• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Gaming PC ~900€

limiter87

Schraubenverwechsler(in)
Neuer Gaming PC ~900€

Hallo zusammen,
Da ich mir den einen oder anderen Taler zusammen gespart habe, würde ich mir gerne einen neuen PC anschaffen.
Es wäre daher nett, wenn ihr mir bei der Auswahl ein bisschen unter die Arme greifen könntet. :)
Mein aktueller PC wird meine Eltern verschenkt, deswegen sieht es schlecht mit der Hardware übernahme, bis auf ein paar Teile, aus.
Das Budget sollte so im Rahmen von 900€ sein, weniger wär natürlich besser.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
~900€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Maus, 1x 1TB HDD und Monitor*vorerst*(1680x1050) werden übernommen, evtl. noch der RAM(8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
-

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Marke: Eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
Ja, ist vorhanden aber nur vorübergehend. Auflösung: 1680x1050px

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Games: ARMA 3(Altis Life), BF4, CS:GO, CoD4, L4D2 und mal gucken was noch so kommt...
Anderes: Encoden (Anime)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Nein

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Bei Möglichkeit alles bei mindfactory.

Folgendes kann ich aus dem alten System übernehmen:
Maus, 1x 1TB HDD, Monitor(1680x1050px *vorerst*) und 8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9

Ich hab mir bereits was zusammen gestellt und würde gerne wissen, ob das so in Ordnung ist oder ob's geändert werden sollte.

Neuer PC:

Gehäuse+Lüfter:
BitFenix Shinobi USB 3.0 Midi Tower ohne Netzteil (Schwarz)
Nanoxia DX12 120x120x25mm 600 U/min 10 dB(A)

Mainboard:
Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Netzteil:
450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Prozessor:
Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX

Kühler:
Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A Tower Kühler

Grafikkarte:
2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

RAM:
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte(SSD/HDD):
240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1)
2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Monitor:
23" (58,42cm) LG Electronics Flatron IPS235P schwarz 1920x1080 1xHDMI 1.3/1xVGA/1xDVI

Laufwerk:
LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk

Update: #1
Nanoxia DX12 120x120x25mm 600 U/min 10 dB(A) hinzugefügt
550 Watt CoolerMaster G550M Modular durch 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold ersetzt.
Thermalright Macho 120 Rev. A Tower Kühler durch EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C Tower Kühler ersetzt.
250GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-7TE250BW) durch 240GB Crucial M500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1) ersetzt.

Update: #2
2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s hinzugefügt
EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C Tower Kühler durch Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A Tower Kühler ersetzt.6Gb/s MLC asynchron (CT240M500SSD1)[/i] ersetzt.
LG Electronics Flatron IPS235P, 23" hinzugefügt


Ist diese Zusammenstellung so in Ordnung?

Vielen Dank schonmal im Voraus. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Nimm lieber ein E9 450W oder 480W.
Als SSD lieber eine M500 von Crucial.
Ansonsten sieht das ganze ok aus :daumen:

Edit: Immer viel zu langsam :ugly: Ich brauch ne bessere connection...
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Willkommen im Forum, limiter :D

Das sieht schon sehr gut aus :daumen:

Netzteil nimmst Du besser dieses : be quiet! Straight Power E9 450W
Das CoolerMaster taugt echt nix und ist ein Single-Rail Schweissbrenner :ugly:

SSD : Crucial M500 240GB,
Die ist sogar noch etwas besser als die Samsung (Speicherzellen, kein Cache-Gedöns...)

