• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach Hackerangriff auf CDPR: Sensible Daten zu Mitarbeitern womöglich im Umlauf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach Hackerangriff auf CDPR: Sensible Daten zu Mitarbeitern womöglich im Umlauf

Cyberpunk-2077-Entwickler CD Projekt Red warnt die eigenen Mitarbeiter derzeit, dass womöglich sensible Daten von ihnen im Internet zirkulieren könnten, die im Rahmen des Hackerangriffs im Februar erbeutet wurden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nach Hackerangriff auf CDPR: Sensible Daten zu Mitarbeitern womöglich im Umlauf
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
Schei** Hacker immer. :rollen:

Ich bin nach wie vor ein großer Fan von CDPR. Witcher 3 ist nach wie vor der absolute Benchmark in Sachen RPG's, CP 2077 ist ebenfalls ein tolles Spiel geworden (wenn auch nicht ganz so genial wie W3).
Hoffentlich lassen sich die Jungs und Mädels nicht davon beirren und machen weiterhin so großartige Spiele.

Ich wünsch euch allen ein schönes und entspanntes Wochenende!
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Und das passiert wenn man bei der IT Sicherheit spart/schlammpt.

Leider gibt es bei vielen, teils wichtigen Firmen und Behörden, noch weniger IT Kompetenz.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Wie eurogamer.net derweil berichtet, geben die Hacker an, Daten zu CD Projekt Red, Unternehmensberichte sowie NDAs nicht mit der Öffentlichkeit teilen zu wollen, sondern lediglich den Medien vorzulegen.
Bin gespannt was für Schweinereien und pikante Informationen ans Tageslicht kommen. Könnte evtl. auch mit CDPR zusammenarbeitenden Unternehmen nicht gefallen.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Mich würde mal interessieren wieviel Crunchtime die Fa. so für lau von den Mitarbeitern verlangt hat.
dito
Wären natürlich auch mails über bekannte Bugs evtl. peinlich.

Um mal die Timeline für das angeblich fertige Game etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
 
Oben Unten