• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Gehäuselüfter

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi,
da meines Erachtens meine Gehäuselüfter etwas laut sind, suche ich neue.

Hardware:
MB: Asrock B450 Pro4
CPU: AMD Ryzen 3600
Kühler: Arctic Freezer 33 (vermutlich bald ein Dark Rock 4)
GPU: MSI RX 480 8 GB (flashed auf RX580)
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1
Netzteil: älteres Corsair ~500W

Aktuell sind m. E. 4x 120mm Lüfter verbaut. 3x original Nanoxia und 1x Scythe. Die genauen Bezeichnungen müsste ich raussuchen.
2x vorne, 1x hinten und 1x oben (war bis vor kurzem seitlich verbaut).
Alle Lüfter sind über die Lüftersteuerung angeschlossen.
Vor allem die die beiden hinteren Lüfter sind deutlich zu hören sobald diese etwas hochgeregelt werden (30%?).
Macht es Sinn neue Lüfter zu kaufen und diese etwas höher drehen zu lassen oder hat dies auf die Temperaturen keine großen Auswirkungen?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Wenn die Lüfter bei 30% schon zu hören sind, würde ich die auch ersetzen.
Arctic P12 oder P14 (je nach gewünschter Größe) sind gut und günstig ^^

Auf die Temperaturen hat das nur geringen Einfluss welche Lüfter da mit wieviel % laufen.
Hauptsache es sind 2-3 überhaupt vorhanden.
Den größeren Unterschied bemerkt man generell bei der Lautstärke.
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja scheint etwas am Lager o. ä. kaputt zu sein.

Wie sind die Be Quiet Pure Wings 2 High-Speed 120mm, besser oder schlechter wie die Arctic P12 / P14? Gibts aktuell für 6,49 € im Angebot

Sind die Arctics sehr leise und haltbar oder lohnt sich ein Aufpreis zu anderen?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das weiß ich so im Detail jetzt nicht, such bitte im Netz nach Tests und Vergleichen. Gibt es sicherlich zu hauf ;)

Mit den Pure Wings macht man aber sicher auch nix verkehrt bei dem Preis :ka:
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Da fällt mir ein es gab mal irgendwo im Internet, ist leider schon einige Jahr her, eine Art Dantenbank zu nahezu allen damals verfügbaren PC-Lüftern/Gehäuselüftern.

Da waren die Lüfter auch ordentlich vermessen worden nach Lautstärke, Kühlleistung, Regelbereich usw.
Das war an irgendein deutsch- oder englischsprachiges Forum angebunden. Und basierte auf Messungen von einigen versierten Privatleuten.

Kann sich jemand daran erinnern oder weiß wo ich sowas finde?
Habe schon überall rumgegoogelt, aber nichts vergleichbares in diesem enormen Umfang gefunden:huh:

Würde mich wirklich interessieren, wenn diese tolle Datenbank noch irgendwo zu finden wäre.

Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen.
Mein Dank wäre Euch sicher:daumen:

@Dragonheart100: Ich habe die letzten 2 Jahre hauptsächlich die Arctic P12 / P14 verbaut und empfand die immer (geregelt!) als leise bei guter Kühlleistung. Auch Lagergeräusche habe ich nie störend bei den Arctic P12 / P14 festgestellt.
Mit den Pure Wings macht man auch nichts verkehrt, obwohl ich da schon mal vereinzelt(!) Exemplare hatte mit leisen Lagergeräuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
@Micha0208
Danke, würdest du Pure Wings oder P12 / P14 als besser einschätzen? Die P12 haben hydrodynamisches Gleitlager, die Pure Wings nur einfach Gleitlage (Sleeve). Die hydrodynamisches gibts bei Be Quiet erst bei den Silent Wings.
So eine Liste fände ich auch sehr interessant.

Habe mal nachgeschaut, aktuell sind folgende Lüfter vorhanden:
1x Scythe SY1225SL12M - der macht auf jeden Fall Geräusche
2x Nanoxia Deep Silence NDS 120, 1300rpm - sollten noch i. O. sein
1x Nanoxia Deep Silence NDS 140, 1100rpm - evtl. auch problematisch

Wobei ich auch gleich alle ersetzen kann und den Rest als Ersatz liegen lasse...
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für eure Antworten, dann werde ich mir bei Gelegenheit ein paar Arctic Lüfter bestellen!

Gibt es vom Airflow zwischen dem Fractal R5 und Nanoxia Deep Silence 1 große Unterschied bzw. hat das R5 andere Vorteile? Habe beide hier meine Komponenten allerdings aktuell im DS1 drinnen.
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist es sinnvoller die Lüfter variabel über das Mainbaord steuern zu lassen oder mit einer festen Drehzahl über die Lüftersteuerung vom Gehäuse?
Beim Mainboard macht vermutlich 4pin Lüfter Sinn über die Lüftersteuerung kann ich nur 3pin anschließen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ist es sinnvoller die Lüfter variabel über das Mainbaord steuern zu lassen
Auf alle Fälle ist die variable Steuerung vorteilhaft.
Die Lautstärke wird nach Wärmeerzeugung geregelt.

Ich hab die beQuiet Silent Wigs 2 PWM drin.
Die sind seit 6 Jahren unhörbar.

Die Asrock 400er Boards haben eine ganz gute Lüftersteuerung:
https://www.asrock.com/MB/AMD/B450 Pro4/index.de.asp#Download -
Das A-tuning.

Damit bekommt man auch einen Stromfresser, wie den R 9 3900 leise gekühlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

Software-Overclocker(in)
Gibt es vom Airflow zwischen dem Fractal R5 und Nanoxia Deep Silence 1 große Unterschied bzw. hat das R5 andere Vorteile? Habe beide hier meine Komponenten allerdings aktuell im DS1 drinnen.
Die nehmen sich beide nicht wirklich was. Beide sind auch nicht für Airflow konzipiert worden. Ich persönlich halte auch nicht viel von sogenannten Silent Cases. Man muss einen zu großen Kompromiss bei den Temperaturen eingehen. Aber das ist halt auch Geschmackssache. Ein gutes Case mit Meshfront kann genauso leise sein wie ein SIlent Case. Und bietet dabei dann auch noch bessere Temperaturen.

Beim Thema "Noise" sorgen idR auch nicht die Gehäuselüfter für "Probleme". Vernünftige Lüfter mit intakten Lagern verursachen meistens auch nicht einen Geräuschpegel der unangenehm wäre. Der stammt häufig von der GPU(Spulenpfiepen) und den hochdrehenden 90-92mm Lüftern die darauf verbaut sind.
 
TE
D

Dragonheart100

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke, dann hänge ich meine Lüfter zukünftig ans MB. Aktuell laufen diese über die Lüftersteuerung.
Müsste auch noch ein Y Kabel rumliegen haben, damit ich dort alle anschließen kann.

Klar, wenn GPU ausgelastet wird, ist diese am lautesten. Da hierbei i. d. R. mit Ton (und Kopfhörer) gezockt wird, stört mich hierbei die Lautstärke nur sehr begrenzt.
Wichtig ist mir, dass der PC im Idle / Office sehr leise (fast lautlos) ist.

@Shinna
Welches Meshfront Case wäre denn gut und wäre letztlich leiser / kühler? Wobei ich aktuell eigentlich keine Lust habe die Hardware in ein anderes Case zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten