• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Na wer mir bei der Fehlersuche Helfen?

Perry

Software-Overclocker(in)
Hall Leute, meiner Signatur könnt ihr ja mein System entnehmen.

Ich habe noch nichts zur Fehlersuche unternommen da es mir heute Früh erst aufgefallen ist und ich keine Zeit dafür hatte, da ich ja zur Arbeit muss.

Folgendes ist die aktuelle Ausgangsituation.
Ich habe den Rechner Gestern eingeschaltet und zum Schlafen noch einen Film angemacht, da ich sowieso per Nachtspeicher heize läuft der Rechner Momentan Nachts durch. Heute Morgen war er dann aus und ließ sich auch nicht mehr zum Starten bewegen, das heißt genau, ich drücke auf den Powerknopf und absolut nichts passiert. Das System habe ich vom Juli bis November nach und nach vollständig zum jetzigen Stand umgebaut, wesshalb ich einen Hardware Defekt als unwahrscheinlich erachte, aber nicht ausschließen kann.

Momentan ist meine Vermutung das eventuell die Steckerleiste einen Defekt hat, mein Rechner hängt am Master einer Brennestuhl Master Slae Steckerleiste, allerdings läuft der Router immer noch, der an der selben Leiste hängt nur an einem Daueranschluss.

Option 2 wär ein Defekt meines Netzteil, was ich allerdings erst im Juli gekauft habe

Option 3 ist ein Defekt am Mainboard, angeschaft im November

Möglichkeit 3 halte ich allerdings für unwahrscheinlich, da in dem Fall immer noch wenigstens ein bisschen was passieren sollte wenn der Power Knopf betäigt wird.

Hat noch jemand ein paar andere Vorschläge?

Die ersten beiden Sachen kann ich recht schnell ausschließen, in dem ich wahrscheinlich erst am Wochenende mal meinen Rechner ein bisschen umbaue, habe noch ein Ersatz Netzteil und eine Ersatz Grafikkarte (Geforce 8400 GS) um die Leistungsaufnahme des System zu reduzieren

Das mit der Steckerleiste läßt sich ganz schnell überpüfen indem ich einfach eine andere nehme, das mit dem Mainboard wird schwieriger.
 

daKinG

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tach,
aber aus was für einem Grund der Powerknopf?! Also ich muss sagen ich hatte noch nie Probleme mit dem Powerknopf. Klar kann der kaputt gehen dagegen sage ich nichts aber ich würde auf die Hardware tippen da,

Ich habe den Rechner Gestern eingeschaltet und zum Schlafen noch einen Film angemacht, da ich sowieso per Nachtspeicher heize läuft der Rechner Momentan Nachts durch. Heute Morgen war er dann aus und ließ sich auch nicht mehr zum Starten
.

Also ich würde mal das Netzteil / Mainborad prüfen ob da vielleicht was kaputt gegangen ist.
 

-Phoenix-

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Moin hier ein paar Vorschläge:
-Rechner an einer anderen Steckdose testen
-Netzteil testen (Grün mit Schwarz verbinden ,dann müsste das Netzteil anlaufen)
-Cmos reset
-Rechner entladen (alle Stecker ziehen und Startknopf 30 sec lang drücken)
-Nur mit einzelnen Ramriegeln testen

ich hoffe dir hilft irgendwas^^.

lg. -Phoenix-
 
D

Dr Bakterius

Guest
Option 2 wär ein Defekt meines Netzteil, was ich allerdings erst im Juli gekauft habe
Ich hatte für ein Modu 82+ exakt 3 Monate gebraucht um es an der Steckdosenleiste zu vernichten. Passiert im Rechner überhaupt was wenn man den Knopf drückt? Ich würde zuerst mal das Netzteil testen und vielleicht mal das schon beschriebene Bios - Reset oder ein Start mit Minimalkonfigurtation.
 
TE
Perry

Perry

Software-Overclocker(in)
Wie ich bereits geschrieben habe, passiert absolut nichts wenn ich den Power Knopf drücke, wesshalb ich von einem Defekt am Netzteil oder der Steckerleiste Ausgehe, die Steckerleiste hat auch noch bs 06.03. Garantie. Ich habe übrigens gerade mit dem Support von Brennenstuhl gesprochen, falls die Leiste defekt ist, soll ich die einschicken mit einem kleinen Vermerk und bekomme die gegen eine neue bessere ausgetauscht.
 
TE
Perry

Perry

Software-Overclocker(in)
kann geschlossen werden, die Steckerleiste war wirklich des Rätsels Lösung.

DIe Sicherung des Master Steckplatz ist wohl durchgebrannt, wie man mir erklärte wohl aufgrund der hohen Einschaltströme beim Rechnerstart, nun besorg ich mir ne neue.
 
Oben Unten