• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuen PC zusammenstellen - Nur Halbwissen von Hardware

BlackBaer

Schraubenverwechsler(in)
Guten Abend,

Kurzer Einstieg: Mein alter PC hat nach 5 Jahren Dienst leider das Zeitliche gesegnet (möge er in Frieden ruhen), nun würde ich mir gerne einen neuen PC zusammenstellen der aufs "Gaming" ausgelegt ist. Ich werfe jetzt einfach mal dieses Fertig-System in den Raum dessen Konfiguration mir eigentlich ganz gut gefällt: http://www.mifcom.de/gaming-pc-system-core-i5-6600-gtx-1060-6gb-id4974 wie im Titel schon beschrieben habe ich selber nur "Halbwissen" von Hardware, mit Begriffen wie Skylake, Jetstream, Strix OC, Windforce etc. kann ich mal gar nichts anfangen. Kurz und Knapp: Ich werde hauptsächlich Spiele wie ArmA 3, PlanetSide 2, DayZ, Heroes & Generals und War Thunder spielen, dafür suche ich ein System um diese Spiele im Idealfall auf höchsten Einstellungen spielen zu können, um Geld zu sparen würde ich auch die Komponenten einzeln bestellen und zusammenbauen. Ich will gar nicht verlangen das ihr mir ein komplettes System zusammen stellt, bin aber um jeden Tipp und Hinweis Dankbar.

MfG

BlackBaer
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
Der PC ist schon nicht schlecht, ich würde trotzdem einiges ändern.

Eine SSD sollte dabei sein, wenn auch nur eine 120GB für Windows + Programme.
Wenn schon ein ATX-Case, auch ein ATX-Board.
8GB sind eher wenig, 16GB könnte man mitnehmen.
Das Pure Power 9 ist nicht so das wahre.
 
TE
B

BlackBaer

Schraubenverwechsler(in)
Welches Board und Netzteil würdest du mir bei der Konfiguration empfehlen, wenn ich 16 GB nehme ? Danke für den Hinweis
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich hab mich mal an den 900€ von oben orientiert und würde es für knapp drüber so machen:

1 Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort (V341-003R)
1 ASRock H170A-X1/3.1 (90-MXB0G0-A0UAYZ)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)

Solltest du weniger ausgeben wollen und/oder andere Dinge benötigen, würde ich dich bitten noch kurzerhand unseren Fragenkatalog zu beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Für den Zusammenbau kannst sonst hier mal gucken: [How-To] PC selbst zusammenbauen
Falls da doch noch Fragen oder Unsicherheiten sind, kannst du auch hier mal nach Hilfe gucken: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen

Edit:
Problem hier wird sein: Du siehst den Fertig-PC für 900€. Alle Konfigurationen als Eigenbau die du hier bekommst werden nicht günstiger sein. Einfach weil bei der Fertig-Kiste an Stellen gespart wurde an denen man beim kompetenten Eigenbau nicht so sehr spart. Gehäuse, Mainboard, SSD, RAM...

Nächstes Problem, immer wieder das gleiche: Arma3 frisst CPUs zum Frühstück. Wirklich empfehlenswert wäre da nur ein I7-6700k der auch noch kräftig übertaktet wird. Aber das wird deutlich teurer als die angepeilten 900€.

Dem kann ich nur zustimmen....daher wären ein vollständig beantworteter Fragenkatalog sinnvoll/hilfreich ;)
 
F

flotus1

Guest
Problem hier wird sein: Du siehst den Fertig-PC für 900€. Alle Konfigurationen als Eigenbau die du hier bekommst werden nicht günstiger sein. Einfach weil bei der Fertig-Kiste an Stellen gespart wurde an denen man beim kompetenten Eigenbau nicht so sehr spart. Gehäuse, Mainboard, SSD, RAM...

Nächstes Problem, immer wieder das gleiche: Arma3 frisst CPUs zum Frühstück. Wirklich empfehlenswert wäre da nur ein I7-6700k der auch noch kräftig übertaktet wird. Aber das wird deutlich teurer als die angepeilten 900€.
 
