• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Monitor gesucht: Full HD, ab 24" für Gaming

Matty72

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, ich würde mich hier mal um eine Empfehlung bewerben. :)

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

Bereich um die 250.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Nein.

Edit:
Ein alter 22" 60Hz Monitor soll als zweiter Monitor über HDMI betrieben werden, aber nicht fürs Gaming. Anschluss des zweiten Monitors über Grafikkarte oder Board, falls das einen Unterschied machen sollte.

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)

Nvidia Geforce 1660 Super 6Gb

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Gaming in Full HD mit vernünftigen FPS .

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Ich schreib hier mal, was ich bisher so rausgefunden habe und glaube zu brauchen:
- ab 24"
- ab 144 Hz
- Display Port
- Einen Bildschirm der über Adaptive Sync bzw. Nvidia Gsync (Compatible) gut mit meiner Nvidia Grafikkarte harmoniert.
- Schnelle Reaktionszeit (Wobei mir der Unterschied zwischen GtG und MPRT noch nicht ganz klar ist, deswegen schreib ich das jetzt mal so :)

Ich hab schon einige im Auge, aber ich will da noch keine Richtung vorgeben. Danke schon mal für alle Empfehlungen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Matty72

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Empfehlung, den kannte ich bisher noch nicht.

Ja, dieses Thema hat mich auf schon beschäftigt: Es gibt viele Monitore in FHD mit 24" oder 27", die bis auf die dpi identische Modelle sind. Machen bei FHD Monitore mit 27" überhaupt Sinn fürs Gaming?

Mein Edit vom Eröffnungpost:
Ein alter 22" 60Hz Monitor soll als zweiter Monitor über HDMI betrieben werden, aber nicht fürs Gaming. Anschluss des zweiten Monitors über Grafikkarte oder Board, falls das einen Unterschied machen sollte.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Der Monitor ist auch noch recht "aktuell" und er ist durch sein IPS Panel echt (gute Farbwerte) zu empfehlen.
Ich habe den Monitor des Öfteren an Freunde empfohlen, sie waren bisher alle sehr zufrieden.
Ob 27" bei FHD Sinn macht kommt auf deinen Sitzabstand an. Wenn du nah vor sitzt dann würde ich eher nicht zu 27" raten, da du sonst Pixel sehen könntest.

Dein 2. Monitor kann an sich ohne Probleme per HDMI angeschlossen werden, ich würde den HDMI Anschluss deiner Graka nutzen, ist simpler und macht kein Performanceunterschied. Der vorgeschlagene AOC muss per DP angeschlossen werden. Vereinzelt gibt es bei Leuten Probleme, wenn sie parallel zu einem 144H Monitor einen 60Hz Monitor betreiben. Es soll dann zu Rucklern kommen, ich selber hatte so einen Fall aber noch nie.
 
TE
M

Matty72

Schraubenverwechsler(in)
Ok, das ist jetzt natürlich eine sehr interessante Info, danke. Grundsätzlich habe ich den Monitor eher weiter hinten am Schreibtisch platziert, aber das muss nicht unbedingt so sein. Mehr Abstand zum Monitor wäre mir lieber, hatte ich auch bisher so. Es wäre jetzt auch kein Problem den Monitor mit geringerem Abstand am Schreibtisch zu betreiben, aber wenn ich dann den Monitor in größerem Abstand betreiben könnte, würde FHD in 27" in meinem Fall Sinn machen.
 
TE
M

Matty72

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

eine Frage hätte ich noch: Wenn der Monitor DisplayPort 1.2 hat und die Grafikkarte 1.4a, welches Kabel nehme ich da? 1.2 oder 1.4a? Danke! :)
 
Oben Unten