA Ram, Seagate ST3250410AS und den E6750 als Boxed. Die Grafikkarte hab ich einfach mal offen gelassen.

Die Seagate würde ich aber auf jedenfall nehmen, da die HDD wirklich krasse Lese/Schreibdaten hat. Da kommt selbst meine Raptor kaum mit. ;)

EG
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Also ich würde definitiv den Intel nehmen, erstens ist der wirklich in jedem Bereich schneller und dazu kommt noch das er kühler bleibt und weniger Strom verbraucht.
Öhm, welches Intel System??
Das mit E6750 und x1950??
Und das soll überall schneller sein als 'nen kleiner bis mittlerer K8 mit 8800GT??

Zumal das mit den Boards auch nicht immer stimmt, auch für Intel gibt es schon gute Boards in diesem Bereich. Zwar keine Überflieger aber es gibt sie.
Ja, mit AMD Chipsatz :ugly:

Wärs ICFX3200 nicht so teuer, am Anfang, hätt ichs gleich gehabt, war wirklich mit ABSTAND das beste LGA775 Board, das ich hatte, denn es funzte einfach, die Macken die das Board hatte, damit konnt ich leben...


Noch wegen deinen Shops, ich würde definitiv bei Mindfactory bestellen, ich hab da die Kiste auch einmal zusammen gestellt, war sogar noch günstiger wie bei Mix-Computer und wenn du zwischen 0:00 - 6:00 Uhr bestellst, zahlst du keine Versandkosten. Also das würde ich mir definitiv noch einmal überlegen.
Naja, ich würd eher Alterante nehmen oder besser noch Atelco.

Ist zwar etwas teurer, wenn man ein Problem hat, hat man nicht allzu lange eins, Service ist sehr gut bei diesen Shops...

Die Seagate würde ich aber auf jedenfall nehmen, da die HDD wirklich krasse Lese/Schreibdaten hat. Da kommt selbst meine Raptor kaum mit. ;)
Nur sind die Raptoren in der Praxis dennoch deutlich schneller, da die Zugriffszeit ~halb so hoch wie bei den aktuellen 7200ern ist...
Zumal ich mich schon gewundert hab, das die Zugriffszeit aktueller 7200er Platten nicht nennenswert besser ist als von sehr guten 5400ern :ugly: (fireball LCT10 <-> WD2500JS, ~3fache Lese/Schreibrate und nur ~0,8ms besserer Zugriff).

Das die Zugriffszeit mittlererweile wichtiger ist und die Datenübertragungsrate fast garkeine Rolle mehr spielt, bei aktuellen Produkten, brauch ich ja wohl nicht sagen...
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Von den beiden oberen System würde ich klar das Intel System nehmen, was anderes stand ja bis dato nicht zur Debatte. Er wollte nämlich erstmal nicht mehr investieren.

Mindfactory hat auch guten Support habe ihn schon in Anspruch genommen. Nicht das ich etwas gegen die anderen habe, kaufe selber in mehreren Shops ein, ist aber nun einmal nen wichtiges Argument.

Das mit der Zugriffszeit ist mir selber sehr gut bewusst, aber wenn er sich sowieso ne neue HDD kaufen will, sollte er gleich ne ordentliche kaufen und nicht jeder hat das Geld für ne Raptor. ;)

EG
 
Oben Unten