• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mehrere Geräte an das Internet (per Kabel) anschließen, benötige ich einen HUB oder einen SWITCH?

windows10-Benutzer

Kabelverknoter(in)
Hallo an alle,

ich suche eine Lösung für folgendes Problem, ich möchte mehrere Geräte z.B. Blue Ray Player, ein NAS-Storage, und eine Konsole an den (mit dem TP-Link) über den Stromanschluss - mit dem Router verbinden!

Frage: Benötige ich hierfür einen Hub / oder einen Switch? - ich habe noch nie einen HUB / bzw. Switch benutzt und tendiere per Definition dass ich einen Switch brauche (die Geräte sollen außer mit dem Router nicht miteinander kommunizieren).

Zusätzlich möchte ich eine NAS-Storage (als als Haus-Cloud einrichten) auf die ich per blue-ray Player (LAN), oder per PC zugreifen kann.

Frage: Reicht es aus, wenn ich z.B. den TP-Link an den Switch anschließe, und die übrigen Ports für Konsole, blue ray player und
NAS-Storage anschließe?

Nochmal: ich will KEIN Heimnetzwerk aufbauen - mit der Ausnahme, dass ich die NAS als Medienzentrum nutzen möchte. Die Rechner sollen nicht untereinander verbunden werden, sondern nur die Geräte sollen an das Internet angeschlossen werden.

Benötige ich also einen Switch für diese Anwendung?

danke im voraus
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
ich suche eine Lösung für folgendes Problem, ich möchte mehrere Geräte z.B. Blue Ray Player, ein NAS-Storage, und eine Konsole an den (mit dem TP-Link) über den Stromanschluss - mit dem Router verbinden!
Was bedeutet über den Stromanschluss? Powerline-Geräte?

Frage: Benötige ich hierfür einen Hub / oder einen Switch? - ich habe noch nie einen HUB / bzw. Switch benutzt und tendiere per Definition dass ich einen Switch brauche (die Geräte sollen außer mit dem Router nicht miteinander kommunizieren).
Du brauchst einen Switch. Ich wüsste nicht, das man Hubs überhaupt noch kaufen kann.


Frage: Reicht es aus, wenn ich z.B. den TP-Link an den Switch anschließe, und die übrigen Ports für Konsole, blue ray player und
NAS-Storage anschließe?
Jup

Nochmal: ich will KEIN Heimnetzwerk aufbauen - mit der Ausnahme, dass ich die NAS als Medienzentrum nutzen möchte. Die Rechner sollen nicht untereinander verbunden werden, sondern nur die Geräte sollen an das Internet angeschlossen werden.
Aber wenn du die Geräte verbindest bekommst du automatisch ein Netzwerk und die Geräte sehen einander. Wieso sollen die sich denn nicht sehen dürfen? Wenn sich die nicht sehen sollen wird ein bisschen komplizierter als nur einen Switch einstecken.
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Gleich vorerst: Powerline (dLAN) ist störanfällig und du störst damit ganze Rundfunkbänder und auch den Amateurfunk massiv und das auch außerhalb deines Hauses.

Ein Hub ist einfach nur zum Verbinden von 10BaseT bzw. 100BaseT gedacht. Ein aktiver Hub betreibt da Signalaufbereitung. Für 1000BaseT (Gigabit) gibt es keine Hubs.
Ein Hub sendet alle Daten an alle Ports, außer an den Quell-Port.
Ein Switch lernt anhand der MAC-Adresse, welche Geräte an welchem Port sind und sendet die Daten nur noch dahin, wo sie auch hinsollen.

Switche sind heute so billig, dass einfaches Gigabit-Switch ausreicht.

Du hast schon ein Heimnetz, nur dass da eben kaum Netzwerkdienste angeboten werden.
Ist aber kein Problem sondern völlig normal.

An das Switch/den Hub kannst du dann per ganz normalem Netzwerkkabel (bei Gigabit ist kein Crossover notwendig) die PCs anschließen und ein Kabel geht zum Router.
 
Oben Unten