• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzwerk per Switch oder doch lieber Server?

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Hallo,

ein Bekannter hat mich um meinen Rat gebeten. Er würde gern ein Netzwerk aufbauen - er weiß nur nicht, ob es per Switch realisierbar ist oder ob er mit einem Server* besser dran wäre.
Es sollen +/- 25 User, 2-3 Drucker und ein NAS im Netzwerk hängen (zwei Etagen). Da ich mit Netzwerken noch nie soviel zutun hatte, seid Ihr gefragt.

Vielleicht habt Ihr bessere Ideen oder gute Ratschläge.:)

Gruß
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ein Switch und ein Server sind vollkommen verschiedene Dinge ...

Einen Switch wirst du in jedem Fall benötigen, irgendwie müssen die Geräte ja miteinander kommunizieren.
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
Meint er vllt ein 19 Zoll Rack System/Schrank?

Macht bei der (vllt) größe sinn. Oben die ganzen Patchfelder. Unten der Switch und darunter ein Nas im 19 Zoll Format, zB Synology.

Günstig wird das aber nicht XD
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Extra Patchfelder sollte es eh in jeder Etage geben. Dort wird dann die jeweilige Etage verkabelt und dann gibt es noch Verbindung(en) zwischen den Etagen/Patchfeldern.
 

Stockmann

PC-Selbstbauer(in)
Die Anforderungen klingen für mich nach Business/kleine Firma.

Es wird mindestens ein 48 Port Switch benötigt (HP wäre zu empfehlen).
Dazu kommen noch weitere Sachen, wie eine performante Firewall/Router Kombi.

Rest kann man nur erahnen. Sollte es ein Business Bereich sein, dann wird auch eine performante NAS benötigt oder entsprechend ein Server.
Kosten definitiv im 4 stelligen Bereich.
 
Oben Unten