• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Microsoft kauft Yahoo!

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Microsoft will Yahoo!

Als wäre Microsoft nicht mächtig genug, legte Microsoft eins drauf und wird wahrscheinlich Yahoo kaufen! Das ist für einige nicht überraschend, aber Microsoft möchte mit Google ins Rennen gehen und Wettbewerbsfähig werden. Die Aktie von Yahoo! stieg auf satte 19 USD.

(Quelle: fudzilla.com)
 
Zuletzt bearbeitet:

mhe306428

Komplett-PC-Käufer(in)
oO das kann ja nicht wahr sein .. die haben ja bald alles bald sind wir von microsoft abhängig hilfffeee
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Als wäre Microsoft nicht mächtig genug, legte Microsoft eins drauf und kaufte Yahoo! Das ist für einige nicht überraschend, aber Microsoft möchte mit google ins Rennen gehen und Wettbewerbsfähig werden. die Aktie von Yahoo! stieg auf satte 31 USD.

(Quelle: fudzilla.com)

Nein das ist nicht korrekt, Microsoft hat Yahoo nur ein Übernahmeangebot zu 31$ je Yahoo Aktie gemacht was ca. 44,6 Millarden US Dollar sind.
Es ist noch keine beschlossene Sache. Allerdings wäre für einen Yahoo Aktionär ein haufen Gewinn bei der Übernahme rauszuholen und so wird sicherlich diese in der nächsten Zeit vollzogen werden, weil so ziemlich jeder Yahoo Aktionär wird mit der Übernahme einverstanden sein.
Und die Übernahme ist auch nur möglich, weil Microsoft ein Haufen Gewinn gemacht und Yahoo Verluste eingefahren hat.
Zudem stieg der Aktienkurs von Yahoo nicht auf 31$ (damit wäre ja da Übernahmeangebot von Microsoft hinfällig), sondern sie stieg um über 50% auf etwas unter 20$. Der Gewinn für einen Aktionär würde sich also auf über 10$ pro Aktie belaufen.

Bitte Overlocked lies die Meldungen richtig, bevor du etwas falsches hier herein schreibst.

MFG

Edit:

Microsoft hat Yahoo noch nicht gekauft!
 
Zuletzt bearbeitet:

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn Mircosoft wirklich bald Yahoo kauft und Google ins Bertriebsystem Business einsteigt haben wir bald nur noch zwei richtig mächtige Firmen...ist das jetzt gut oder schlecht?
 
TE
Overlocked

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein das ist nicht korrekt, Microsoft hat Yahoo nur ein Übernahmeangebot zu 31$ je Yahoo Aktie gemacht was ca. 44,6 Millarden US Dollar sind.
Es ist noch keine beschlossene Sache. Allerdings wäre für einen Yahoo Aktionär ein haufen Gewinn bei der Übernahme rauszuholen und so wird sicherlich diese in der nächsten Zeit vollzogen werden, weil so ziemlich jeder Yahoo Aktionär wird mit der Übernahme einverstanden sein.
Und die Übernahme ist auch nur möglich, weil Microsoft ein Haufen Gewinn gemacht und Yahoo Verluste eingefahren hat.
Zudem stieg der Aktienkurs von Yahoo nicht auf 31$ (damit wäre ja da Übernahmeangebot von Microsoft hinfällig), sondern sie stieg um über 50% auf etwas unter 20$. Der Gewinn für einen Aktionär würde sich also auf über 10$ pro Aktie belaufen.

Bitte Overlocked lies die Meldungen richtig, bevor du etwas falsches hier herein schreibst.

MFG

Edit:

Microsoft hat Yahoo noch nicht gekauft!

Wird es aber machen, denn das ist beschlossene Sache. Das zieht Microsoft durch.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wird es aber machen, denn das ist beschlossene Sache. Das zieht Microsoft durch.

