• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI MPG Z490 Gaming Carbon WIFI Kühler passt nicht

KremitTheFrag

Kabelverknoter(in)
Hallo werte Community,

ich habe bei Alternate im Rahmen von testen, bewerten, behalten das MSI MPG Z490 Gaming Carbon WIFI gewonnen. Das Board liegt seit zwei Tagen hier rum, gestern kam der Core I5 10600K, den ich dazu bestellt habe, um das Board überhaupt zu testen.

Jetzt zeigt sich ein unverhergesehenes Problem. Der Sockel 1200 soll ja angeblich mit den bisherigen Sockeln 15xx gleich sein und man soll seine vorhandenen Kühler verwenden können.

Das MSI MPG Z490 Gaming Carbon WIFI möchte ich mit meinem Arctic Freezer 34 eSport verwenden und habe diesen nach der Herstelleranleitung versucht einzubauen. Bisher lief der Kühler auf Sockel AM4, wo er unproblematisch zu befestigen ist.

Beim Aufbau stelle ich nun fest, dass die mitgelieferten Halterungen nicht zu dem neuen Sockel 1200 passen und jeweils zu kurz sind. DerKühler passt perfekt genau zwischen die Befestigungsschrauben. Die fest verbundene Queerstange ist etwas zu kurz, alternativ müssten die Befestigungshalter deutlich breiter sein, um auf den Sockel 1200 des obigen Mainboards zu passen. (Ich baue seit 22 Jahren Systeme und sowas ist mir bisher noch nie untergekommen)

Meine Frage ist, hat jemand ähnliche Probleme mit diesem speziellen Mainboard oder dem Sockel 1200 und einem bereits vorhandenen Kühlern? Oder kann mir jemand von euch einen leisen Luft-Kühler benennen, der sicher auf das MSI MPG Z490 Gaming Carbon WIFI passt?

Ich würde die 14 Tagefrist, die Alternate zur Bewertung vorgibt gerne einhalten und das Board behalten. Wäre daher toll, wenn hier hilfreiche Vorschläge gemacht werden könnten.

Arctic habe ich bereits angeschrieben, ebenso den Alternate Support. Die Antworten stehen noch aus, brauchen in der Regel jedoch einige Tage. Wäre nicht so doll, wenn ich aufgrund von Lieferverzögerungen und zu langem Abwarten auf Antworten die Deadline reißen würde.

Herzlichen Dank für eure Mühen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Ist ja komisch eigentlich sollte auch der Kühler passen wenn er 1151 unterstützt.

Das ist ja seltsam. Das würde ja heißen das man neue kühler oder Befestigungen braucht.

Hmm hat Intel gelogen?

Bilder wären schön um das mal zu sehen.

Vielleicht kann ja jemand die Maße der Löcher vom Sockel 1151 angeben dann könntest du es mit 1200 abgleichen.

Vielleicht entdeckt man einen Fehler.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 
TE
K

KremitTheFrag

Kabelverknoter(in)
Ich habe gerade die Rückmeldung von Arctic erhalten, die möchten auch Bilder haben, weil dieses Problem bisher noch nie vorgekommen ist. Sobald möglich stelle ich die Bilder dann auch hier mit rein.

Die dem Kühler beigelegte Backplate für Pentium passt perfekt auf die Vorbohrungen im Board. Einzig die vorhandenen Clips erreichen nicht die Breite, um aufgeschraubt werden zu können. Der Verpackungsinhalt ist auch vollständig gewesen, das hab ich bereits überprüft.

Ich gehe nicht davon aus, dass hier eine Fehlangabe von Intel im Raum schwebt, dann hätte die Backplate nicht gepasst. Da hätten vermutlich auch die Boardhersteller im Vorfeld drauf hingewiesen.

Evtl. ist es ein Herstellungsmangel am Kühlkörper selbst.
 
TE
K

KremitTheFrag

Kabelverknoter(in)
Das Problem ist gelöst, der Kühler war auf einem AM4 im Einsatz.

Damit der Kühler auf den Sockel 1151 bzw. 1200 passt, müssen dafür die Clips andersherum aufgeschraubt werden, damit diese sich nach außen strecken und nicht nach innen gewandt sind.

Wieder mal ein Fall von DAU, wenn ich da über mich selbst urteilen muss. Entschuldigt bitte die Aufregung, man sollte nicht morgens um 5 Uhr vor dem Frühstück mit basteln beginnen.
 
Oben Unten