• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Intel Platform oder alte behalten.

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe gerade folgendes System:

E8400@3,6Ghz (3,8 möglich drüber limitiert Ram) @ Thermalright HR-01
MSI P35 Neo 2-Fr (an aus Bug beim starten also schalt an nach 10 sek neustart :()
2x2 GB DDR2 800 Excelram CL 5
HD 4850 512MB Referenz.
Be Quiet Dark Power Pro 530W
3 Samsung Festplatten und 1 Sata DVD Brenner von LG
Coolermaster RC 690 und Zalman Lüftersteuerung und anderen Lüftern von Scythe.
Creative X-Fi Titanium (PCIe)
Technisat Sky Star HD
Samsung 226 BW (1680x1050)
Samsung 37" 659 (Full HD LCD 1920x1080)
Vista Home Premium 64 Bit

Ich nutze den PC zum Zocken verschiedenster Spiele und nebenbei TV/DVD schaun auf dem LCD Fernseher.

Problem Grafikkarte wird sehr heiß ca. 95°C - 105°C unter 3D, habe vor mir wenn die neuen Grafikkarten von Nvidia, ATI (nicht gescheit lieferbar) draußen sind und verfügbar sind eine neue zu kaufen.
Problem daran ist ihre Dual Slot Kühlung die beim Mainboard 2 von 5 Sata Anschlüssen blockiert und ich damit zu wenige hätte - Kauf einer SSD oder BlueRay Laufwerk nicht ausgeschlossen da ich den PC ja auch als HTPC nutze.
Habe außerdem den Verdacht das sowohl mehr Grafikkarten Speicher als auch Quadcore bei meiner Nutzung etwas bringen würde.

Überlege jetzt wenn ich mir die neue Grafikkarte kaufe aufgrund der Sata Anschlüsse und PCIe 2.0 (auch wenns nicht so wichtig ist) mir ein günstiges Intel 775 Board zu kaufen mit ausreichend und passend platzierten Sata Anschlüssen.

Oder halt ein komplett neues Sockel 1156 System zu kaufen - sollte sich halt von der Leistung her lohnen.

Sollte ich das alte System behalten und nur MOBO/Grafikkarte aufrüsten würde ich mit einem komplett Update bis Sandy Bridge Ende 2010/2011 warten.

Frage lohnt sich ein Sockel 1156 leistungsmäßig oder nicht bei meiner Nutzung - Benchmarks bringen mich nicht so richtig weiter da ich ja mehrere Sachen parallel mache.
Geld für die komplett Aufrüstung wäre da.

Hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Mit dem C2D 8400@3,6 hast du nen sehr leistungsstarkes Triebwerk auch wenns nen 2kerner ist kann er doch so einigen anderen Mehrkernern, je nach Anwendung, auf den Pelz rücken, grade bei dem Takt.

Ich würds echt versuchen den noch solang wie möglich zu behalten, aufgrund seiner Performance.
Hatte auch mal nen Bord wo die Sataports durch meine GTX verdeckt waren, mit abgewinkelten Satakabeln wars kein Problem mehr, hast du das schonmal probiert?
Das von mir zu derzeit benutzte Board hatte auch nur PCIe 1.0 oder 1.1, weiss nicht mehr genau, aufjedenfall konnte ich keinen merklichen Performanceabweichungen feststellen nach dem Wechsel auf ein Board mit PCIe 2.0, weder beim spielen noch im 3Dmark, kann natürlich auch daran liegen das meine GTX mit meinen Prozzi (X3 8450) nicht grad ausgelastet ist.

Versuch es mit abgewinkelten Steckern und ner neuen anderen Graka, ich würde an deiner Stelle kein Sockel 775-Board mehr kaufen, dann kannst du gleich komplett wechseln aber dafür ist, wie gesagt, aus meiner Sicht, der Prozzi noch zu stark.
 

rabit

BIOS-Overclocker(in)
:stick::slap:
Also jetzt ehrlich wenn Du zuviel Geld hast ok würde ich neus Sys kaufen.
Aber dein SYS ist Tadellos.
Mal sarkastisch iwo ein Prob mit einem Spiel oder ähnlichem gehabt?
Ich antworte für dich, nö.
Behalte dein SYS und spare dein Geld bis der nur noch als Server zu gebrauchen ist.
Dann kannst Du dir ein aktuelles SYS zusammenstellen.
 

Schrotti

Software-Overclocker(in)
Bei Bastelfreude den i7 860.

Bin selbst von einem Q9550@4GHz umgestiegen (einfach weil es mal was neues ist :D).
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn du an USB3 und S-ATA3 keinerlei Interesse hast, kannst du über ein LGA1156 System nachdenken.
Solltest du aber (irgendwann) Interesse an diesen neuartigen Schnittstellen haben, so bleibt dir eigentlich nur ein AMD System oder eben das was du schon hast.
 
TE
N

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Ok danke für die Antworten, habe leider keine Zeit gefunden früher zu antworten.
Ich habe mir schon fast gedacht das es nicht viel bringen wird die CPU aufzurüsten, das ganze is eher aufgrund der Sata Port Problematik aufgekommen, ich werde versuchen wenn ich mir die neue Grafikkarte gekauft habe es irgendwie hin zu bekommen mit dem Anschlüssen.

Hat jmd Erfahrungen mit Sata Controller gemacht, wichtig wäre Geschwindigkeit und evtl. Probleme damit.
Kann mir da jmd einen empfelen oder sind die günstigen nicht empfelenswert?

Würde es bei dem PC für meine Nutzung etwas bringen eine SSD als System Platte/wichtige Programme zu kaufen hatte an die Intel Postville 80GB geacht.

Was mich gerade etwas stört ist das die Programme relativ lange starten am Anfang wenn ich alles wichtige nachdem ich den PC eingeschaltet habe starte (Winamp, DVB-Viewer, Firefox, usw.)
 

SESOFRED

Software-Overclocker(in)
Hi,

Habe ein ähnliches System wie du habe sogar schon ne 80GB Intel SSD und ich kann Dir nur eins sagen das Ding ist der Oberhammer bringt viel mehr als CPU auf zu rüsten. Alle Programme starten im Turbomodus!

Zu deiner Frage mit dem Aufrüsten:
Ich werde es so machen:

Anfang-Mitte 2010 GTX300 kaufen und schauen ob mein E8500&3,8Ghz ihm gut zur seite steht sollte das nicht der Fall sein werde ich ende 2010-anfang 2011
mir ein neues Mainboard +CPU+Ram usw in 32 nm Produktion zulegen.
Wahrscheinlich ein I7 oder I9 ( Wenn bis dahin im normalen Preisramen verfügbar).

Ich würde Dir ähnliches empfehlen denn bis jetzt schafft die CPU die wir haben noch alle Spiele Flüssig darzustellen.

Mfg
 
TE
N

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Ok dann bleib ich erstmal bei dem Pc und kauf mir ne Intel SSD - hoffe mal das ich es hinkriege die sata ports alle zu nutzen da ich jetz dann alle 5 benötige mit der SSD.
Wenn dann die ganz neuen CPU Architekturen und USB 3.0 Sata 3.0 usw. draußen sind rüste ich den Rest auf also wahrscheinlich erst 2011 die CPU usw. dann.

Würden Sata Raid Controller als Ersatz ausreichen sonst muss ich ich neues Mainboard kaufen wegen Sata Anschlussmangel

Hab den hier gefunden taugt der dafür?
Digitus DS-30102, PCIe x1 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
 
Oben Unten