• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

MinispielePC Meinung

JinuHunter

Freizeitschrauber(in)
Hi hab hier einen Bauvorschlag für einen Mini PC zum Mitnehmen und wollt mal wissen was andere von der Idee halten.
Klar ist jetzt kein Rechenmonster aber für "normale Spiele" wie z.B. LoL oder CS:GO sollte es reichen.

Cooltek Coolcube (20cm x 20cm x 20cm)!?! fehler verbessert...
MSI FM2-A75IA-E53
A10-5800k (Boxed)
8 Gb DDR3-2133
HDD oder SSD (Größe 128 oder 256)

Einfach mal Meinung dazu schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Wenns im Budget liegt würde ich eine SSD mit 256 GB nehmen und 2400er RAM (Kingston HyperX Predator DIMM XMP Kit 8GB PC3-19200U CL11-13-13 (DDR3-2400) (KHX24C11T2K2/8X) Preisvergleich | Geizhals Österreich). Damit holst du nochmal ein paar Fps aus der APU raus. Beim Board bin ich mit nicht sicher, ob es den RAM-Takt unterstützt, aber das hier tut es auf alle Fälle: ASRock FM2A75M-ITX, A75 (Sockel-FM2, dual PC3-14900U DDR3) (90-MXGNR0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Österreich
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

hab in der pcgh gelesen dass offiziell nur 1866 Ram unterstützt wird aber 2133 bringt bis zu 10 % mehr performance.

Zum Preis wäre man bei ca 400-450 € (nur der rechner).
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Dann nimm doch das AsRock, das unterstützt bis 2600. ;)
Es gibt noch nen ganz guten Leistungsschub von 2133 auf 2400, wenn man Benchmarks glauben darf. Ist aber kein Muss!
Das wär mein Vorschlag für das Budget: Preisvergleich | Geizhals EU
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Wär natürlich eine Idee obwohl ich glaube das man für das gehäuse ein externes netzteil braucht da zu wenig platz vorhanden ist
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Cooltek Coolcube heißt der:
Cooltek Coolcube Black

Warum keine externe Grafikkarte? Dann hast du mehr Leistung und kannst dir den teuren RAM sparen.

Wär natürlich eine Idee obwohl ich glaube das man für das gehäuse ein externes netzteil braucht da zu wenig platz vorhanden ist

Blödsinn. Da oasst sogar ein ATX-Netzteil rein. Googel doch erstmal das Gehäuse...
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

sry wegen dem cooltube coolcube ist richtig
aber da kann man ein ATX netzteil verwenden kein board...
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

mITX-Mainboud und ATX-Netzteil passen da rein. Mit einem Adapter würde auch ein kleines SFX-Netzteil reinpassen. mATX-Netzteile gibt es nicht, aber mATX- und ATX-Mainboards.

Das maximale was du ins Coolcube reinkriegst ist ein 3770k und eine GTX670, nur so als Info ;)


Mit "externer Grafikkarte" meinte ich eine ganz normale Grafikkarte, die man aufs Mainboard steckt, nicht dass ich hier noch wen irritiere ;)
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Klar mit der grafikkarte aber der A10 hat halt den Vorteil das er grafikeinheit und prozessor vereint und dabei relativ preiswert ist.
Natürlich ist mir klar dass man auch highend komponenten in das gehäuse stecken könnte (was natürlich geil wär)
aber bei meinem vorschlag hatte ich halt einen preiswerten mini pc im blick
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Das wär auch eine Idee wobei aber wieder das problem der lautheit mehr in der vordergrund rücken würde wie laut ist die Karte?
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Das kommt darauf an welchen Kühler der A10 kriegt. Ich denke mal für den müsste man noch 20-40€ für einen gescheiten Kühler hinblättern, erst danach würden beide Systeme in etwa gleichlaut sein.
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

Das Problem ist, dass durch durch die Konfig mit ner Externen GPU das Gewicht steigt und die Gamingleistung sich gegenüber dem A10 nicht drastisch verbessert.
 
AW: Mini PC Bauvorschlag Meinung

beim kühler würde ich entweder den boxed kühler oder einen kleinen leisen nehmen, der die CPU auf standardtakt ausreichend kühlt
 
Zurück