• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Zusammenstellung eines PC's bzw. Upgrade

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Liebes Forum,

ich habe vor meinen Computer im Bereich Mainboard, CPU + Kühler, RAM und Gehäuse zu erneuern.

Folgende Komponenten sind hingegen fix:

GPU: GTX 970 von MSI
Netzteil: Be Quiet 700W

Ich habe ein wenig recherchiert, da ich eigentlich recht wenig Ahnung von der ganzen Materie habe und bin zu folgendem gekommen.

"Günstige Version":
CPU: AMD Ryzen 7 1700X 8x 3.40GHz
Mainboard: MSI X470 GAMING PRO

"Teure Version":
CPU: AMD Ryzen 7 1800X 8x 3.60GHz
Mainboard: MSI X470 GAMING PRO CARBON

Für beide Setups würde ich dann noch...

CPU-Kühler: Scythe Mugen 5
RAM: 16GB HyperX DDR4-2400 DIMM CL15 Dual Kit
Gehäuse: be quiet! Dark Base 700

...verbauen.

Daher nun meine Frage. Würde ein solches Setup funktionieren? Hat jemand ggf. Verbesserungsvorschläge? :)

Würde mich über eine Antwort freuen.

Schöne Grüße
Kristoffer
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Warum willst Du "fix" ein 700W-Netzteil verbauen, für ein System das gerade mal 400W aus der Dose ziehen wird?
Und ich würde einen Ryzen 2 verbauen, keinen 1er mehr :-) Also ein 2700 ohne X.

Wichtig beim Ryzen ist auf jeden Fall schnelles RAM. Die interne Kommunikation zwischen den einzelnen CPU-Dies ist direkt von der RAM-Geschwindigkeit abhängig. 3000er oder 3200er nehmen.

Die Frage ist halt immer: Was willst Du überhaupt mit dem System machen? Oder ist ein festes Budget vorgegeben und Du möchtest "max Bang for Bucks" erreichen?
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Das Netzteil hab ich halt schon, das will ich dann auch weiter nutzen ^^.

Alles klar, die Ryzen 2 hatte ich gar nicht auf dem Schirm, danke. :)

Ich möchte im Bereich Gaming auf einen neueren Stand kommen. Z.B. Star Citizen geht bei mir gar nicht. Da ist die CPU dauerhaft auf 100% Auslastung.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ich möchte im Bereich Gaming auf einen neueren Stand kommen. Z.B. Star Citizen geht bei mir gar nicht. Da ist die CPU dauerhaft auf 100% Auslastung.

Hehe, aber versprich Dir nicht zu viel davon.
Bei mir langweilt sich aufgrund des Server-Limits (nix anderes ist es sobald Deine CPU schnell genug ist) selbst in 4K bei 30 FPS (wenn überhaupt) dann halt die Graka^^

starcitizen_2018_03_2hgplq.jpg

Und 16GB RAM sind bei Star Citizen zur Zeit auch zu wenig. Jedenfalls hab ich 20GB auf der Anzeige. Ganz abgesehen von den 12GB vollen VRAM. Aber Du wirst ja nicht in 4K unterwegs sein mit der 970.
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelles Setup sieht wie folgt aus:

CPU: Intel i5-4670k 4x 3,40 GHz
Mainboard: Asus Z-87K
RAM: 2x 8GB DDR3 1600 MHz
CPU-Kühler: Scythe Mugen 4
GPU: s.o.
Netzteil: s.o.
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
@HisN
Ja generell lässt die Performance in dem Spiel noch zu wünschen übrig, aber das mit dem RAM kann ich ja noch kurieren.
Zwei RAM-Steckplätze wären am Mainboard ja noch frei. :D
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Ich hätte da auch noch eine Frage bezgl. des CPU-Kühlers.
Ich hab noch einen alten Scythe Mugen 4.
Wenn ich dann also die Ryzen 7 2700 nehmen und die übertakten würde, würde dann der Mugen 4 vllt. sogar reichen oder sollte ich auf jeden Fall den 5er nehmen und den vllt. auch in der PCGH-Variante?
 

Flautze

Freizeitschrauber(in)
Ob die Kühlleistung für OC ausreicht, weiß ich nicht. Auf jeden Fall würdest du aber ein AM4-Kit benötigen, da der Kühler ansich nicht kompatibel ist.
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Jo das hatte ich schon gesehen. Den nachzurüsten wär aber immernoch günstiger als einen neuen Kühler zu kaufen.
 
TE
K

kristoffer98

Schraubenverwechsler(in)
Weiß echt keiner, ob der Mugen 4 zum übertakten reicht oder ob ich doch besser den Nachfolger verbauen sollte?
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Wird davon abhängen, wie sehr du OC betreiben möchtest.....der Mugen 4 ist generell ausreichend, natürlich gibt es bessere (aber eben teurere) Alternativen :ka:

Edit: Dazu kommt dein Empfinden, was Lautstärke angeht....das ist aber immer subjektiv ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten