• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach Neustart wieder alles beim Alten?

loot

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

habe es geschafft meine E6600 auf 3,0 Ghz zu übertakten (mit Glock Gen) Läuft auch super stabil. Nur wenn ich den PC wieder neu starte läuft meine Maschine wieder mit 2,4 Ghz. Dachte am Anfang naja gar nicht so schlecht aber wie schaffe ich es, dass dauerhaft 3,0 Ghz bleiben?!


Mein System:

CPU - Core 2 Duo E6600 (2x 2400 MHz) @2x 3,00 Mhz
RAM - Corsair 2 GB DDR2-800 Kit (2048 MB)
Grafikkarte - Geforce 8800 GTS 320 MB
Motherboard - P5N-E SLI (NVIDIA nForce 650i SLI)
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zum Beispiel mit CrystalCPUID. Mit diesem OC-Tool kannst du dir
verschiedene Profile anlegen - eg. Idle - Office - Gaming - je nachdem, wie
du es brauchst.
 

Ripa

Kabelverknoter(in)
am besten, du übertaktest gleich übers BIOS, das wird bei jedem start geladen und dann haste immer 3 GHz ^^
 

Ralphi

Komplett-PC-Käufer(in)
dauerhaft und auch in der Hardware "verankert" kriegst du das nur hin wenn du über das Bios übertaktest. Software muss immer erst geladen werden und kann dann die Änderungen vornehmen.

Btw. behalte deine Temperaturen und Spannungen im Augen ;-)
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja klaro, natürlich erstmal über das Bios - mein Fehler.
Mit CrystalCPUID kannst eh nur die Vcore und den Multi ändern - aber
hat dann den Vorteil jeweils entsprechend der Last einzustellen.
 
Oben Unten