• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Festplatte

TE
phil2611

phil2611

PC-Selbstbauer(in)
Ich wollte nicht unbedingt eine Samsung Festplatte weil ich hab mich im Forum umgehört und die haben gasagt, sie hat nicht gerade eine lange Lebensdauer. :schief:
 

Firefighter45

Freizeitschrauber(in)
Ich verbaue im Privaten Bereich und bei kunden eine ganze menge Samsung platten, davon ist soviel ich weiß nicht eine kaputtgegangen.

Wenn du persönlich keine schlechten Erfahrungen gemacht hast kannst du meiner Meinung nach ruhig zu einer von Samsung greifen.
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Bei Samsung ist es nicht anders als mit WD oder Seagate - jeder Hersteller kocht nun mal nur mit Wasser. Ich selbst würde an deiner Stelle die WD verbauen, damit habe ich die Besten Erfahrungen gemacht.
 
TE
phil2611

phil2611

PC-Selbstbauer(in)
Zur WD hab ich mehr tendiert als zur Seagate, weil ich eben gerade wieder die 9 Jahre alte WD Caviar mit 80GB wieder zum laufen bekommen habe und sie jetzt als noch weiter läuft. :daumen::ugly:
Also die WD. Wer hat dagegen etwas einzuwenden? :)
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
ich spreche mich auch für die Samsung aus. Verbaue auch fast nur Samsung und sie haben bei mir die längste Lebensdauer aller probierten Herrsteller.
(andere haben andere Erfahrungen)

WD ist aber ebenfalls sehr zuverlässig, jedoch hatte ich da bei den letzten 2 platten pech, dass diese recht langsam waren, obwohl es eigentlich gute platten waren.
Also ich würd die entscheidung nur zwischen Samsung und WD fällen, wobei beide etwa gleich zuverlässig sind. Die Samsung ist jedoch schneller.
 
TE
phil2611

phil2611

PC-Selbstbauer(in)
Also um ehrlich zu sein ist mir Samsung nicht so vertraut. Weiß selbst nicht warum das so ist :schief:
Darum nehme ich nun die WD weil ich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit denen gemacht habe. Und der Stromsparmodus ist auch nicht so schlecht :D:daumen:
 

Firefighter45

Freizeitschrauber(in)
Die WD ist ja auch net schlecht aber nur 5400 U/min, als System platte würde ich se auf keinen fall nehmen, als Datenspeicher ist se ok, (obwohl ich mir nie eine mit nur 5400 U/min kaufen würde).
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Von den oben genannten die Seagate. Ich persoenlich wuerde aber zur Samsung F3 greifen, weil die gute 15mb/s schneller ist. Deine Abneigung zu Samsung werde ich aber sowieso nicht verstehen. Ich hab von denen noch HDDs zwischen 1-3GB runliegen und die funktionieren heute noch. Genauso wie alte WDs, Maxtors und Co. Hatte bis jetzt eigentlich noch nie schlechte Erfahrungen damit.
 
TE
phil2611

phil2611

PC-Selbstbauer(in)
Die WD ist ja auch net schlecht aber nur 5400 U/min, als System platte würde ich se auf keinen fall nehmen, als Datenspeicher ist se ok, (obwohl ich mir nie eine mit nur 5400 U/min kaufen würde).

Sie hat auch 7200 U/min wenn man richtig hinguckt das ist nur ein Stromsparmodus wie bei den prozzis. wenn sie nicht gebraucht werden reduzieren sie die geschwindigkeit. :D

Ich hab ja meine alte Seagate Barracuda 325GB mit 7200U/min als Systemplatte laufen ;)

So ich habe mir nochmal die Tests der Samsung Spinpoint F3 gesehn (in PCGH ausgabe 10/09) und war positiv überrascht. Sie ist um einiges schneller als andere Festplatten und hat eine höhere Schreib-/und Lesegeschwindigkeit. So wie es jetzt aussieht nehme ich doch die Samsung HDD. Komischerweise habe ich nur positive erfahrungen bis jetzt mit samsung gemacht, da mein opa von denen 2 Fernseher hat und sie immer noch laufen.Weil ich wollte sowieso mal eine schnellere HDD. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten