Monitorflackern mit 3070 ti?

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

es tut mir Leid falls ich diesen Post ins Falsche Unterforum gepostet habe, aber ich bin mir echt nicht sicher wo der Fehler liegt.
Mir ist schon vor einer Weile aufgefallen das wenn ich den PC aus dem Schlafmodus wecke, oder auch mal beim Hochfahren meine beiden Monitore kurz Schwarz werden und dann wieder Bild kriegen.

Oftmals passiert es sogar das sie 4-5 mal Schwarz Blinken bevor sie sich wieder ganz normal verhalten. Ich habe bereits den Grafiktreiber mit DDU gelöscht und neuinstalliert. Auch alle Mainboard treiber sind aktuell sowie das Bios.
Angeschlossen habe ich beide Monitore via Displayport.
Es handelt sich dabei um die Monitore Gigabyte G27Q und G27F sowie eine Zotac RTX 3070 Ti.
Die Display Port kabel habe ich auch bereits getauscht.
 
TE
TE
MrSnickles

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Zotac hat vier verschiedene Grafikkarten im Programm, die zu der Angabe passen. Geht es etwas genauer?
Trinity
Trinity OC
AMP Holo
AMP Extreme Holo

Der Treiber stammt von Zotac und ist für die Grafikkarte vorgesehen?
Es handelt sich dabei um die Trinity OC, und ja ich habe den Treiber von der Zotac Webseite geladen und installiert.
 

Odie0506

Komplett-PC-Käufer(in)
OK, dann kann man den Grafiktreiber als Ursache zumindest soweit ausschliessen . (Das wäre die naheliegende Ursache. Der Treiber wird von vielen Anwendern vom GPU-Hersteller verwendet, ob er zur Karte passt oder nicht.)

Irgend ein Gerätetreiber wird wohl daran beteiligt sein. Und vermutlich hat dieser Treiber dann mit den Power-States ein Problem.
Eventuell finden sich in der Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle -> System ein paar Einträge mit Fehlern oder Warnungen, die dabei helfen, die Ursache einzugrenzen.
 

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Ohne die Monitore genau zu kennen, hast du Freesync oder G-Sync aktiviert?
Wenn ja mal aus machen, zum testen ob es sich bessert.
 
TE
TE
MrSnickles

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
OK, dann kann man den Grafiktreiber als Ursache zumindest soweit ausschliessen . (Das wäre die naheliegende Ursache. Der Treiber wird von vielen Anwendern vom GPU-Hersteller verwendet, ob er zur Karte passt oder nicht.)

Irgend ein Gerätetreiber wird wohl daran beteiligt sein. Und vermutlich hat dieser Treiber dann mit den Power-States ein Problem.
Eventuell finden sich in der Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle -> System ein paar Einträge mit Fehlern oder Warnungen, die dabei helfen, die Ursache einzugrenzen.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
- Ich habe hier mal einen Screenshot gemacht. Um 17: 30 herum habe ich den Rechner wieder aus dem Schlaf geholt als er dieses 4-5x Schwarz Blinkend gemacht hat.

G-Sync ist nicht eingeschalten. Habe vergessen das überhaupt zu aktivieren. Aber ob nun mit oder Ohne es passiert.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
OK, dann kann man den Grafiktreiber als Ursache zumindest soweit ausschliessen . (Das wäre die naheliegende Ursache. Der Treiber wird von vielen Anwendern vom GPU-Hersteller verwendet, ob er zur Karte passt oder nicht.)

Irgend ein Gerätetreiber wird wohl daran beteiligt sein. Und vermutlich hat dieser Treiber dann mit den Power-States ein Problem.
Eventuell finden sich in der Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle -> System ein paar Einträge mit Fehlern oder Warnungen, die dabei helfen, die Ursache einzugrenzen.
Den neusten Treiber gibt's von Nvidia und nicht Hersteller.
Was du meinst ist das BIOS.
Da sollte man schon das passende nehmen.

@MrSnickles
Sind die Monitore fest auf DP eingestellt?
 
TE
TE
MrSnickles

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Den neusten Treiber gibt's von Nvidia und nicht Hersteller.
Was du meinst ist das BIOS.
Da sollte man schon das passende nehmen.

@MrSnickles
Sind die Monitore fest auf DP eingestellt?
Öhm, das weiß ich nicht.
Ist normal: Da wird der Treiber initialisiert.
Ist es? Also kriegst du erst Bild, dann wird es schwarz und somit der Treiber initialisiert und dann wieder Bild?
Klingt für mich nicht normal. Und ich wüsste auch nicht das ich das vorher so gehabt habe.
 
TE
TE
MrSnickles

MrSnickles

PC-Selbstbauer(in)
Den Ansatz von @JoM79 hinsichtlich fester Auswahl der Bildquelle am Monitor würde ich auch als erstes verfolgen
ich weiß leider nicht wovon ihr genau sprecht.
In den Monitor einstellungen selbst steht es auf DisplayPort, und bei Windows Anzeigeeinstellungen kann ich nichts finden was darauf schließt das ich andere Modi deaktivieren könnte.

Es tut mir Leid wenn ich so blöd bin. Aber ich finde es einfach nicht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Unter other settings im OSD.
Da input auto switch ausstellen und DP auf 1.2.
Ebenfalls freesync im OSD mal ausstellen.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Ist es? Also kriegst du erst Bild, dann wird es schwarz und somit der Treiber initialisiert und dann wieder Bild?
Klingt für mich nicht normal. Und ich wüsste auch nicht das ich das vorher so gehabt habe.
Ja, bei jedem Hochfahren (Schnellstart verwende ich nicht).
Bei den meisten/manchen Spiel-Starts und -Enden.
Und ich bilde mir ein, das war auch schon bei Rührenmonitoren so.
Dauert 1 max 2 Selunden.
Manchmal muss auch erst der Bild-/Frame-Buffer geleert werden.
(Durch OC an der Grenze kann man solche Symptome auch "erzwingen".)

Ich denke, so ist das nun mal, wenn Treiberschichten (HALs) und Teile der betroffenen
Hardware (von der Engine bis zur Bildausgabe) ihre Betriebsmodi durchschalten
um funktionsfähig zu bleiben.

Multimonitore und verschiedene Auflösungen/Bildwiederholungsraten tun ihr
übriges.

In der Steinzeit des 3D-Gamings kippten die Treiber auch oft weg, traten auf der
Stelle - > Blackscreen, Bluescreen, angeschlagenes Betriebssystem -> zwingender
Neustart.
 
Oben Unten