• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC zwischen 700-900€

Rossoy

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich stelle mir einen neuen PC zusammen und bin auf eure Erfahrungen angewiesen.
Mein Budget ist 700-900€ (wenns günstiger geht, lieber günstiger.
Ich will nach Möglichkeit Spiele wie Red Dead Red. 2 oder Cyperpunk 2077 auf hohen Einstellungen (nicht zwingend Ultra) spielen können.
Ich spiele in Full HD.

Meine Zusammenstellungsidee bisher:

Mainboard: AsRock B450M Pro 4 (69€)
CPU: AMD Ryzen 5 3600 (157€)
CPU Kühler: Arctic Freezer 34 esports (29€)
Ram: 16 GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200 DIMM CL 16 DUal Kit ( 54€)
Grafikkarte: Inno3D Geforce RTX 2070 SUPER Twin x2 OC (440€) / oder Radeon RX 5700 XT (349€)
SSD: 500 GB KIngston A2000 SSD (NVMe) (56€)
Netzteil: 500W be quiet! System Power 9 (47€)
Gehäuse: Sharkoon VS4-W (36€)
Lüfter: Arctic F12 (6€)

Insgesamt also 894€ oder mit der AMD Grafikkarte: 803€
Die RTX 2070 hätte ich jetzt nur gedacht, da die Raytracing kann und z.B. Cyberpunk 2077 das ja unterstützt und ich geile Grafik schon mag.

Generell bin ich natürlich für alle Änderungen offen (vor allem, falls ich dadurch Geld spare ;) ) und vor allem, falls ich irgendwo ein Kompatibilitätsproblem übersehen habe.

Vielen Dank für eure Hilfe,

Rossoy
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Das Netzteil bitte tauschen gegen ein Pure oder Straight Power 11. Das System Power ist eher so für Office Systeme konzipiert.
Gehäuse ist auch nicht das beste vom Airflow.
SilentiumPC SG1 TG oder Lian Li Lancool II Mesh Performance
CPU Kühler würde ich ein Be-Quiet Pure Rock 2 nehmen oder ein Mugen 5
GPU Ok muss du wissen was du willst
 

DarkG4m3r

PC-Selbstbauer(in)
Du kannst für FullHD auch eine 2060Super (zb die Gigabyte) verbauen, wenn du umbedingt Raytracing nutzen möchtest.
Ansonsten, wenn Raytracing umbedingt sein muss, warte doch auf die 3000er. Dann ist eventuell sogar ein wenig mehr Budget vorhanden und du kannst die einer 3060 oder so kaufen. Die soll auch um die 400€ angesiedelt sein.

Aber die AMD Karte reicht auch noch aus.
 
Oben Unten