Es ist noch nicht durch. Die Aktionäre und der Aufsichtsrat müssen noch zustimmen. Und wenn die nicht zustimmen, dann kann Microsoft zehnmal so mächtig sein und sich auf den Kopfstellen wie sie will und können trotzdem nicht Yahoo aufkaufen.
Du hast eindeutig schon im Präteritum geschrieben

Als wäre Microsoft nicht mächtig genug, legte Microsoft eins drauf und kaufte Yahoo! Das ist für einige nicht überraschend, aber Microsoft möchte mit google ins Rennen gehen und Wettbewerbsfähig werden. die Aktie von Yahoo! stieg auf satte 31 USD.

und das ist falsch, sie haben aber noch nicht gekauft, sie haben Yahoo erst ein Angebot unterbreitet. Aus, basta, fertig, schluss.
Erst wenn sich Microsoft Yahoo einverleibt hat, kannst du diese Zeilen schreiben.

MFG
 

lexx0049

PC-Selbstbauer(in)
Wenn Mircosoft wirklich bald Yahoo kauft und Google ins Bertriebsystem Business einsteigt haben wir bald nur noch zwei richtig mächtige Firmen...ist das jetzt gut oder schlecht?

Nunja, im Bereich Betriebssysteme haben wir derzeit doch eigentlich nur eine wirklich mächtige Firma... kann also eigentlich nicht schaden wenn M$ mal wieder ein bisschen bangen müsste in Zukunft.

Bevor die Linux Community nun aufschreit: Firmen, nicht Betriebssysteme... :ugly:
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Der eigentliche Hammer ist allerdings, dass MS in der Lage ist, mal eben so 44 Milliarden US-Dollar zu versenken. Und ich Rindvieh kauf mir noch deren Betriebssysteme. OK, wird nicht alles in Cash fließen, die Yahoo-Aktionäre werden wohl gute Teile ihrer Aktien in Microsoft Aktien tauschen, aber trotzdem.

Hatte MS jemals ein gutes Händchen bei solchen Zukäufen? Bei Google lachen sie sich doch jetzt schon tot...

Anders ausgedrückt: Ich wüsste nicht, dass Google derzeit ein Betriebssystem für Rechner plant (hehe).
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Du bist kein Rindvieh,wenn du ihre Software kaufst.Ich weiß zwar nicht,was Microsoft mit denen anfangen will (Google passt wenigstens einigermaßen zu Youtube),aber ich hoffe mal,dass dadurch keine negativen Folgen für den Verbraucher entstehen.Ansonsten hat uns das Thema nicht zu interessieren,da Microsoft Yahoo ja nicht komplett umstrukturieren wird (glaube ich),sondern höchstwahrscheinlich alles beim alten bleibt.
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Das mit der Versinnbildlichung des Rindviehs hab ich schon verstanden,aber ich finde,Windows Nutzer sind keine Rindviecher ;)
(außer die ganzen M$ Typen,Flamer und sonstige Fanboys.Denen wünsche ich eine ultra fiese Linuxdistribution ohne grafische Oberfläche - jedenfalls so ähnlich :ugly:)
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das mit der Versinnbildlichung des Rindviehs hab ich schon verstanden,aber ich finde,Windows Nutzer sind keine Rindviecher ;)
(außer die ganzen M$ Typen,Flamer und sonstige Fanboys.Denen wünsche ich eine ultra fiese Linuxdistribution ohne grafische Oberfläche - jedenfalls so ähnlich :ugly:)

Ich weiß. Die Bemerkung war eher für die Unbedarften unter uns, die hier auch mitlesen und die uns noch nicht kennen und somit noch nicht zu schätzen wissen. :D

Also MS hat ein Assimilierungsgehabe wie die Borgs in einer uns allen bekannten Fernseh- und auch Kinoreihe. Außerdem haben sie doch schon einen mehr oder weniger erfolglosen Suchdienst: MSN.

