• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen Rechner Zusammenstellen// Ersatz für 8 Jahre altes System

Termiantor93

Schraubenverwechsler(in)
Mein PC ist nun schon 8 Jahre alt. Natürlich wurde immer mal wieder nachgerüstet, allerdings macht mein Mainboard Probleme. Verbindungsabbrüche mit den USB-Ports wie z.B. Tastatur und Maus oder Kopfhörer. Alle anderen möglichen Fehlerquellen für die Ursache der Verbindungsabbrüche wurden schon geprüft sodass nur noch ein defektes Mainboard in Frage kommt.

Der neue Rechner soll auf jeden Fall zukunftsorientiert sein und einige Jahre laufen.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
CPU: Intel Core i7 3770K
CPU-Kühler: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler
Mainboard: ASRock B75Pro 3
RAM: 16 GB DDR3
Speichermedien: SSD 120GB, SSD250GB, 1 TB HDD
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
Netzteil: be quiet! StraightPowerE9 400W
Gehäuse: Bitfenix Shinobi

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
2 Monitore, 2560x1440, 60Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Grafikkarte möchte ich erstmal noch die bisherige verwenden und später aufrüsten

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Die nächsten 3 Monate

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
um die 1200€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Anno 1800, Cyberpunk, Elite Odyssey

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Speicher reicht vorerst aus

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Nein


Ich freue mich über Vorschläge vielen Dank!
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
= ~860 €.
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein
Also, momentan ist alles etwas unglücklich für neue Systeme ... Intel und AMD werden wohl Ende des Jahres mit neuen Sockeln und den dazu passenden Gimmicks auf den Markt kommen und bei GPUs werden wir wohl noch länger auf realistische Preise und Lieferzeiten warten müssen. Nur, bei einem schwächelnden MB hilft das natürlich nicht weiter.
Mein Tipp: Versuche mal am 27.5. 00:00 Uhr bei Aldi den neuen Medion für 1499€ zu schießen!
Mit aktuellstem Intel i7 und Geforce 3070 und ... und ...
Klar, in diesem Forum lesen Anspruchsvollere mit, aber das Teil erscheint ausgewogen, Du hast 3 Jahre Garantie und wenn Du Deine gebrauchte GTX 1070 zu derzeit unglaublichen Preisen bei Kleinanzeigen verkaufst, kannst Du sogar noch unter den avisierten 1200€ bleiben ...
PS: Oder Du verkaufst die 3070 zu noch unglaublicheren Preisen und kommst so mit weniger als 500€ zurecht :D ...
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Oder hier ein bisschen basteln und z.B. ohne Grafikkarte und SSDs bestellen :ka:

->
1621926926451.png

Auch etwas drüber, aber eine sehr solide Basis für die nächsten Jahre.
Wenn man es mit einer neuen GPU nicht übertreibt, dann reichen die 550W auch locker.
RAM (und SSDs) kann man selbst ja noch mal nachkaufen bei Bedarf.
 

Christian91

Freizeitschrauber(in)
Hallo @Termiantor93

So ein Aldi PC wäre natürlich ne Option. Ist halt die Frage ob du so einen schon besseren PC mit 8 Kernen und 32 GB Ram brauchst oder lieber sowas und dann warten bis du sowas in Richtung RTX 3080 oder RX 6800 XT bekommst.



~ 860 € mit Gehäuse und Lüftern dazu dabei

Und wenn du es etwas mehr Krachen lassen willst mit RGB usw. z.B.

Mainboard gleich wie Oben
CPU Kühler und SSD gleich wie oben
2x
für 6 Lüfter
~ 1200 €


und wenn du 860 oder 850 € ausgibst und die restlichen 350 € jetzt schon zur Seite tust für ne neue Grafikkarte hast du schon mal ein batzen wenn du solange warten kannst bis die Preise normal werden. Ansonsten kommst du unter 800 € ca an keine Karte die einen sich lohnenden Sprung macht von der GTX 1070.
 

Hightower5

Schraubenverwechsler(in)
Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
CPU: Intel Core i7 3770K
CPU-Kühler: ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler
Mainboard: ASRock B75Pro 3
RAM: 16 GB DDR3
Speichermedien: SSD 120GB, SSD250GB, 1 TB HDD
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
Netzteil: be quiet! StraightPowerE9 400W
Gehäuse: Bitfenix Shinobi
Deinen Rechner hätte ich so übernehmen können. Ich würde auch gerne einen neuen PC zusammenstellen. Doch bei der aktuellen Marktlage, überteuerte Grafikkarten, habe ich mich erst einmal doch nur für ein Upgrade entschieden. Ich bin jetzt quasi auf deinem Stand. :rolleyes:
 
Oben Unten