Kühler muss auch nicht der kleine Macho 120 drauf, einer von diesen beiden reicht völlig für den Xeon : Produktvergleich Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A

Das Shinobi ist ein sehr gutes Gehäuse :daumen:, solltest Du noch einen 120mm Frontlüfter mitbestellen, weil das ab Werk nur mit einem hinteren Lüfter ausgeliefert wird : Lüfter mit Hersteller: be quiet/Enermax/Nanoxia/Noiseblocker/Scythe, Rahmenbreite: 120mm, Umdrehungen pro Minute: bis 1500rpm, Lautstärke: bis 20dB(A)

Grüße aussem Pott
Rosi
 
TE
limiter87

limiter87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Ok, Kühler, Netzteil und SSD wurden ausgetauscht.
Reicht das 450W Netzteil denn, wenn ich irgendwann mal eine weitere 1TB HDD einbauen sollte?
Und wie sieht es mit dem RAM aus den ich ausbauen kann(8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9). Soll ich den nehmen oder lieber 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit?
Als Frontlüfter hab ich Nanoxia DX12 120x120x25mm 600 U/min 10 dB(A) genommen
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Das BeQuiet E9 450 Watt hat genug Power für weiter 10 Festplatten und SSDs und Lüfter und.....

Dein komplettes System mit dem Xeon und der MSI770 wird unter Last keine 300 Watt aus der Dose ziehen ;)

Ist eins der besten Netzteile die es gibt :daumen:
Viele Leute bauen sich ja immer solche Knaller ein : "China Bller" Testbericht fr LC Power Super Silent LC6550
Dtehen 550 Watt drauf, sind nichtmal 350 Watt drin :ugly: :daumen2: :lol:

RAM nimm den 1600er Crucial.

Wenn G.Skill, dann ein Kit von diesen :

G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-8GAO) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
G.Skill Ares DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-8GAB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die sind bis auf die Farbe identisch ;)

Edit :

@ Mamba

5,9 Watt bei Betrieb : Seagate Barracuda 7200.14 1TB
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Was nur 8 Watt ? Ich hatte so ~20-25 im Kopf :huh: Aber dem NT ist das egal, das reicht so oder so :daumen:

Beim Systemstart braucht die Festplatte rund 25-30 Watt. Aber im Betrieb sind es dann nur 8 Watt.
Da beim Systemstart aber weder CPU und GPU belastet werden spielt es für die Wahl des Netzteils auch keine Rolle ob die HDDs nun 30 Watt beim Start brauchen.
Sofern du halt keine 20 Festplatten einbauen willst. :D
 
TE
limiter87

limiter87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Alles klar, dann bedank ich mich bei euch für die schnelle Hilfe. :daumen:
Sollte noch was sein, meld ich mich.
 
TE
limiter87

limiter87

Schraubenverwechsler(in)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

So, ist alles angekommen und bereits eingebaut.
Da ich nur kurz Crysis 1 zum testen angezockt habe, kann ich noch nicht wirklich viel sagen. (1080p/alles auf Very High/Vsync aus/durchgehend 70-90fps)
Und da das meine erste SSD ist, könnt ihr euch natürlich vorstellen wie begeistert ich bin.
Dagegen ist mein alter Rechner (x4 955 BE@3,2GHz/12GB/HD6870/keine SSD) ja ein Witz, sowohl in der Performance als auch in der Lautstärke(Ich hör nix).
Jetzt versteh ich auch, warum die meisten schreiben, dass sie nicht mehr ohne SSD können.^^
Hab auch noch ein bisschen Geld zusammen gekratzt und mir einen neuen Monitor(IPS235P) und HDD gegönnt.
Die Investition hat sich gelohnt.
Vielen Dank für eure Hilfe. :daumen:

Kabelmanagement scheint nicht so mein Fall zu sein^^
 

Anhänge

  • 2014-05-08 17.55.43.jpg
    2014-05-08 17.55.43.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 95

Hey_Stormhawkk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Neuer Gaming PC ~900€

Alles Prima!
Nur halt als Graka die: Sapphire Radeon R9 280x Vapor-x Tri-OC Aktiv

Edit: Sorry, hatte nicht gesehen das du ihn schon hast ^^. Viel Spaß mit ihm!
 
Oben Unten