Also ich kann mir schon vorstellen, dass Yahoo als Marke bestehen bleibt. Ich habe aber keinen Überblick über die jeweiligen Marktanteile. Somit weiß ich nicht, wieviel Prozent anschließend von MS insgesamt beherrscht werden. Aber ich denke, gerade darum geht es bei diesem 'Spiel'. Anders kann ich mir diese Geldmenge nicht vorstellen.
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke auch das Mircosoft ganz einfach ein Stück abhaben will von dem großen Kuchen, der Suchabfragen und Werbedienstleistungen bei denen Google ja schließlich das größte Stück hat. Warum sollten die Yahoo auch "auflösen" das hieße ja sie müssten ja eine komplett "neue" Marke etablieren. Ich denke mal auch das Microsoft und Google jetzt versuchen werden alle "kleineren" Anbieter zu kaufen um nachher die einzigen zu sein die etwas in dieser Hinsicht machen werden und sich dann am Ende einen ähnlichen Kampf liefern wie AMD und INTEL oder AMD/ATI und NVidia

Bei der Rinderherde bin ich dabei :D
 

esqe

Komplett-PC-Käufer(in)
Yahoo ist ewig nicht mehr das, was zu Anfang war. Die haben sich dermassen in Richtung Mainstream entwickelt, das die Integration in MS der einzig logische Schritt ist. Ich hab keine Yahoo-Toolbar...
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Wird es aber machen, denn das ist beschlossene Sache. Das zieht Microsoft durch.

Wenn du News schreibst, solltest du objektiv bleiben. Vor allen Dingen aber nicht so ein Zitat abgeben. Lies die News im Internet mal richtig und recherchiere mehr. Es ist besser eine News richtig ordentlich zu schreiben, als mehrere unordentlich zusammengeschriebene. Orientier dich doch mal am Schreibstil der Main Page. Eine News soll nicht deine Meinung enthalten, sondern informativ sein und nicht nur aus einem Satz bestehen.
 
TE
Overlocked

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Danke dieser Meinung bin ich auch. ich habe meinen Schreibstil und du änderst den nicht. Es wird wahrscheinlich so kommen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Aber das steht nicht in den News, als Newsschreiber solltest dir angewöhnen Wahrheiten zu verbreiten, also Dinge die wahr sind und schon eingetreten sind und nicht unwahrheiten, die vielleicht eintreten könnten.

Was du hier fabrizierst sind vorsätzliche Unwahrheiten -> Lügen!

Also bleib bei der Wahrheit, wenn du News schreibst!!
 

lexx0049

PC-Selbstbauer(in)
Aber das steht nicht in den News, als Newsschreiber solltest dir angewöhnen Wahrheiten zu verbreiten, also Dinge die wahr sind und schon eingetreten sind und nicht unwahrheiten, die vielleicht eintreten könnten.

Was du hier fabrizierst sind vorsätzliche Unwahrheiten -> Lügen!

Also bleib bei der Wahrheit, wenn du News schreibst!!

Wer im Glashaus sitzt....

Ich erinnere mich da dunkel an eine News die von Dir ebenfalls sehr frei interpretiert worden ist:

"scheinen einige Hersteller die Entwicklung dieser Boards einzustellen"

Original:

"We also got a confirmation that at least one motherboard manufacture has dropped its 780a project, before the chipset has even launched officially. This is indeed bad news if others follow suit."

blablabla Bestätigung das auf jeden Fall EIN Hersteller.... blablabla....... WENN andere ....
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Siehst du, "scheinen" und "einige Hersteller", ich hab nicht geschrieben 'werden' oder 'haben' sondern 'scheinen', was etwas ganz anderes bedeutet (hätte, wäre, wenn...).

"Microsoft scheint Yahoo zu kaufen" wäre z.B. noch akzeptabel.
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du News schreibst, solltest du objektiv bleiben. Vor allen Dingen aber nicht so ein Zitat abgeben. Lies die News im Internet mal richtig und recherchiere mehr. Es ist besser eine News richtig ordentlich zu schreiben, als mehrere unordentlich zusammengeschriebene. Orientier dich doch mal am Schreibstil der Main Page. Eine News soll nicht deine Meinung enthalten, sondern informativ sein und nicht nur aus einem Satz bestehen.

