• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor gesucht, TN mit guten Farben?

Belezebell

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo allerseits,

aktuell stehe ich vor der Qual der Wahl welchen Monitor ich mir zulege.

Daher erhoffe ich mir mit diesem Thread, etwas Abhilfe für mein "Problem".

Angefangen hat es damals, als ich mir den Monitor von meinem Bruder geliehen habe, da dieser ihn nicht nutzte. Dieser Monitor war ein BenQ XL2411p (TN-Panel, 144hz).
Zuvor hatte ich einen Acer g245hq mit nur 60 hz, also ein ziemlich altes Ding.

Das Upgrade von 60hz auf 144hz war natürlich sehr angenehm, jedoch störte mich die Farbdarstellung bzw. die Darstellung von dunklen Bildern des BenQ ziemlich. "washed out" ist so der Begriff den ich dafür gelesen habe.
Bei dunklen Bildern war es schwierig etwas zu erkennen, es gab eig. nur einen dunklen Pixelbrei.

Somit habe ich mir einen eigenen Monitor besorgt und dies war dann der AOC 24g1 (VA-Panel, 144hz). Dort kam mir das bewegte Bild, relativ schwammig vor ("Blur" oder "Ghosting").
Dies störte mich extrem, da Shooter bzw. schnelle Spiele für mich merkwürdig aussahen, sehr ungewohnt und unangenehm.

Daher weg mit dem Ding und her mit dem AOC24g2u (IPS-Panel, 144hz).
Farben waren natürlich mit dem Ding noch besser als mit dem Vorgänger, jedoch war für mich auch hier noch der schwammige Effekt zu sehen, wobei er mit dem Monitor um einiges schwächer war .

Daher bin ich mir etwas unschlüssig wie es weiter gehen soll.

Der BenQ fühlt sich vom zocken her am besten an, super flüssiges Gameplay , kein Blur oder Ghosting oder sowas.
Der AOC24g2u hat super Farben , aber dieser schwammige Effekt stört mich doch sehr. Bin da leider sehr empfindlich.

Ich möchte daher am liebsten einen Monitor mit TN-Panel und 24" mit 144hz, FHD und verhältnismäßig guter Farbdarstellung.


Daher wäre ich für jede Idee bzw. Hilfe dankbar.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Welche Overdrivestufen nutzt du beim BenQ und AOC?
Hast du die morion blur reduction beim BenQ aktiviert?
 
TE
B

Belezebell

Komplett-PC-Käufer(in)
Beim AOC war die bisher aus, habe die vorhin dann auf Medium gestellt, aber keinen Unterschied feststellen können.
Beim BenQ finde ich keine Overdriveoption. Motion blur reduction ist beim BenQ aus, da es ansonsten noch schwieriger wird etwas auf einem dunklen bild zu erkennen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Beim AOC war die bisher aus, habe die vorhin dann auf Medium gestellt, aber keinen Unterschied feststellen können.
Beim BenQ finde ich keine Overdriveoption. Motion blur reduction ist beim BenQ aus, da es ansonsten noch schwieriger wird etwas auf einem dunklen bild zu erkennen.

Stell mal den Overdrive beim AOC auf strong.
Beim BenQ heisst der overdrive AMA.
 
TE
B

Belezebell

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf Strong leider auch keine Veränderung. Der BenQ hatte AMA auf hoch.

Und falls es weiter hilft, mit der Website, testufo.com , kann ich gut den Unterschied zwischen den Monitoren sehen.
Dort lasse ich den BlurTrail/PWM Modus laufen und kann gut erkennen, dass die vertikalen Streifen die abgebildet werden, beim BenQ scharf zu erkennen sind und beim AOC ist das etwas schwammiger.

Bezüglich der genannten Monitore, danke für die Vorschläge! Werde mir die mal genauer angucken.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Warum würdest du Full HD denn 1440p vorziehen? Nur wegen den fps, bzw competetive?

Für "normale" Gamer (also nicht auf 100% Rangliste fokussiert) würde ich - auch bei 24" - 2560x1440 bevorzugen. Sieht schon deutlich schärfer aus alles.
Und generell: 1440p @ High sieht optisch besser aus, als 1080p @ dafür Ultra.

Man kann bei 1440p Paneln auch bessere Chancen haben, hier bessere Farben zu finden (war vor paar Jahren zumindest noch so, die paar 1440p TN Panel waren native 8 Bit Panel, während alle high refresh 1080p TN Panel nur 6bit + FRC hatten.)
 
TE
B

Belezebell

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, da liegt halt auch der Knackpunkt.
Bin eig. sehr zufrieden mit 24", aber werde mich mal jetzt weiter umschauen.

Die Farben selbst vom BenQ waren ja auch garnicht soo schlimm, es war eher die Darstellung von dunklen Bildern..also das Schwarz hat mir zu schaffen gemacht^^

Gibts denn da Empfehlungen für TN-Panel im WQHD bereich?
 
Oben Unten