• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

neue Soundkarte oder neues Headset ?

endgame

PC-Selbstbauer(in)
nabend,

ich habe mir soeben die Frage gestellt ob es klüger wäre in eine neue Soundkarte zu investieren oder lieber in bessere Kopfhörer?
Was habt ihr da so für Erfahrungen gemacht? Oder eventuell doch lieber eine Kombi aus beiden? Also beides neu?

Meine momentanen Kopfhörer: Superlux HD 681

Wenn Soundkarte: welche würdest Du mir empfehlen? (bis max. 150€, jedoch gerne auch weniger!)
Wenn Kopfhörer: welche würdest Du mir empfeheln? (bis max. 150€, jedoch gerne auch weniger!)

LG,
Dennis
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn du bisher nur Onboard hast würde eine Xonar DGX schon einiges ändern, nur würde natürlich ein besserer Kopfhörer auch dann noch etwas bringen je nach Hörgewohnheit und Hörvermögen
 
TE
E

endgame

PC-Selbstbauer(in)
Wenn du bisher nur Onboard hast würde eine Xonar DGX schon einiges ändern, nur würde natürlich ein besserer Kopfhörer auch dann noch etwas bringen je nach Hörgewohnheit und Hörvermögen

Also meine Kopfhörer haben schon einen echt klasse Sound. Du liegst richtig, ich verwende bisher nur die Onboard Karte.

Xonar ist zudem ja recht günstig. So muss das. :P:hail:

Wären da noch andere Vorschläge?
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Die DGX wird dir für kleines Geld ein frischeres Klangerlebnis bringen.
Es gibt zwar unter 100€ Kopfhörer, die deutlich besser klingen, als ein Superlux - die Frage ist aber, ob man das Geld tatsächlich ausgeben sollte, wenn man ohnehin schon Superlux-Besitzer ist und sihc mit diesem auch zufrieden gibt.

Bei 150€ fängt die interessante Kopfhörerklasse an, bei der man auch definitiv zum Probehören gehen sollte, hier ist aber die grundliegende Problematik, dass viele davon am OnBoard kaum Spaß machen (aber dennoch weit besser, als dein Superlux sein werden) und man eine vernünftige Soundkarte, gerne auch etwas besseres als die DGX, nachrüsten sollte.
Eine höhere Soundkarte als die DGX macht indes für den Superlux keinen Sinn und wird kaum hörbare Verbesserungen gegenüber der DGX bringen - zumindest keine, die den doppelten, dreifachen oder noch höheren Aufpreis rechtfertigen.
Wenn, dann müsstest du bei den Kopfhörern anfangen, allerdings heißt es da eben a) probehören und b) bei dem Budget von 150€ in naher Zukunft schleunigst eine Soundkarte nachrüsten.
 
TE
E

endgame

PC-Selbstbauer(in)
Die DGX wird dir für kleines Geld ein frischeres Klangerlebnis bringen.
Es gibt zwar unter 100€ Kopfhörer, die deutlich besser klingen, als ein Superlux - die Frage ist aber, ob man das Geld tatsächlich ausgeben sollte, wenn man ohnehin schon Superlux-Besitzer ist und sihc mit diesem auch zufrieden gibt.

Bei 150€ fängt die interessante Kopfhörerklasse an, bei der man auch definitiv zum Probehören gehen sollte, hier ist aber die grundliegende Problematik, dass viele davon am OnBoard kaum Spaß machen (aber dennoch weit besser, als dein Superlux sein werden) und man eine vernünftige Soundkarte, gerne auch etwas besseres als die DGX, nachrüsten sollte.
Eine höhere Soundkarte als die DGX macht indes für den Superlux keinen Sinn und wird kaum hörbare Verbesserungen gegenüber der DGX bringen - zumindest keine, die den doppelten, dreifachen oder noch höheren Aufpreis rechtfertigen.
Wenn, dann müsstest du bei den Kopfhörern anfangen, allerdings heißt es da eben a) probehören und b) bei dem Budget von 150€ in naher Zukunft schleunigst eine Soundkarte nachrüsten.

Naja, also ich habe 150€ Budget.
Hättest du da einen Vorschlag aus einer Kombination von beiden?
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
beyerdynamic ist einer der top-hersteller.
deren headset zb ist heute immer noch die referenz.
das beyerdynamic mmx300.
alle anderen headsets werden daran gemessen.
mit einem kophörer von bd,machst du nie was falsch.
versuch nen dt probezuhören...wirst dich wundern.
 
TE
E

endgame

PC-Selbstbauer(in)
beyerdynamic ist einer der top-hersteller.
deren headset zb ist heute immer noch die referenz.
das beyerdynamic mmx300.
alle anderen headsets werden daran gemessen.
mit einem kophörer von bd,machst du nie was falsch.
versuch nen dt probezuhören...wirst dich wundern.

Ok. Werde euch/dir da mal vertrauen. :)
Wo ist der unterschied zwischen dem DT-990 und dem DT-990 PRO ?
& welche Ohm-Zahl soll ich nehmen ?
 

Jeanboy

Volt-Modder(in)
Es gibt einmal den DT-990 Edition und den DT-990 Pro

Klanglich sind sie ziemlich ähnlich, da gibts nur kleinere Unterschiede.

Vom Aussehen/der Verarbeitung gibts dann größere Unterschiede ;)
 
Oben Unten