• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC für ca. 1500€

HansClaus

Schraubenverwechsler(in)
Hi alle zusammen,

ich würde gerne eure Meinung zu dem System hören, welches ich mir zusammengestellt habe.
Ich habe mir schon einige Threads in diesem super Forum durchgelesen und bin auf folgende Konfiguration gekommen:

Warenkorb | Mindfactory.de


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Ich habe einen Benq RL2455

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

ASAP

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Windows 10

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

ca. 1500€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Die neuesten Spiele ohne Probleme auf hoher Grafikeinstellung

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

1 TB

Vielen Dank für eure Hilfe :).
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Hallo und Willkommen im Forum,

die Konfiguration ist recht gut, allerdings ist eine 2070 Super in meinen Augen für FullHD und 60Hz ein Overkill.
Beim RAM würde ich auf den Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 ab €'*'79,85 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (etwas übertakten:)) wechseln, besser aber gleich 32GB nehmen.
Samsung baut ohne Zweifel gute SSDs, es ist nur fraglich ob du durch 970+ gegenüber einer anderen NVMe SSD einen wirklichen Vorteil hast.
Das Board ist weder Fleisch noch Fisch. Ist jetzt nicht schlecht, würde aber eher zum Gigabyte X570 Aorus Elite ab €'*'208,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland tendieren. Oder wenn du PCIe 4.0 nicht brauchst ein gutes B450 Board wie das MSI B450 Tomahawk Max ab €'*'104,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Was hast du aktuell für Hardware damit man etwas abschätzen kann was deine Anforderungen hast.
Liegt der Fokus bei den Spielen mehr auf FPS, Strategie etc.? Für FPS könntest du auch über einen neuen Monitor mit 144Hz nachdenken.
An welche Spiele denkst du konkret?
Was hast du für Audioequipment?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ru3bo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gut das du Fragebogen genutzt hast, zumindest teilweise. Wichtig wäre noch, ob du vorhast den PC selber zu bauen. Wenn nicht kommen da ja noch Kosten drauf.

Die Evo Plus ist eine der teuersten PCIe 3.0 SSDs, wenn man 210€ für eine SSD ausgibt, dann bitte doch die MP 600. Ist zwar immer noch nicht gut von der Preis/Leistung her, aber besser als die 970 Evo Plus. Würde da eher zu einer P34A80 greifen, die ist etwa gleich schnell wie die 970 Evo Plus und kostet aktuell 60€ weniger.
Der Brocken 3 reicht für einen 3700x aus. Für reines Gaming reicht aktuell meist ein 3600 auch aus.
Würde wenn du auf x570 gehst ein besseres Board kaufen, die meisten x570 Boards unter 200€ sind nicht so gut. Nimm vielleicht eher das Elite.
Das Straight Power 11 Platinum ist ein gutes Netzteil und 550W reichen für die Konfiguration aus. Falls du kein 80+ Platinum brauchst, würde es auch ein Straight Power 11 oder Focus GX tun.
Beim RAM würde ich auf 3200 CL16 gehen, Ripjaws V. Oder kauf dir direkt 32GB, Crucial Ballistix Sport, lässt sich oft deutlich übertakten.
Mit hohen Einstellungen ist so eine Sache, das wird, wenn es aktuell funktioniert, nicht lange funktionieren. Mit der Zeit muss man Kompromisse machen, Spiele werden schwerer und die GraKa bleibt gleich stark. Du kriegst alles klein, egal was es ist. Meistens ist eine 2070 Super für FHD 60Hz überdimensioniert, die 2070 Super ist eher eine Karte für 1440p. Für FHD reicht eine 2060Super oder RX 5700 auch meist aus.
 
TE
H

HansClaus

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

vielen Dank für eure Antworten. Da seid ihr euch ja größtenteils sogar einig :)...

Könnt ihr mir noch bitte sagen was genau den Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 ab €'*'79,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland besser macht als den, den ich mir ausgesucht habe? Nur dass er sich gut übertakten lässt?

Und was ist an dem Gigabyte X570 Aorus Elite ab €'*'208,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland besser als an dem Board, welches ich mir ausgesucht habe?

Also lieber diese Graka nehmen und etwas Geld sparen? Sapphire Pulse Radeon RX 5700 8G ab €'*'366,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Was hast du aktuell für Hardware damit man etwas abschätzen kann was deine Anforderungen hast.

- Aktuell habe ich nur einen Laptop aus 2014, der ist nicht der Rede wert :D...

