• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MSI gtx 770 gaming voltage lock?

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Hallo,

habe seit ca. 2 Monaten die MSI gtx 770 gaming und bin auch sehr zufrieden damit.
Da ich einen guten ASIC Wert (92%) habe, würde ich jetzt gerne mal meine Karte übertakten und schauen, wie weit ich gehen kann. :D

Bin bis 1300 Mhz gekommen, nur Bei Crysis 3 z.B. stürzt die Karte dann nach ein paar Minuten ab, bei Metro LL hält sie etwas länger aus, aber irgendwann stürzt sie auch da ab.

Ich denke, dass ich die Spannung erhöhen muss, um den Takt stabil zu bekommen, habe aber im MSI Afterburner leider nicht die Möglichkeit dazu, da ich vermutlich einen Spannungs Lock habe.

Jetzt zu meiner Frage:

Gibt es irgend eine Möglichkeit den Spannungs Lock aufzuheben?
Vielleicht durch einen Bios Mod oder eine alternative Software zum MSI Afterburner?

Würde mich auf Antworten freuen.
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab die Karte auch und kam ohne Spannungserhöhung auf 1306MHz^^
Ich benutze Evga Precision und da kann man die Spannung erhöhen, allerding nur um 12 mv. Vieleicht reicht das ja um deinen Takt Stabil zu bekommen.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Mehr als 12mV wirst du da nicht erhöhen können.
Dazu kannst du z. B. den Nvidia Inspector nutzen.

Damit sind vielleicht weitere 20MHz drin ;)

Nur die Lighting hat ein LN2 Bios das bis 1.3V zulässt.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wäre ich vorsichtig, eher das Bios editieren (lassen), denn Lightning hat teils andere Spannungsversorgungungen, Ram Timings, etc.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Da das Lightning Bios auf der Gaming Variante ohnehin nicht funktioniert, steht das doch gar nicht zur Debatte.
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Ich hab die Karte auch und kam ohne Spannungserhöhung auf 1306MHz^^
Ich benutze Evga Precision und da kann man die Spannung erhöhen, allerding nur um 12 mv. Vieleicht reicht das ja um deinen Takt Stabil zu bekommen.

Ich bekomme auch 1300 Mhz+ hin, nur halt nicht stabil beim zocken.
Bei Metro LL konnte ich immerhin damit ca. 30 min spielen, bevor ich zum Desktop gelangt bin :)

Also ist die einzige Möglichkeit mit Precision X die Spannung um max. 12mv zu erhöhen und weiter geht nicht?
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Jep, wahrscheinlich von mir, denn ich habe es damals mit meiner 770 Gaming getestet.
Ich schätze ein Soft-Mod des Afterburner würde auch 1.3V zulassen, aber eine Luftkühlung wäre damit ohnehin überfordert ;)
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Jep, wahrscheinlich von mir, denn ich habe es damals mit meiner 770 Gaming getestet.
Ich schätze ein Soft-Mod des Afterburner würde auch 1.3V zulassen, aber eine Luftkühlung wäre damit ohnehin überfordert ;)

Also was wäre dann deine Empfehlung?
Noch die 12mv drauf und schauen wie weit ich komme und wenn es immer noch nicht stabil läuft, dann habe ich Pech gehabt :(

Wäre halt schade, weil ich anscheinend eine gute GPU erwischt habe.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
ASIC allein sagt nichts darüber aus wie gut die Karte geht ;)
Ja, denn mehr als 12mV wirst du nicht drauf geben können. Und mal ehrlich, ob du 1306 oder 1319MHz unter Last hast, merkst du eh nicht.
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Ok, dann teste ich mal mit den +12mV Crysis 3 mit 1300Mhz und sage dann mal bescheid, ob es stable läuft.

Muss ich dabei noch etwas anderes beachten, z.B. den Takt vom Speicher mit erhöhen oder sonstiges?
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Also habe gerade Crysis 3 getestet und bin mit 1293Mhz @ stock voltage (1,2V) game stable.

Die Spannung kann ich zwar in EVGA Precision X um 12mV erhöhen, wird aber leider nicht übernommen (Precision X zeigt immer nur 1,2V an).

Mit dieser Spannung (1,2V) und 1306 MHz stürzt Crysis 3 nach ca 2 Min. schon ab.

Also ohne Spannungserhöhung ist bei mir bei 1293Mhz schluss, zumindest bei Crysis 3 :(
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Tipp:
Es gibt einen Bearbeiten Button, das verhindert Doppelposts.

Ja, mehr wird dann wohl nicht gehen. Versuch die +12mV mal im Nvidia Inspector einzustellen, vielleicht geht es ja da.
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Ok, sorry, werde drauf achten.

Teste dann mal im Nvidia Inspector, mal sehen ob es damit funktioniert.
 

Rabber

Freizeitschrauber(in)
Du kannst auch im Afterburner die 12mv drauf geben musst nur unter den Einstellungen Voltage freigeben.
Übertakte lieber den Speicher das bringt deutlich mehr als beim Chip viele lassen sich da schon um 400-500mhz übertakten.
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Du kannst auch im Afterburner die 12mv drauf geben musst nur unter den Einstellungen Voltage freigeben.
Übertakte lieber den Speicher das bringt deutlich mehr als beim Chip viele lassen sich da schon um 400-500mhz übertakten.

Danach habe ich im Afterburner schon gesucht, aber nichts gefunden.
Könntest du mir vielleicht einen Screenshot davon machen, wo die entsprechende Einstellung genau ist.
Das wäre super.

Hab nicht gewusst , dass der Takt des Vrams die FPS so sehr beeinflussen kann wie der Takt der GPU.

Werde es mal probieren.
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab leider einen VRam OC Krüppel, es gehen 50 MHz, bei 100 bekomme ich Bluescreens. Aber mehr auf VRam bringt deutlich mehr weil die Karte sehr Bandbreiten limitiert ist.
 
TE
ZanDatsuFTW

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
@ZanDatsuFTW: Screenshot by Lightshot
Allerdings kann ich mit meiner 770 Gaming die Spannung trotzdem nicht erhöhen, das Feld bleibt nicht anklickbar.

Danke für den Screenshot.

Das gleiche Problem habe ich nämlich auch, egal was ich anklicke, ich kann die Spannung nicht erhöhen im Afterburner.

Mit EVGA Precision X und Nvidia Inspector kann ich zwar die Spannung bis zu +12mV erhöhen, aber der Spannungs Offset wird nicht übernommen. :(
 
Oben Unten