Objektivität ist eine zwingende Notwendigkeit. Dennoch darf die News auch die Meinung des Autors beinhalten, nur muss sie als solche auch erkennbar sein. Und daran mangelt es "meiner Meinung nach" oftmals bei Overlocked (@ Overlocked: nimms einfach mal als konstruktive Kritik). Demnach wäre "Ich denke/meine Microsoft zieht das durch" sinnvoller als "Microsoft zieht das durch".
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Meine Herren ich habe , falls noch nicht bemerkt, die relevante Textstelle ausgebessert.


Naja jetzt änderst du bitte noch, dass die Aktie um über 50% auf über 19$ gestiegen ist und nicht auf 31$. Wie gesagt wenn die auf 31$ gestiegen wäre, wäre das Übernahmeangebot von Microsoft hinfällig.
Zudem hängt an Yahoo, sowie an jeder anderen AG, kein Preisschild drauf wo steht zu verkaufen für 40 mrd $ d.h. egal wie sehr sich Microsoft auch anstrengt und wieviel Geld die haben ohne Zustimmung von Yahoo und deren Aktionären findet keine Übernahme statt.
Yahoo wird sicherlich, wie so ziemlich jede AG mehr als 50% der Wertpapiere selbst halten, somit ist eine Übernahme ausgeschlossen.

MFG
 

lexx0049

PC-Selbstbauer(in)
... also Dinge die wahr sind und schon eingetreten sind und nicht unwahrheiten, die vielleicht eintreten könnten.

Was du hier fabrizierst sind vorsätzliche Unwahrheiten -> Lügen!

Also bleib bei der Wahrheit, wenn du News schreibst!!

Siehst du, "scheinen" und "einige Hersteller", ich hab nicht geschrieben 'werden' oder 'haben' sondern 'scheinen', was etwas ganz anderes bedeutet (hätte, wäre, wenn...).

Unter der Angabe von fudzilla als Quelle finde ich aber nur einen Hersteller, deshalb hatte ich ja auch höflich nachgefragt in dem Thread und nicht einfach losgepolter du würdest lügen...

Und was sagt der Duden zum Thema?

schein|bar: (nur dem [der Wirklichkeit nicht entsprechend] Schein nach)

Nun, also ich persönlich interpretiere "scheinen" in dem Zusammenhang auch eher als "Unwahrheit" oder netter ausgedrückt "mögliche Wahrheit" die vielleicht "eintreten könnte"... was Du ja eigentlich selbst als "Lügen" definiert hast.

Schönen Tag noch...
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Leute könntet ihr die Streitereien bitte wo anders oder per PN austragen? Hier wurde nun einmal im Präteritum geschrieben, ich nehm an das Overlocked mitbekommen hat, dass solche Annahmen nicht auf großen Anklang stoßen. Damit wäre das Thema dann wohl abgearbeitet und wir können uns wieder auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren ;)

MfG
GoZoU
 

lexx0049

PC-Selbstbauer(in)
Leute könntet ihr die Streitereien bitte wo anders oder per PN austragen? Hier wurde nun einmal im Präteritum geschrieben, ich nehm an das Overlocked mitbekommen hat, dass solche Annahmen nicht auf großen Anklang stoßen. Damit wäre das Thema dann wohl abgearbeitet und wir können uns wieder auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren ;)

MfG
GoZoU

/agree :)
 

DOTL

Software-Overclocker(in)
Dem kann ich nur beipflichten!

In dem Sinne bitte ich euch alle wieder zurück zum eigentlichen Thema, dem Übernahmeangebot, zu kommen.

Anderweitige, gar private Anliegen, sollten per PM ausdiskutiert werden.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke mal MS wird Yahoo in MSN integrieren, 2 konkurierende Dienste machen keinen Sinn, schon garnicht gegen Google
 
Oben Unten