• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neben Vista dazu Linux

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Servus,

hat wer schon erfahrungen neben Vista auch Linux zum laufen gebracht?

Hab mal mit meinem Kollegen geplaudert und der meinte es kann bös ins Aug gehen das die Vista-Part dadurch evtl. zerschiest. Ich werd natürlich erst mal ne Sicherung machen .

Gruß
onliner
 

Marbus16

Gesperrt
Wenn du eh ne Sicherung machst, dann nichts wie ran :D

Da du Linux nach Windows installierst, wirst du Vista bzw. den Windows-Loader mit dem Linux-Bootloader laden müssen. Gibt aber kein Problem, nur wenn du ein OS wieder runterhaben willst, kannst du idR dalle OSe auf der HDD vergessen.
 

Falk

Schon immer hier...
Man bekommt über die Vista-DVD und die Wiederherstellungskonsole den MBR wieder in den richtigen Zustand, sodass man auch ohne Probleme Linux wieder los wird.
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Man bekommt über die Vista-DVD und die Wiederherstellungskonsole den MBR wieder in den richtigen Zustand, sodass man auch ohne Probleme Linux wieder los wird.
[joke]Aber wozu denn, Linux ist genial :D[/joke]
 

Anhänge

  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf Off.png
    476,5 KB · Aufrufe: 59
  • Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On.png
    Q6600 3.2 GHZ + 3870X2 Cf On.png
    476,5 KB · Aufrufe: 61

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Würd aber n bissl aufpassen, da net jede Distri BCD unterstützt. Ubuntu schon, SuSE 10.2 (Die Downlaodversion) nicht.
 
TE
onliner

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Würd aber n bissl aufpassen, da net jede Distri BCD unterstützt. Ubuntu schon, SuSE 10.2 (Die Downlaodversion) nicht.
:rolleyes: aha Ubuntu o. Debian wären jetzt aus meiner Sicht eh Ideal !
Mit Suse würden mir eh einige Standardapplikationen fehlen.

Ich muss mal schauen bei m einem Kollegen der Debian hat und mir ne Kopie anfertigen Lassen .

Dank für Info!
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du schon Vista hast und z.B. Ubuntu nachinstallierst, dann ist das kein Problem.
Bei XP ist das viel lustiger, das macht gnadenlos Bootsektoen zu nichte...

Mitlerweile bin ich auch Ubuntu-Fanboy. Es ist einfach, schnell und... naja.. einfach halt (=

Für den fetischisten eignet sich gentoo :-)
Achja und Suse würde ich NIEMALS verwenden. Suse ist das Windows unter den Linuxen...

So far
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du Debian nehmen willst solltest du es mit Testing (Lenny) versuchen. Etch ist doch schon etwas angestaubt.
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
Zumal Debian "Beta" so stabil ist, wie jede andere Distribution erst lange nach ihrem Release. Ein System, das zuverlässiger Arbeitet als ein Debian nach Release habe ich noch nie gesehen. Naja, kommerziell gewartete Distributionen oder UNIXes in sicherheitsrelevanten Bereichen habe ich noch nicht betrachten dürfen, aber Debian ist schon heftig. Vor allem, da es ja (fast) überall ohne große Umstände läuft.
Für Einsteiger würde ich trotzdem Ubuntu empfehlen, das ist zwar unsicherer und ist mir sogar mal abgestürzt, aber dafür ist die Vorkonfiguration für Durchschnittsnutzer besser. Außerdem ist es weiter verbreitet und daher findet man leichter Hilfe, die man direkt anwenden kann. Es gibt ja doch einige kleinere und größere Unterschiede zwischen den Distributionen.
 

k-b

Software-Overclocker(in)
Oh die Debianfraktion hat zugeschlagen :D

Ja stimmt schon, ist nicht schlecht. Evtl. auch ein Derivat - wie z.b. Ubuntu. Einsteigerfreundlicher! :)
 
TE
onliner

onliner

PC-Selbstbauer(in)
Oh die Debianfraktion hat zugeschlagen :D

Ja stimmt schon, ist nicht schlecht. Evtl. auch ein Derivat - wie z.b. Ubuntu. Einsteigerfreundlicher! :)
Wohl wahr, ich hatte schon ewig nichts mit Ubuntu und Konsorten mehr zu tun. :ugly:

Werd mir mal das letze Relaese von Ubuntu laden und bei Zeiten installieren. Inzwischen sind ja Treiber und Software massig vertreten, hoffe nur das ich nicht allzuviel Kompillieren muss.

Grüße
onliner
 
Zuletzt bearbeitet:

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Hab hier Ubuntu auf meinem Netbook. Kann mich nicht mit anfreunden. Waren halt die ersten die Treiber für des Netbook hatte.
 
Oben Unten