• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach PC Schaden Ryzen, MB & RAM gekauft aber er läuft nicht

Mike-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,

ich frage hier für unseren Admiral in einem Online Game. Er hat seit 1,5 Wochen Theater mit seinem PC. Es fing damit an das der PC verreckt ist, NT & MB kaputt.

Er hat sich ein TUF B450 Plus Gaming MB gekauft, dazu den Ryzen 5 2600X und 2x 8GB Corsair DDR4 RAM mit 3200MHZ, leider läuft der PC nicht. Er hatte noch ein 700 oder 750W NT rum liegen das er vor ein paar Jahren für +200€ gekauft hat.

Erst war er im Saturn, keine Zeit & keine Ahnung... Gestern hieß es im PC Fachgeschäft das sein MB kaputt ist, also ging er mit dem MB in den Laden wo er es gekauft hat, die testen es vorher und sagen das läuft einwandfrei... Die Fehldiagnose hat 50€ gekostet, er fahrt gerade zurück in den Laden.


Könnte es sein das sein MB ein Bios Update braucht damit der Ryzen läuft? Man liest ja immer wieder von solchen Problemen, zumindest war das letztes Jahr häufig der Fall.

Habt Ihr einen Tipp?


Gruß Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Schori

Software-Overclocker(in)
Der R5 2600X läuft direkt mit dem Mainboard.

Sind denn alle Kabel vom Netzteil eingesteckt, auch der 8-Pin oben am Board?
Ist der Eintaster am MB richtig eingesteckt?

Ist das Netzteil auch sicher i.O.?
 
TE
M

Mike-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ob das NT wirklich in Ordnung ist habe ich ihn vorher auch gefragt, habt ihr sonst eine Idee, mal angenommen das NT ist in Ordnung oder kann es fast nur am NT liegen? Die RAM Riegel funktionieren.
 
TE
M

Mike-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Er kanns mir gerade nicht sagen, der PC ist nicht bei Ihm zu Hause. :-(

Edit: Die im Laden haben gemeint das verbaute Netzteil würde laufen. Absolut seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
Was heißt denn überhaupt "leider läuft der PC nicht" exakt?
- geht die Kiste überhaupt nicht an (ken Lüfter dreht kurz hoch, kein einziges LED blinkt, nichts piept)
- oder geht da irgendwas kurz an und der PC schaltet sich wieder aus? Je nach BIOS reicht sogar schon ein falsch angeschlosserer CPU-Lüfter, und das Board wohl ohe alles vom Händler geztestet wurde.....
- was macht die Kiste, wenn sie ohne Grafikkarte und ohne Laufwerke gestartet wird?

Wenn im alten Rechner wohl alles durchgebrannt war, was macht ihn dann so sicher, dass weder das Gehäuse (E/A Schalter) noch die Grafikkarte etwas abbekommen hat (ich liebe Intel für seine IGP, und wenn es nur für solche Tests ist). Oder eines der Laufwerke, ein USB-Device usw. Halt alles, was nicht zu Mainboard, Ram, CPU+CPU-Lüfter gehört? Wurdne die Komponenten irgendwo anders getestet?
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Offiziell läuft die CPU nicht auf einem B550.
Das Netzteil könnte man mal in einem anderen PC testen oder ein anderes Netzteil im PC testen.
 
Oben Unten