Liegt der Fokus bei den Spielen mehr auf FPS, Strategie etc.? Für FPS könntest du auch über einen neuen Monitor mit 144Hz nachdenken.

- Ja, genau. Ich spiele schon mit dem Gedanken mir einen neuen Monitor zu kaufen, aber erst im nächsten Schritt. Dann könnte ich den Rechner auch nochmal aufmotzen.

An welche Spiele denkst du konkret?

- Alles mögliche... Modern Warfare, Dead by Daylight, Division 2, Escape from Tarkov, aber auch einfache Point and Click Adventure etc.

Was hast du für Audioequipment?

- Aktuell habe ich nur ein PS4 Gold Wireless Headset, dies kann man aber auch am PC betreiben... Wenn der surround sound allerdings nicht funktioniert würde ich mir auch noch ein neues Headset holen.

Wichtig wäre noch, ob du vorhast den PC selber zu bauen?

- Ich habe früher viel Games am PC gezockt, aber seit einigen Jahren nur an der Konsole gespielt. Aber langsam vermisse ich den guten alten Rechner ;)...
Jedenfalls habe ich damals meine PCs immer selber zusammengebaut und wenn sich in den letzten 10 Jahren dahingehend nicht so viel geändert hat, würde ich mir das immer noch selber zutrauen.
Allerdings bin ich bei der Bewertung der Komponenten mittlerweile komplett raus und bin daher auf eure Hilfe angewiesen. Damals war ich noch über 4GB RAM in meinem Rechner stolz :D...

Vielen Dank.

Edit: Ich habe mal den Warenkorb euren Empfehlungen angepasst.

Warenkorb | Mindfactory.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Elektroskalpell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für die Aegis-Reihe wird der Rest verwendet, der die Leistungs- und Qualitätstests für die besseren Reihen nicht bestanden hat. Ballistix ist eine Marke von Micron und enthält bei diesem Modell Speicherchips der Revision E. Diese sind günstig, aber von guter Qualität und haben die Eigenschaft, den Speichercontroller der CPU gering zu belasten, weshalb sie hoch taktbar sind. Nicht so gut wie Samsungs B-Dies, aber Preis/Leistungs-Kracher. 3600 Mhz sind drin.

Das Pro4 kommt mit einem 3700X zurecht. Es hat aber im Vergleich zum Elite aber minderwertigere Mosfets und Kondensatoren, außerdem einen Kühlkörper, der zwar Masse hat, aber nur wenig Oberflächlich, da keine Finnen. Die daraus folgenden höheren Temperaturen können sich negativ auf die Lebensdauer des Mainboards auswirken, müssen sie aber nicht. Der Airflow in deinem Gehäuse spielt dabei auch eine Rolle. Throtteling hast du aber nicht zu befürchten.
 
TE
H

HansClaus

Schraubenverwechsler(in)
Für die Aegis-Reihe wird der Rest verwendet, der die Leistungs- und Qualitätstests für die besseren Reihen nicht bestanden hat. Ballistix ist eine Marke von Micron und enthält bei diesem Modell Speicherchips der Revision E. Diese sind günstig, aber von guter Qualität und haben die Eigenschaft, den Speichercontroller der CPU gering zu belasten, weshalb sie hoch taktbar sind. Nicht so gut wie Samsungs B-Dies, aber Preis/Leistungs-Kracher. 3600 Mhz sind drin.

Das Pro4 kommt mit einem 3700X zurecht. Es hat aber im Vergleich zum Elite aber minderwertigere Mosfets und Kondensatoren, außerdem einen Kühlkörper, der zwar Masse hat, aber nur wenig Oberflächlich, da keine Finnen. Die daraus folgenden höheren Temperaturen können sich negativ auf die Lebensdauer des Mainboards auswirken, müssen sie aber nicht. Der Airflow in deinem Gehäuse spielt dabei auch eine Rolle. Throtteling hast du aber nicht zu befürchten.

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Gilt das auch für diese Variante?

Crucial Ballistix Sport LT BLS2K16G4D30BESB 3000 MHz: Amazon.de: Computer & Zubehoer
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ist identisch, nur Chips mit mehr Speicherkapazität.
Willst du bei Amazon bestellen? Die sind bei PC Komponenten eine Apotheke
 

Elektroskalpell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin nicht sicher, ob die letztgenannten Riegel Rev E-Chips vebaut haben, die haben eine BES-Kennzeichnung, keine AES. Bei AES.. 3000 Cl15 und 3200 Cl16 bist du auf der sicheren Seite.
 
Oben Unten