Monitor aber welcher...

sergi0

Kabelverknoter(in)
Welche Überraschung, der nächste der nach einem Monitor fragt....

ICH BIN ÜBERFORDERT!

Umso mehr ich lese umso weniger weiss ich was jetzt zur mir passt und das richtige wäre....
Erstmal mein System:
Ryzen 1700
1080GTI
32GB Ram

z.Z. 1x 24 Zoll = 60hz
1x 27 Zoll = 60hz

Was ich suche:
Auf dem neuem Monitor wird eigentlich nur Shooter gespielt.
Laut meinen Kollegen MUSS es ein 144hz MINIMUM sein.
Ich kanns nicht erklären aber das Gefühl ist der Hammer höre ich immer wieder.

Jetzts suche ich seit ca. 2 Wochen einen Monitor und kann mich nicht entscheiden.
- Verschenke ich mit dem System Resourcen wenn ich nicht XY kaufe.
- Brauch ich IPS oder TN oder VA oder wie die Panels auch immer heissen und bewirken^^
- ist 144hz nicht schon zu alt?
- und Überhaupt, was ist mit WHDQE....

ihr merkt.... ich merk nichts mehr

HILFEEEE

Budget 400 - 500 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Monitor aber welcher.........

Na wenn Du schon so fragst.

27" 4K und 144Hz kaufen marsch marsch. Kostet Dich auch nur 2.5K

Ach so. Eventuell wäre es gar nicht schlecht wenn Du mit einem Budget beginnst.

"Verschenkte Ressourcen" gibt es meiner Meinung nach übrigens nicht. Selbst mit Deinen Monitoren bekommst Du Deine Graka ganz klein mit Hut, wenn Du Dich mit den Reglern im Game und im Treiber beschäftigst.

Alles eine Frage davon wie ich meine Games einstelle:

gta5_2017_06_22_17_54p2up5.jpg gta5_2017_06_22_17_50lyuan.jpg
 

pain474

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Zu allererst: Was ist denn dein Budget? Am besten wären 1440p@144Hz.

Wieso sollten 144Hz veraltet sein? Das ist das beste was man zur Zeit kriegt. Ansonsten gibt es noch 240Hz Monitore aber das würde ich nicht unbedingt nehmen außer ich bin Progamer in CS, da es die 240Hz nur in FHD gibt.
Deswegen lieber WQHD@144Hz. (WQHD = 2560x1440)
Ob TN oder IPS musst du selbst entscheiden oder nach Budget. Die Vor- und Nachteile kann man sich im Internet raussuchen. Vielen sagen zwar sie würden niemals wieder TN nehmen, nachdem sie einen IPS hatten, weil die Farben soooooooo viel besser wären,
aber ich selbst bin von einem TN auf IPS gewechselt und fand den Unterschied jetzt nicht so gravierend, außer dass das weiß bei IPS wirklich weiß ist. (Hatte vorher den BenQ XL2730Z und jetzt den Asus PG279Q) Außerdem hast du bei IPS
oft BLB, was extrem nervig sein kann.
Wenn das Budget hoch genug ist, kannst du dir auch einen Monitor mit G-Sync kaufen, was meiner Meinung nach aber auch nicht notwendig ist.
 
TE
TE
S

sergi0

Kabelverknoter(in)
AW: Monitor aber welcher.........

wow das ging ja schnell.
Ich hatte so mit 400 - 500€ gerechnet.

Weniger geht natürlich immer :D
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Budget unwichtig. Man lebt nur einmal. Also raus mit der Kohle. :)

Vor allem würde mich interessieren ob er einen ohne Fehler bekommen würde.
Bis jetzt sind alle getesteten Geräte fehlerhaft.
PCGH, Game Star, webmi und ein User aus dem ASUS ROG Forum hatten entweder Dreck im Panel oder Pixelfehler.
Bei dem Preis beides ein No Go.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Monitor aber welcher.........

Budget unwichtig. Man lebt nur einmal. Also raus mit der Kohle. :)

Vor allem würde mich interessieren ob er einen ohne Fehler bekommen würde.
Bis jetzt sind alle getesteten Geräte fehlerhaft.
PCGH, Game Star, webmi und ein User aus dem ASUS ROG Forum hatten entweder Dreck im Panel oder Pixelfehler.
Bei dem Preis beides ein No Go.
Wenn es dich interessiert, dann kauf dir selber einen und lass nicht andere Leute dafür Geld ausgeben.:nene:

@TE
Bei ner 1080ti würde ich nicht mit FHD anfangen.
Da sollte es schon WQHD sein.
Die gehen so ab 350€ für 24" und 400€ für 27" los.
Was hast du denn jetzt für einen Monitor und was genau stört dich an dem?
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
AW: Monitor aber welcher.........

