• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Meilenstein in der Graphen-Forschung: Verfahren zur Massenherstellung entwickelt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Neuer Meilenstein in der Graphen-Forschung: Verfahren zur Massenherstellung entwickelt

Der Sungkyunkwan Universität und dem Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT) ist es in Zusammenarbeit gelungen, Graphen massentauglich herzustellen. Die Forscher betonen, dass die Größe des synthetisierten Einkristalls mit aktuellen Silizium-Wafern vergleichbar ist. Bisher war die Graphen-Herstellung entweder nicht massentauglich oder verlor im Prozess seine vorteiligen Eigenschaften gegenüber Silizium.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Neuer Meilenstein in der Graphen-Forschung: Verfahren zur Massenherstellung entwickelt
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Dieses Silikon in CPUs und GPUs lässt sie immer so unnatürlich aufgebläht aussehen, sehr unschön. :ugly:
 

Baaacker

Kabelverknoter(in)
Ein wirklicher feiner Werkstoff, das Graphen. Tolle Eigenschaften und unheimlich vielseitig einsetzbar, echt erstaunlicher was "simpler" Kohlenstoff so leisten kann. Wenn die tatsächlich eine vernüftige Massenproduktion auf die Beine stellen, können wir uns auf einiges freuen.

Da Graphen haltbarer, leichter und elastischer als Stahl ist, eigne sich das Material vor allem für flexible Displays sowie sogenannte Wearables.
Finde ich etwas unglücklich formuliert. Beide Aussagen stimmen für sich, aber ich sehe die Kauslität nicht ;). Stahl spielt in der Displayproduktion eher eine untergeordnete Rolle...
 

Tierce

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich glaub ich habe zwei Tage gebraucht bis der Groschen gefallen ist, dass es um den Stoff Graphen geht, und nicht um Graphen wie in Tabellen und Funktionen.

Habe die Überschrift immer gelesen und nicht verstanden. Artikel lesen hilft. :D
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Finde ich etwas unglücklich formuliert. Beide Aussagen stimmen für sich, aber ich sehe die Kauslität nicht ;). Stahl spielt in der Displayproduktion eher eine untergeordnete Rolle...

Ein widerstandsfähigeres Material als Stahl, das jedoch leichter und biegsamer ist, macht sich sicherlich gut als Alltagsgegenstand ;-)
 
Oben Unten