TE
B

BlackBaer

Schraubenverwechsler(in)
Problem hier wird sein: Du siehst den Fertig-PC für 900€. Alle Konfigurationen als Eigenbau die du hier bekommst werden nicht günstiger sein. Einfach weil bei der Fertig-Kiste an Stellen gespart wurde an denen man beim kompetenten Eigenbau nicht so sehr spart. Gehäuse, Mainboard, SSD, RAM...

Nächstes Problem, immer wieder das gleiche: Arma3 frisst CPUs zum Frühstück. Wirklich empfehlenswert wäre da nur ein I7-6700k der auch noch kräftig übertaktet wird. Aber das wird deutlich teurer als die angepeilten 900€.

Uh, dass das so Krass ist wusste ich nicht... Danke für den Hinweis. Dann werde ich mich wohl bei Arma mit Mittel -> Niedrig zufrieden geben müssen weil mein Budget echt nicht überzogen werden kann ..
 
TE
B

BlackBaer

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab mich mal an den 900€ von oben orientiert und würde es für knapp drüber so machen:

1 Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 Intel Core i5-6500, 4x 3.20GHz, boxed (BX80662I56500)
1 Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K8G4DFD8213)
1 MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort (V341-003R)
1 ASRock H170A-X1/3.1 (90-MXB0G0-A0UAYZ)
1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 be quiet! Straight Power 10 400W ATX 2.4 (E10-400W/BN230)

Solltest du weniger ausgeben wollen und/oder andere Dinge benötigen, würde ich dich bitten noch kurzerhand unseren Fragenkatalog zu beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Für den Zusammenbau kannst sonst hier mal gucken: [How-To] PC selbst zusammenbauen
Falls da doch noch Fragen oder Unsicherheiten sind, kannst du auch hier mal nach Hilfe gucken: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen

Edit:

Dem kann ich nur zustimmen....daher wären ein vollständig beantworteter Fragenkatalog sinnvoll/hilfreich ;)

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Um die 1000€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Bis auf einen Bildschirm habe ich alles.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Gerne Eigenbau nachdem was ich alles gelesen habe.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Nein, da entweder komplett veraltet oder Durchgebrannt

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Nein

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

PlanetSide 2, Battlefield 1, War Thunder, ArmA 2-3 gearbeitet wird nur mit Word oder Powerpoint

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

1TB reicht völlig aus, dazu eine 128er SSD für Betriebssystem

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Habe ich nicht vor bzw. habe ich keine Ahnung von.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Nein, sparen wo geht, aber nicht an den falschen Ecken.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Als Monitor würde ich mir den LG Electronics 24MB56HQ-B Preisvergleich | Geizhals Deutschland angucken...ist so der Spar-Tipp ^^

Günstigere Alternativen zur genannten Hardware:

1x MSI Radeon RX 470 Gaming X 8G Preisvergleich | Geizhals Deutschland --> etwas weniger Leistung für relativ viel weniger Kohle
1x SK Hynix Canvas SL308 250GB Preisvergleich | Geizhals Deutschland --> Preis-Tipp
1x Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 Preisvergleich | Geizhals Deutschland --> günstig und solide, lauter als das genannte E10
1x BitFenix Nova schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland --> Budgetvariante....aber kann man nehmen

Weitere Sparmöglichkeit: lass die HDD erst mal weg, wenn´s finanziell nicht anders geht. 50€ jetzt am falschen Ende gespart ist eher besch....eiden. Dann lieber in drei Monaten für 50€ eine HDD nachrüsten. Bis dahin laufen die Games auch erst mal auf der SSD ;)
 
TE
B

BlackBaer

Schraubenverwechsler(in)
Ich bedanke mich für alle Antworten, Einwegkartoffel besonderen Dank an Dich für das für mich zusammengestellte System das ich höchstwahrscheinlich genauso nehmen werde :) nochmal danke an alle :D
 
Oben Unten