Monitor zeitweise verpixelt bzw. Gestörtertes Bildsignal

Ubeydullah08

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe Community,

Ich habe ein sehr kurioses Problem, welches sich wie folgt bemerkbar macht:
Wenn ich meinen PC starte ist mein Monitor komplett verpixelt. Das hält ca. 15-30 Minuten an und dann wird er urplötzlich normal. Wenn ich einen Neustart mache ist das Bild normal beim hoch fahren wenn er aber anfängt in Windows zu booten verpixelt alles wieder. Merkwürdig ist dass, es vorher 1 Jahr problemlos funktionierte.. ich erinnere mich nicht das ich vor der Störung einen update oder Ähnliches durchgeführt habe. Manchmal funktioniert er aber auch schon nach 5 Minuten wenn ich innerhalb dieser Zeit 10-20 Neustarts mache.

Ich hab schon das hdmi Kabel ausgetauscht kein Erfolg.
Den Port in der Grafikkarte gewechselt kein Erfolg.
Mit einem anderen Monitor, passt alles.
Kurios ist aber auch das der Monitor mit dem fehlerbild an einem anderen pc problemlos funktioniert.
Ich habe einen Grafikkarten Treiber Update gemacht auch kein Erfolg.
Windows Update auch kein Erfolg.

Ich werde wine Bilddatei hochladen damit ihr euch vorstellen könnt um was es sich handelt.

Meine Hardware:

Monitor: Samsung The Space S27R750 (27") 144hz ca. 2-3 Jahre alt
CPU: Intel i9 10920X 12/24 Kerne 4,8 GHz
GPU: RTX 3070Ti von Gigabyte Aorus
RAM: 64 Gb (4x16) Corsair Dominator 3600 ddr4
PSU: Corsair HX 1000i (80+ Platinum)
SSD: 3x Samsung Evo 870 500gb 250gb 1000Gb
HDD: WD Blue 1000Gb
Mainbord: Msi x299 Gaming m7 ACK
Betriebssystem Windows 10 Home

Das problem hab ich nun seit über 2 Monaten.. ich hatte bisher nicht die Zeit..

Ich bedanke mich schonmal im Voraus.. falls ich etwas vergessen habe bitte weist mich darauf hin..
Mit freundlichen Grüßen
 

Anhänge

  • 84C5D78D-2EE6-4262-9DFF-C14356979656.jpeg
    84C5D78D-2EE6-4262-9DFF-C14356979656.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 23
Hmh schon merkwürdig.
Hast Du schonmal probiert, wenn der Fehler auftritt, den Monitor komplett stromlos zu machen und dann wieder einschalten ob der Fehler dann noch da ist.
Hast Du den Monitoreingaang fest gewählt oder steht der auf Auto?
 
Mein zweiter Monitor macht nach dem Einschalten genau den gleichen Fehler, ebenfalls Samsung.
Dauert in der Regel so 2 bis 5 Minuten bevor er normal läuft und dann tritt auch das Problem nicht mehr auf.

Am anderen PC genau das gleiche Fehlerbild. Denke das es sich um eine kalte Lötstelle oder dergleichen handelt.

Hast Du schonmal probiert, wenn der Fehler auftritt, den Monitor komplett stromlos zu machen und dann wieder einschalten ob der Fehler dann noch da ist.

Bringt nichts. Umso länger der Monitor aus war, umso länger dauert es bis der Fehler wieder verschwindet.

Hast Du den Monitoreingaang fest gewählt oder steht der auf Auto?

Bringt alles nichts, Display Port auf HDMI versucht, Eingänge kontrolliert. Nichts.
 
Hmh schon merkwürdig.
Hast Du schonmal probiert, wenn der Fehler auftritt, den Monitor komplett stromlos zu machen und dann wieder einschalten ob der Fehler dann noch da ist.
Hast Du den Monitoreingaang fest gewählt oder steht der auf Auto?
Ja habe während Windows gebootet war mal nur den Stromkabel gezogen und wieder eingesteckt. In dem Fall ändert sich nichts.. auch mal während Betrieb nur hdmi augesteckt jeweils an beiden Enden usw.
Ich weiß nicht wie man den Monitor Eingang auf fest wählt.. ich denke es ist auf auto
Mein zweiter Monitor macht nach dem Einschalten genau den gleichen Fehler, ebenfalls Samsung.
Dauert in der Regel so 2 bis 5 Minuten bevor er normal läuft und dann tritt auch das Problem nicht mehr auf.

Am anderen PC genau das gleiche Fehlerbild. Denke das es sich um eine kalte Lötstelle oder dergleichen handelt.
Kann man das irgendwie beheben?
 
Im Monitor Menü sekber kann man den Eingang fest wählen.
Soll ich das mal machen?
Dazu müsste man wissen woran genau es liegt. Das mit der Lötstelle ist nur eine Vermutung meinerseits.
Kann man bestimmt, ist nur die Frage ob es sich auch lohnt.
Mega Schade… nach so kurzer Zeit an so einem teueren Monitor so einen fatalen Fehler zu haben.. ich hoffe es ist nur Zufall das es bei dir auch Samsung ist..
 
Jetzt wird die ganze Sache noch viel merkwürdiger… wenn ich den PC im abgesicherten Modus booten lasse hat mein Monitor keine Pixelfehler……
 
Grafikkartentreiber mit DDU im abgesicherten Modus runter geschmissen und aktuellsten als Neuinstallation drauf gemacht?
 
Wenn der Monitor erst mal "aufwärmen" muss bevor er richtig funktioniert, klingt das für mich nach defektem Kondensator, etwas ähnliches hatte ich mal bei meinem alten Monitor, bei ihm war es ein flackern der Hintergrundbeleuchtung.
 
Jetzt wird die ganze Sache noch viel merkwürdiger… wenn ich den PC im abgesicherten Modus booten lasse hat mein Monitor keine Pixelfehler……
Wenn es mein PC wäre, versuchen den Graka treiber komplett deinstallieren und neu installieren wie es bereits erwähnt wurde.
Wenn das nicht hilft,
Die Graka mal aus und neu in den PCIe Slott einstecken und wenn das nicht hilft
Os clean install.
Danach kann man nach der HW schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Drück mal die Grafikkarte vorsichtig mit zwei Fingern an Platine und Grafikkartenkühlkörper zusammen. Wenn da was leicht federt oder nachgibt kann es bei den VRMs schon zu einer Ablösung gekommen sein.
Durch Hitze, Alter und Schwerkraft kann sich ein Spalt bilden gerade mit Wärmeleitpads. Folge sind Bildstörungen und Artefakt Bildung.
Die Temps der VRMs mal genau überwachen, auch die der Speicherchips die mit Wärmeleitpads versehen sind.
Diese Wärmeleitpads und auch Wärmeleitpaste erneuern kann helfen, auch abstützen des Grafikkartenkühlers damit diese nicht mehr durchhängt und von der Grafikkartenplatine ablösen kann.
Es kann schon eine bleibende Schädigung entstanden sein wegen der Artefakt Bildung.
 
Zurück