Budget irrelevant, weil das wird ja durch die Anforderungen und genannten System definiert. Passende Geräte fangen daher ab ca. 500 Euro an und gehen bis ca 700. Klar gibt es günstigere mit 6 Bit, aber die sind mMn ein schlechter Kompromiss.

Gute WQHD-Monitore mit 144 Hz fangen mit dem Acer XF270HUAbmiidprzx, 27" (UM.HX0EE.A01) an.
Alternativen mit Freesync: LCD-Monitore im Preisvergleich

Für die gute Oberklasse würde ich aber mit einer GTX 1080 auf G-Sync nicht verzichten, also:
LCD-Monitore im Preisvergleich

Ich sage es immer wieder, aber einerseits einen dicken Spielerechner zu haben und dann am Monitor zu sparen ist so, als würde man mit dem Ferrari nur in der 30er-Zone fahren.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Wenn es dich interessiert, dann kauf dir selber einen und lass nicht andere Leute dafür Geld ausgeben.:nene:
Wird gemacht. So bald die bei Media Markt verfügbar sind versuche ich mein Glück.
Finde ich besser als zu bestellen und zurück zu schicken. So kann ich bei Fehler mit dem Typen Reden und eventuell auch die Fehler zeigen.
 
TE
TE
S

sergi0

Kabelverknoter(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Wenn es dich interessiert, dann kauf dir selber einen und lass nicht andere Leute dafür Geld ausgeben.:nene:

@TE
Bei ner 1080ti würde ich nicht mit FHD anfangen.
Da sollte es schon WQHD sein.
Die gehen so ab 350€ für 24" und 400€ für 27" los.
Was hast du denn jetzt für einen Monitor und was genau stört dich an dem?


z.Z. 1x 24 Zoll = 60hz
1x 27 Zoll = 60hz

Beide von Asus und ich bin auch soweit zufrieden.
Ich will mir nur ein weiteren hohlen und wollte nicht einfach den nächstbesten nehmen und mich mal ein wenig damit befassen aber ausser verunsicherung hat das nicht viel gebracht^^
 
TE
TE
S

sergi0

Kabelverknoter(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Budget irrelevant, weil das wird ja durch die Anforderungen und genannten System definiert. Passende Geräte fangen daher ab ca. 500 Euro an und gehen bis ca 700. Klar gibt es günstigere mit 6 Bit, aber die sind mMn ein schlechter Kompromiss.

Gute WQHD-Monitore mit 144 Hz fangen mit dem Acer XF270HUAbmiidprzx, 27" (UM.HX0EE.A01) an.
Alternativen mit Freesync: LCD-Monitore im Preisvergleich

Für die gute Oberklasse würde ich aber mit einer GTX 1080 auf G-Sync nicht verzichten, also:
LCD-Monitore im Preisvergleich

Ich sage es immer wieder, aber einerseits einen dicken Spielerechner zu haben und dann am Monitor zu sparen ist so, als würde man mit dem Ferrari nur in der 30er-Zone fahren.


Freesync bringt doch bei mir ncihts da ich eine nvidia karte habe ?!?!?!
 
TE
TE
S

sergi0

Kabelverknoter(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Ich hab mir schon gedacht das du die genaue Bezeichnung möchtest aber ich bin nicht zu Hause um nachzuschauen :D
Reiche ich nach ;)
 

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Bestes P/L ist wie schon gepostet der Acer XF270HUAbmiidprzx ab €'*'429,-- (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Hat auch mit abstand am wenigstenn mit BLB zu kämpfen.

Ich würde auf G-Sync verzichten und nicht noch 200€+ draufpacken *soviel wow ist das geil und muss ich haben* ist es dann auch wieder nicht.
Bedenke auch je weniger FPS du mit Sync hast deso lahmer wird auch der Monitor sprich auf 60FPS haste auch nur ein 60Hz Monitor inkl. lahmen schaltzeit d.h auf jedenfall schlieren + eventuell Ghosting weils OD nicht auf 60Hz angepasst ist.
Ich bevorzuge eindeutig die 144Hz und die dazu ghörige Schnelligkeit(Lag,Schaltzeiten) als das schon ohnehin wenige Tearing auf 144Hz noch komplett weg zu haben und dafür eine Gurke zu haben..

Zumal die Monitore eh schon lotto sind würde ich mich hüten mehr als nötig aus zu geben.
 

zael84

PC-Selbstbauer(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Vielleicht nennst du uns erstmal die Spiele für den du den Monitor haben willst, dann kann man auch besser beraten...
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Monitor aber welcher.........

Ich habe den xb270hu ein paar Monate nach release für 350€ bekommen. Für den Anfang ein ganz guter Monitor. Nur leider verschlimmert sich sowohl das coating, and auch das BLB mit der Zeit.
 
Oben Unten