• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI MoBo Übertaktproblem

DeReudA

Schraubenverwechsler(in)
MSI MoBo Übertaktproblem

Hallo an alle!

ich hab ein problem und ein paar fragen! Ich habe das K9MM-V (sockel AM2) mit einem sempron 64 3400+, ddr2 667 ram von geil. Ich hkann mit dem board im bios den fsb auf max. 232 MHZ erhöhen(von 200). mit programmen kann ich dann noch den multi bis 9(was bei dem prozi Standard is) erhöhen und niedriger machen und die vcore auf 1.35v anheben.

Jetzt die Frage:

Kann ich durch updates diesen 232mhz lock wegmachen also dass ich
uneingeschränkt das erhöhen kann sowie den multi erhöhen?

Im Google Orakel seteht " .....habe mich sehr lange damit befasst und hab auch nach gemoddeten biosen gesucht allerdings gibt es die für mein bord nicht. du kannst aber, so wie ich, dir ein programm downloaden und damit den gewünschten FSB betreiben. ich habe jetzt im mom 11x264 TROTZ der blockierung im bios!.....

.....doch ich gebe mich jetzt damit zufrieden ihn jedes mal nach dem hochfahren wieder neu zu übertakten.......


Weiss jemand wie dieses programm heisst??weil bei denen die ich ausprobiert habe gings nie weiter als 232mhz!
Danke und MFG
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: MSI MoBo Übertaktproblem

Das Teil hat doch 'nen K8M800 Chipsatz, oder??

Wenn ja, sind die 232MHz Ref Takt ein sehr gutes Ergebnis!!
 
TE
DeReudA

DeReudA

Schraubenverwechsler(in)
AW: MSI MoBo Übertaktproblem

jop das is der k8m800 chipsatz.

Nochma die frage: kennt jemand ein programm??
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: MSI MoBo Übertaktproblem

Lies mein Posting nochmal:

Der K8M800 ist schon recht alt, daher ist der max. Ref Takt nicht sehr hoch, das höchste der Gefühle drüft bei 250MHz mit guten Exemplaren liegen.

Kurzum: du wirst kaum höher kommen, musst dir wohl 'nen neues Board zulegen, mit neuem Chipsatz z.B. das Abit AN-M2, das durchaus über 250MHz Ref Takt geht, zumindest mein Exemplar (ist bei 270MHz oder sogar noch mehr)
 
Oben Unten