• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC für Bruder! :)

kHREAL

Schraubenverwechsler(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Keiner vorhanden

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

2x 1920x1080 144 HZ Monitore vielleicht in Zukunft 2x WQHD 144 HZ Monitore (fähige Grafikkarte dafür wäre schonmal gut)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Nichts vorhanden

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Bis Anfang August.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Nein, zusammenbau von MF.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

1300€ ohne Zusammenbau, den zahle ich !

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Der PC wird nur für Games verwendet die Aktuell rauskommen diese sollten auf höchsten Einstellungen laufen können mit einem 144HZ Monitor, sowie Dota 2, CSGO, WoW, LoL und ein bisschen wird mit Word, Excel usw gearbeitet.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Denke 1 TB reicht vollkommen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Bitte ein Gehäuse ohne RGB und ohne Sichtfenster. Am besten eins von Fractal Design. Die fand er schön.
Die Teile sollen zudem bei MF vorhanden sein.

Die Graka sollte auch für 144 HZ WQHD gut funktionieren in der Zukunft..

Danke!:)
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Wenn nicht selber gestreamt werden soll würde ich das so machen:

1 Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
1 Intel Core i5-10600K, 6x 4.10GHz, boxed ohne Kühler (BX8070110600K)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC)
1 Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, full retail (11293-03-40G)
1 MSI Z490-A Pro (7C75-003R)
1 Arctic P14 PWM schwarz, 140mm (ACFAN00124A)
1 Scythe Fuma 2 (SCFM-2000)
1 Fractal Design Define 7 Compact Black, schallgedämmt (FD-C-DEF7C-01)
1 Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)
~1320€

Für WQHD-Gaming wäre die Kombination aus günstigem Ryzen 5 3600 und einer stärkeren Grafikkarte (RTX 2070 Super/2080 Super) eigentlich besser. Es kommen aber bald die neuen Grafikkarten von Nvidia, deswegen würde ich jetzt keine Karte mehr für 700€ kaufen, da diese innerhalb kürzester Zeit massiv an Wert verlieren wird. Daher lieber die RX 5700XT, welche noch eine ganze Weile gut für WQHD reichen wird, und im Zweifelsfall lieber früher die Grafikkarte erneuern. Das wäre zumindest mein Ansatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kHREAL

Schraubenverwechsler(in)
Wenn nicht selber gestreamt werden soll würde ich das so machen:

1 Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
1 Intel Core i5-10600K, 6x 4.10GHz, boxed ohne Kühler (BX8070110600K)
1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC)
1 Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G, 8GB GDDR6, 2x HDMI, 2x DP, full retail (11293-03-40G)
1 MSI Z490-A Pro (7C75-003R)
1 Arctic P14 PWM schwarz, 140mm (ACFAN00124A)
1 Alpenföhn Brocken 3 (84000000140)
1 Fractal Design Define 7 Compact Black, schallgedämmt (FD-C-DEF7C-01)
1 Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 (FOCUS-GX-550)
~1320€

Für WQHD-Gaming wäre die Kombination aus günstigem Ryzen 5 3600 und einer stärkeren Grafikkarte (RTX 2070 Super/2080 Super) eigentlich besser. Es kommen aber bald die neuen Grafikkarten von Nvidia, deswegen würde ich jetzt keine Karte mehr für 700€ kaufen, da diese innerhalb kürzester Zeit massiv an Wert verlieren wird. Daher lieber die RX 5700XT, welche noch eine ganze Weile gut für WQHD reichen wird, und im Zweifelsfall lieber früher die Grafikkarte erneuern. Das wäre zumindest mein Ansatz.

Danke dir schonmal! Paar Fragen noch..

1. Wäre es mit diesem Mainboard und Kühler möglich das er auch die CPU übertakten könnte?
2. Zudem empfehlst du den i5 für die nächsten Jahre?
3. Wäre die 2060 Super zudem auch empfehlenswert falls er NVIDIA möchte? Er will vielleicht nämlich auf einen 240 HZ 1920x1080 Monitor gehen.
4. Sind 32GB Ram Arbeitsspeicher nicht zuviel? Könnte er da nicht auf 16GB gehen um bisschen zu sparen, für eine bessere Graka zb?
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ja, mit dem Board ist etwas OC gut möglich, aber kein extremes Übertakten. Für starkes OC müsste auch ein noch stärkerer Kühler her. Die aktuellen CPUs profitieren ebenso stark von schnellem RAM, deswegen würde ich den verhältnismäßig hohen Aufpreis für 3600CL16 RAM in Kauf nehmen. Zusätzlich kann man den Cache des i5 übertakten, das bringt auch etwas. Ich kann dir dazu dieses Video empfehlen. Mit schnellem Speicher, Cache-OC und regulärem OC liegt der 10600K in Spielen teilweise vor einem übertakteten 10900K ohne schnellen Speicher und Cache-OC.

Die 2060 Super würde ich nur nehmen, falls selber gestreamt werden soll, da sie den deutlich besseren Encoder dazu hat. Ansonsten bietet die RX 5700XT einfach die bessere Preisleistung, da sie ~10% schneller ist zum gleichen Preis.

Einige Spiele nutzen schon jetzt über 16GB RAM, und das wird in Zukunft nur mehr. Aber ja, eigentlich reichen 16GB bei den allermeisten Spielen noch aus. Ich würde trotzdem 32GB und schnellen RAM nehmen aufgrund der Problematik, die ich schon angesprochen habe. Die neuen Grafikkarten kommen Ende dieses Jahres, deswegen würde ich keine allzuteure Karte mehr kaufen, und das Geld lieber in einen Unterbau stecken, der lange hält. Die RX 5700XT hat eine gute Preisleistung und wird noch eine Weile für WQHD reichen ;) Lieber etwas öfter upgraden in der oberen Mittelklasse, als selten und dann Highend kaufen. So kommt man langfristig besser weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kHREAL

Schraubenverwechsler(in)
Okay sehr gut erklärt, danke dir. Auf 16GB sollte er nicht gehen? Streamen wird er sicherlich nicht.

Er tendiert eher dazu ein 240 HZ Monitor zu kaufen.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Zu den 16GB RAM habe ich meinen Beitrag noch editiert.

Für ausschließlich kompetitive Spiele (CS, LoL usw.) sind 1080p 240Hz natürlich am besten, wenn auch AAA-Titel im Fokus stehen würde ich aber 1440p 144Hz kaufen.

Edit
Ich habe auch noch den Kühler zu einem etwas stärkeren für 10€ mehr getauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten