• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil defekt?

funkmann

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

mein PC geht einfach nicht mehr an. Gestern Abend alles normal heruntergefahren, und heute beim Starten einfach Garnichts. Er piept nicht, nichts dreht sich, einfach wie tot. Da ich aber nicht der größte Computerexperte bin, weiß ich nicht was man da alles versuchen kann oder ob der einfach hinüber ist.

Was ich bereits versucht habe:
- verschiedene Steckdosen versucht
- Netzteil für ca. 15 Minuten ausgeschalten und vom Strom genommen
- anderes Stromversorgungskabel versucht
- alle Stecker im inneren des PCs kontrolliert
- PC geputzt
Leider alles ohne Erfolg.

Wenn es die Grafikkarte oder die CPU wäre, dann würde der PC doch piepen, oder nicht?
Wie kann ich kontrollieren, ob das Netzteil funktioniert, um auszuschließen, dass es am Netzteil liegt?
Kann es am Mainboard liegen?

Mein System:
i7 4790k (nie übertaktet)
R9 280X
8 GB DDR3 RAM
ASRock Z97 Pro3
be quiet! Straight Power 10 400W
1TB HDD
250GB SSD

Alles in diesem PC ist um die 5 Jahre alt, außer das Netzteil. Das wurde vor ca. 2 Jahren getauscht (altes hatte Lagerschaden am Lüfter).

Hoffe, dass man für den PC noch was tun kann.

MfG
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Also wenn nicht mal die Lüfter drehen kann man ziemlich sicher auf das Netzteil tippen.
Es ist einfach kein Strom da.

Wenn die CPU/GPU kaputt wäre würde der PC mindestens bis zum BIOS/UEFI starten.
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
Ja, spricht tatsächlich fürs Netzteil. Laufen denn die Lüfter am Netzteil an, oder zucken zumindest? Wenn alle Stricke reißen hast du ja zumindest noch Garantie auf dem Netzteil.
 
TE
F

funkmann

Freizeitschrauber(in)
Hatte auch den Gedanken, dass es entweder am Board oder Netzteil liegt.
Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass der Startknopf des PCs leuchtet, wenn er am Strom hängt. Könnte das trotz defekten Netzteils auch möglich sein?
 
TE
F

funkmann

Freizeitschrauber(in)
Weiß nicht ob sich der ganze Aufwand lohnt. Habe schon längere Zeit über ein neues System nachgedacht (CPU hätte ich von dem PC übernommen).
Wenn ich ausschließen kann, dass die CPU defekt ist, dann wäre ein neues System eine Überlegung jetzt erst recht wert, sofern ich meinen i7 4790k in das neue System übernehmen kann, um die Ausgaben für das neue System zu kürzen (nein, ich brauche nichts aktuelleres, diese CPU reicht vollkommen aus).

Wie kann ich den Defekt der CPU ausschließen?
 
TE
F

funkmann

Freizeitschrauber(in)
Tippe mittlerweile auf das Mainboard. Wäre es das Netzteil, würde ja die LED-Lampe des Startknopfes nicht leuchten, oder? Wenn es die CPU/Grafikkarte wäre, würde der PC ja starten, piepen oder die Lüfter angehen. Ob ich das Mainboard austausche oder das komplette System erneuere, weiß ich noch nicht.
 

Leo-Nardo

Kabelverknoter(in)
Tippe mittlerweile auf das Mainboard. Wäre es das Netzteil, würde ja die LED-Lampe des Startknopfes nicht leuchten, oder?
Nein, nicht zwingend. Nur wenn es völlig tot ist geht garnicht mehr. Teste das Netzteil mal mit der Methode zum überbrücken wie in Beitrag 4 von cordonbleu beschrieben.

Wenn es die CPU/Grafikkarte wäre, würde der PC ja starten, piepen oder die Lüfter angehen.
Korrekt, zumindest zumindest. Wenn das Mainboard das Powergood-Signal nicht verarbeiten kann, weil es die eigenen Spannungen nicht bereitstellen kann, sieht es aber wie bei dir aus.

Ob ich das Mainboard austausche oder das komplette System erneuere, weiß ich noch nicht.
Fang doch mal an zu testen. Zuerst das Netzteil, dann den Rest nach der Nullmethode.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das mit dem Startknopf ist schon etwas seltsam, sonst hätte ich gesagt das du mal die zwei Pins worauf der Stecker zum Startknopf sitzt mal kurz überbrücken tust. Denn es könnte auch sein das nur der Startknopf am Gehäuse defekt ist. Aber das mit der LED lässt mich da zweifeln. Versuchen kannst es aber dennoch mal. Ich denke auch eher das es am Netzteil oder sogar am Mainboard liegen wird.
 
TE
F

funkmann

Freizeitschrauber(in)
Habe ich nicht versucht...habe das Netzteil gerade im PC eines Kumpels eingebaut. Läuft einwandfrei.

Ist sowieso alte Hardware, beschaffe mir jetzt was neues.
 
Oben Unten